Sertralin morgens oder abends nehmen?

Sandra12

1
1
Guten Abend zusammen,
Ich habe von meinem Psychiater wieder sertralin 50mg verschreiben bekommen. Ich habe sie schon vor ca.1 Jahr genommen, war jedoch 3 stunden nach der morgendlichen Einnahme, sehe sehr müde. Ich muss Dienstag wieder arbeiten und habe angst, dass ich totmüde sein werde. Wie sind eure Erfahrungen bei der abendlichen Einnahme? Ich konnte nicht so viel drüber finden. Habe Angst, kein Auge zuzubekommen, da es nach einigen Stunden ja auch antrienssteigernd wirkt

05.06.2022 21:53 • #1


Avatar

Grothszes

215
3
186
Bei mir wurde das damals stationär eingeschlichen, in Kombination mit einem Schlafmedikament. Musst du gucken, wie sich das bei dir entwickelt.

05.06.2022 23:30 • #2


Avatar

bones

1054
5
852
nu nimm sie doch erst an einem wochenende. da kannste dann sehen, wie dein körper darauf reagiert. würde das aber eher dann morgens den versuch starten. da wie du schon schriebst, den antrieb bisschen steigern kann und wenn die unruhe noch dabei ist, ist es besser sowas am morgens zu haben. solltest du merken dass du müde davon wirst, dann würd ich da switchen auf abendliche einnahme.

wünsch dir viel glück

06.06.2022 19:46 • #3

Pfeil rechts




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag