4

Wechsel SNRI auf SSRI

bonnie88

bonnie88

25
6
21
Hallo,

gibt es hier jemand der schon mal von einem SNRI auf SSRI gewechselt hat? Wie hat sich der Antrieb verändert?

Ich nehme Venlafaxin, bin damit aber irgendwie immer müde. Deshalb hab ich immer den Eindruck, dass es den Antrieb dadurch nicht verbessert….

12.08.2022 11:37 • #1


Avatar

Grothszes

283
4
267
Zitat von bonnie88:
gibt es hier jemand der schon mal von einem SNRI auf SSRI gewechselt hat?

Kann ich mir eher nicht vorstellen, denn SSRI sind i.d.R. erste Wahl. Wenn die nicht funktionieren, wird die ganze Substanzklasse ausgeschlossen und man probiert anschließend für gewöhnlich ein SNRI, nicht umgekehrt.

Aber bei dir hat man aufgrund der (starken?) Antriebsminderung wohl von Anfang an zu einem SNRI gegriffen. Das kommt vor. Dieses sollte in der Hinsicht auch besser sein als ein SSRI.

Zitat von bonnie88:
Ich nehme Venlafaxin, bin damit aber irgendwie immer müde.

Wie lange nimmst du das schon? Die Müdigkeit war bei mir am Anfang auch sehr krass, hat sich aber nach etwa 2-3 Monaten gegeben. Das ist natürlich eine relativ lange Zeit.

Zitat von bonnie88:
Deshalb hab ich immer den Eindruck, dass es den Antrieb dadurch nicht verbessert…

Das ist natürlich doof und paradox, wenn die Müdigkeit den Antrieb überlagert.

12.08.2022 21:22 • #2



Hallo bonnie88,

Wechsel SNRI auf SSRI

x 3#3


bonnie88

bonnie88

25
6
21
Zitat von Grothszes:
Kann ich mir eher nicht vorstellen, denn SSRI sind i.d.R. erste Wahl. Wenn die nicht funktionieren, wird die ganze Substanzklasse ausgeschlossen und ...

Nö ich habe verschiedene SSRI durchprobiert. Die antidepressive Wirkung war bei Cipralex sehr gut. Allerdings war mein Antrieb damit immer noch nicht so gut. Deshalb der Wechsel zu SNRI.

13.08.2022 18:20 • x 1 #3


bonnie88

bonnie88

25
6
21
Zitat von Grothszes:
Wie lange nimmst du das schon? Die Müdigkeit war bei mir am Anfang auch sehr krass, hat sich aber nach etwa 2-3 Monaten gegeben. Das ist natürlich eine relativ lange Zeit.

Ich nehme das Venlafaxin schon bestimmt 4-5 Jahre. Hatte dazwischen mal Milnacipran bekommen, auch ein SNRI, aber damit war ich extrem aggressiv. Also wieder zurück zu Venlafaxin….

13.08.2022 18:22 • #4


bonnie88

bonnie88

25
6
21
Zitat von Grothszes:
Das ist natürlich doof und paradox, wenn die Müdigkeit den Antrieb überlagert.

Ja das ist schon beeinträchtigend!
Allerdings mag ich mit meiner Psychiaterin nicht mehr darüber reden. Sie meinte das letzte Mal, dass ich auf der Suche nach dem perfekten Medikament sei und es das nicht gibt. Und deshalb will sie meine Medis nicht ändern!

13.08.2022 18:24 • #5


Avatar

Grothszes

283
4
267
Zitat von bonnie88:
Nö ich habe verschiedene SSRI durchprobiert.

Hups, okay.

Zitat von bonnie88:
Ich nehme das Venlafaxin schon bestimmt 4-5 Jahre.

Kann man nach so einer langen Zeitspanne überhaupt noch sagen, ob das Medikament noch wirkt? Und weißt du ganz sicher, dass die Müdigkeit vom Venlafaxin kommt?

Zitat von bonnie88:
Allerdings mag ich mit meiner Psychiaterin nicht mehr darüber reden. Sie meinte das letzte Mal, dass ich auf der Suche nach dem perfekten Medikament sei und es das nicht gibt. Und deshalb will sie meine Medis nicht ändern!

Naja, du hast ja das Recht, dir eine Zweitmeinung einzuholen.

13.08.2022 19:09 • #6


Avatar

bones

1102
5
891
Zitat von bonnie88:
Nö ich habe verschiedene SSRI durchprobiert. Die antidepressive Wirkung war bei Cipralex sehr gut. Allerdings war mein Antrieb damit immer noch ...

Nun ich bin etwas verwundert , weil wenn escitalopram sehr gut war, dann hätte man das nicht wechseln dürfen sondern nen augmentation durchführen müssen. Wäre meiner Meinung nach besser gewesen.

welche ssri hattest du denn schon?

13.08.2022 19:49 • x 1 #7


bonnie88

bonnie88

25
6
21
@bones was ist eine augmentation?

Diese SSRI hatte ich:

- Mirtazapin (nur noch geschlafen, rapide Gewichtszunahme)
- Valdoxan (extreme Migräneanfälle)
- Amitriptilyn (weiß nicht mehr warum sie das gewechselt haben)

Und Opipramol hatte ich auch ne längere Zeit. Hab ich gut vertragen war aber damit auch sehr müde

14.08.2022 06:40 • #8


bonnie88

bonnie88

25
6
21
Zitat von Grothszes:
Kann man nach so einer langen Zeitspanne überhaupt noch sagen, ob das Medikament noch wirkt? Und weißt du ganz sicher, dass die Müdigkeit vom Venlafaxin kommt?

Gute Frage! Sie haben schon öfter meinen Medi-Spiegel bestimmt und dadurch angepasst. Ist aber schon länger her! Ich hab eh immer das Gefühl, dass es anfangs besser wirkt und nach ner Weile nicht mehr.

Nur ständig wechseln kann man doch auch nicht oder?

14.08.2022 06:41 • #9


Avatar

Grothszes

283
4
267
@bonnie88, ich will @bones nicht seine Antwort klauen, aber eins vorweg: das sind alles keine SSRI, sondern jeweils ganz spezielle Wirkstoffe. Cipralex (Escitalopram) ist aber ein SSRI.

Zitat von bonnie88:
Nur ständig wechseln kann man doch auch nicht oder?

Besser als mit einem beinah wirkungslosen Medikament rumzudümpeln. Kann doch keiner verantworten. Da kann ich auch gleich Globuli essen. Wenn du das schon so lange nimmst, kann von ständigem Wechseln ja nicht die Rede sein.

14.08.2022 16:25 • #10


Avatar

bones

1102
5
891
Zitat von bonnie88:
@bones was ist eine augmentation? Diese SSRI hatte ich: - Mirtazapin (nur noch geschlafen, rapide Gewichtszunahme) - Valdoxan (extreme ...

Nun augmentation ist vereinfacht gesagt ne Vermehrung oder Vergrößerung. In der Medizin ist das bei Medikamenten so gemeint, dass man das so versteht, dass mehrere oder ab 2 verschied medis kombiniert, eine augmentation ist.

nun die medis , die du aufgelistet hast, sind aber keine ssri. Weder mirtazapin noch valdoxan oder amitriptylin.

Zu den ssri gehören, escitalopram, citalopram, Paroxetin, fluoxetin usw.

unter den ganzen ssri ist nur eins davon antriebsteigernd. Nähmlich fluoxetin. Das wäre ne Möglichkeit. Weil alle anderen sind nur stimmungsaufhellend weniger antriebsteigernd.

14.08.2022 18:18 • x 1 #11



Hallo bonnie88,

x 4#12


Avatar

bones

1102
5
891
@Grothszes nun ist doch kein Problem wenn du schneller als ich bist. Ist schon ok.

14.08.2022 18:19 • x 1 #12

Pfeil rechts




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag