Venlafaxin + Sport

Thegreen123

7
1
Hallo

Nehme nun seit 8 Wochen Venlafaxin 150mg,mir geht es gut soweit

Meine Frage habe früher extrem Fitness gemacht ca. 5 mal die woche und das 12 Jahre lang.

Dann hatte ich ein extremes Burnout mit Angstzustände wegen Stress(Beruf,Arbeit,Sport)

Hab ein halbes Jahr keinen Sport gemacht war glaube ich auch extrem im Übertraining,Übertraining killt ja auch sehr das Hormonsystem und die Neurotransmitter.

Nun meine Frage,seit 4 Wochen mache ich 1x die Woche wieder Krafttraining.

Das witzige ist jedes Mal nach dem Training dauert es zirka 1 Woche bis sie der Wirkstoffpegel des Venlafaxin einpendeln,also jedes Mal nach dem Training ist es so als würde ich ganz frisch mit Venla anfangen.

Die ersten 4 Wochen mit Venla war das nach 2 Wochen vorbei aber seit ich trainiere ist es immer gleich

Kann es sein das ich noch im Übertraining bin und der Körper den aufgebauten Wirkstoffpegel vom Medikament durch das Training killt ?

05.11.2020 18:31 • #1


Avatar

sonkertd

7
3
Ich hab davon ehrlich gesagt keine Ahnung aber ich würde mal sagen dass du das mit deinem Arzt besprechen solltest.

Lg


Sönke

05.11.2020 22:08 • #2


Thegreen123

7
1
Mhhh keiner eine Antwort,mein Arzt kennt sich gar net mit übertraining etc. aus

16.11.2020 18:47 • #3


bones

539
5
370
Eigentlich unlogisch. Weil Sport sollte man unbedingt machen. Meine Ärztin predigt mir ständig, dass ich 4-5mal die Woche trainieren soll. Welch Art von Sport ist dabei unwichtig. Wichtig ist , dass man in einer Therapie auch Sport macht weil die glückshormone angeregt werden. Das fördert die Genesung. Dass aber bei einer übertraining das hormonalstem gekillt wird, ist mir neu. Macht für mich jedenfalls kein Sinn. Wenn dem so wäre, dann würde ich gucken, dass du das extrem Training sein lässt. Schalt ein Gang daher lieber runter.

16.11.2020 22:20 • #4


Thegreen123

7
1
Ja ist halt total schwierig war auf der Bühne jetzt habe ich halbes Jahr nix trainiert und irgendwie ist 1 mal die woche schon zu viel:-(

Bin nachher total platt nix zu gebrauchen kann mich 1 Woche kaum bewegen trotz venla vielleicht mal im 14 Tage Rhythmus probieren und dann wieder steigern wenn es besser geht

18.11.2020 14:36 • #5


zaskarom

53
7
18
thegreen bei welchem verband bist du denn gestartet nac ode ifbb ?

5 tes je woche sind bei training im grenzbereich ganz eindeutig zuviel

selbst für jemand der lediglich fitnessorientiert ist, ist das zuviel

lg zaskarom

18.11.2020 15:28 • #6


Thegreen123

7
1
Ifbb hatte die pro card aber es ist nicht leicht zurückzuschrauben:-)

Am besten wäre glaube ich 1 jahr nix zu tun und dann maximal 1 mal die woche

Aber das halte ich net aus:-)

Gestern 16:50 • #7


Thegreen123

7
1
+ 12 jahre alle möglichen Substanzen bin jetzt 3,5 komplett clean aber der Körper braucht glaube ich noch etwas:-)

Gestern 16:51 • #8


zaskarom

53
7
18
dann geh zum urologen und lass dir eine testosteron erstatz therapie verordnen, bringt echt viel


msg zaskarom

Gestern 23:37 • #9


Thegreen123

7
1
Meine hormone passen perfekt egal welcher wert:-)

Gestern 23:48 • #10


zaskarom

53
7
18
ok dann ist das bei dir ganz klar nicht notwendig. ist ja bei dem zeitraum deines konsumes echt ungewöhnlich.
aber letzlich nur echt gut für dich.

msg zaskarom

Gestern 23:53 • #11


Thegreen123

7
1
Ja hatte total Glück in dem Fall,aber der Körper ist komplett ausgelaugt noch:-(

Vor 46 Minuten • #12

Pfeil rechts




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag