Zolpidem und psychische Probleme - Erfahrungen

Cerezita93
hallo, ich bin 16, wiege 41kg und nehme seit einem Jahr anti-depressiva, und zwar 150mg Venlafaxin morgens und 150mg Trazodon abends.
auch wurde mir Zolpidem verschrieben... meine Mutter studiert zurzeit und hat erfahren dass meine Medikamente gar keinen Falls unter 18 Jahren angewendet werden sollen, schon gar nicht dieses Zolpidem.
Es steht auch in der Packungsbeilage, dass es für Kinder und Jugendliche eigentlich nicht geeignet ist und die psychische entwicklung erheblich beeinflussen kann.
Mir geht es eigentlich soweit gut mit den Medikamenten (außer dass ich von Zolpidem Halluzinationen bekomme...)

wie ist eure meinung - hat mein Neurologe zu leichtfertig den Rezeptblock gezückt?


Eure Cerezita

10.05.2010 10:42 • #1


Hallo Cerezita,

grundsätzlich dürfen und können wir hier keine Empfehlungen oder Meinungen zu Medikamenten geben. Bitte konsultiere deinen Arzt mit deinen Befürchtungen.

Gute Besserung.

Serafina

10.05.2010 10:57 • #2


Hallo Cerezita,
allein, dass du von diesem Medikament Halluzinationen bekommst, sollte dich veranlassen, dass du zum Arzt gehst. DAS ist nicht in Ordnung. Und es steht in den Gegenanzeigen tatsächlich drin, dass dieses Medikament nicht bei Personen unter 18 Jahren angewendet werden sollte. Allerdings hat ein Arzt das Recht, in dringend angezeigten Fällen nach sorgfältiger Prüfung von Nutzen und Risiko trotzdem solch ein Medikament zu verordnen.

Du solltest schleunigst den Arzt aufsuchen und mit ihm deine Bedenken besprechen. Nimm dir deine Mutter mit, sie ist immerhin erziehungsberechtigt. Die Halluzinationen finde ich persönlich sehr bedenklich!! Halluzinationen stehen bei der Einnahme von Psychopharmaka in Zusammenhang mit der Erhöhten Ausführung von Suididen.

11.05.2010 11:13 • #3




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag