19

Wir brauchen Angst

Sifu

Sifu

54
13
24

23.04.2021 16:48 • x 2 #1


Resi

4158
6
10523
Schade, das es von dem "rechten Pack" so instrumentalisiert wird, ich finde die Idee trotzdem große Klasse und feiere das Video.

23.04.2021 16:56 • x 3 #2


Avatar

ClaraFall

4235
3
8234
Ganz erstaunt bin ich über die massive öffentliche Kritik. Fühl mich dahingehend echt in einem falschen Film.

23.04.2021 21:47 • x 3 #3


Resi

4158
6
10523
Mir setzt das richtig zu.

Aber das scheint mittlerweile Teil unserer Kultur zu sein, es bringt mich aber arg ins Straucheln, dieser Haß, der denen da entgegenschlägt und der offenbare Wille, sie öffentlich zu demontieren.
Ich finde ja den Politiker, den ich unten zitieren möchte, in sehr vielen Aussagen gar nicht gut, aber sein Statement hat mir zumindest ein bißchen den Glauben an meine heißgeliebte Demokratie zurückgebracht:
https://www.t-online.de/unterhaltung/st...aebig.html

Und Spahns Gesprächsbereitschaft finde ich auch gut:
So geht man mit in einer Demokratie miteinander um und nicht einfach nur den niederschreien und in eine Ecke stellen, wer anders denkt.

24.04.2021 08:51 • x 1 #4


Avatar

Ilse77

1434
2
3015
Ich hatte gestern eine Sendung über die aktuelle Lage auf den Intensivstationen gesehen, im Nachgang dann die Aktion der Schauspieler. Ich fand einige Videos daneben, insbesondere das mit dem Ein- und Ausatmen in die Tüte. Muss hart sein für Angehörige von Menschen, die gerade an der Beatmung hängen, sowas zu sehen. Wobei ich den Grundgedanken durchaus nachvollziehen kann. Gut gemeint, schlecht gemacht, war mein Gefühl dabei. Vor allem wenn Applaus von rechts kommt, kam irgendwas nicht richtig rüber, finde ich. Lg ilse77

24.04.2021 10:11 • x 3 #5


Resi

4158
6
10523
Was hat das eine mit dem andern zu tun?

Und wenn die Rechten sich jetzt Tierschutz auf die Fahnen schreiben- lehnen wir das dann auch ab?

Man muß Situationen, Satire, etc schon ein bißchen differenzierter betrachten.

Und ja, mit solchen Gegenüberstellungen "Intensiv-Station" versus Richy-Müller-Video wird Stimmung gemacht, nichts anderes.
Keiner der Schauspieler hat gesagt, daß es keine schweren Krankheitsverläufe gibt, und wer sich ein bißchen mit der Vita der Einzelnen auskennt weiß daß das sehr kritische und nachfragende Menschen sind.

24.04.2021 10:22 • x 4 #6


Avatar

Ilse77

1434
2
3015
Zitat von Resi:
Man muß Situationen, Satire, etc schon ein bißchen differenzierter betrachten

Ui, "man muss" empfinde ich ein bisschen übergriffig an dieser Stelle. Ich fand die Aktion nicht gut gemacht, sie steht ja in Zusammenhang mit Covid. Aber das ist nur meine Meinung, jede andere ist natürlich erlaubt.

24.04.2021 10:27 • x 3 #7

Pfeil rechts




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag