3

Psychotherapeuten wechseln möglich / Neuen informieren?

Van92

Van92

3
1
1
Hallo liebe Leute
Ich hoffe ich habe die richtige Kategorie ausgewählt. Eine andere Kategorie wo meine Fragen noch hingepasst hätten, konnte ich leider nicht auswählen. Ich habe ein paar Fragen zu Psychotherapeuten. Also, ich versuche es mal zu erklären.

bei mir wurde damals eine Depression festgestellt, da wurde ich zu einem Psychiater geschickt er hat mir gesagt dass ich mich um einen Psychotherapeuten kümmern soll. Dies hatte ich auch getan, hatte eine Psychotherapeutin bei der ich 3 Termine a 50 Minuten verbracht habe. Nach der letzten Sitzung gab Sie mir eine Patienteninformation mit Diagnose und eine Empfehlung zum Vorgehen einer Weiterbehandlung.

Sie ist der Meinung dass ich in eine Tagesklinik soll. Das möchte ich aber nicht.

Also zu meinen Fragen ; 
Kann ich jetzt trotzdem noch nach anderen Psychotherapeuten suchen und muss ich einem anderen Therapeuten zwingend diese Patienteninformation zeigen ?

Kann ich mir noch einmal eine Diagnose von einem anderen Therapeuten geben lassen?

Muss ein anderer Therapeut wissen dass ich schon mal" Sprechstunden" bei einer anderen Therapeutin hatte?

Kann ich nochmal Termine zu "Sprechstunden" bei anderen Therapeuten vereinbaren oder gibt es da insgesamt nur eine begrenzte Anzahl an Sprechstunden die die Krankenkasse übernimmt? Oder kann ich zu so vielen Therapeuten wie ich will ? (Natürlich bis man den/die passenden gefunden hat)

Ich bin seid gestern sowas von verunsichert und ich zerbreche mir sehr den Kopf darüber. Ich möchte gerne noch weitere Therapeuten ausprobieren. Mein Gefühl sagte mir auch nach den 3 Sitzungen dass sie nicht so die richtige war. Sie sagte auch dass Sie in der Praxis keine Behandlung machen. 

Sorry falls ich so viele Fragen gestellt habe und ich bedanke mich im Vorraus für Antworten.
Ich hoffe ich habe alles verständlich geschrieben.

22.01.2019 22:01 • #1


Zwischenwelt

61
3
54
Guten Abend,
alles prima, zu viele Fragen? ich denke es gibt nur zu wenig Antworten

Aus meiner Logik herraus besteht der Sinn der max. 4 Vorgespräche um sich kennen zu lernen und
abzuwägen, ob beide die passende Resonanz ( einen Draht, oder Chemie stimmig) haben. Grundbedingung,
beide kommen gut miteinander aus. Wenn du das Gefühl hast, sie ist nicht die Richtige, so suche weiter.
Du bist in deiner Behandlungswelt DIE CHEFIN. Heute sind wir nicht mehr Patienten, sondern Klienten.
Auch kannst du deine gestellte Diagnose anzweifeln, wenn es für dich in keinster Weise deinem Leid entspricht.
Ich würde ohne Vorbefund mir einen neuen Therapeuten/in suchen, also völlig neutral. Das ist unbefangen.
Schließlich kann bis heute keine Wissenschaft dir Fakten liefern, welche Beschwerden wirklich vorhanden sind.
Es geht um dich und was dich wirklich bedrückt. Tagesklinik würde ich auch erst einmal beiseite lassen.
Niemand zwingt dich zu etwas.
Ich schreibe dir aus meiner Erfahrung, sprich Vorgespräche, gestellte Diagnosen und unser Patientenrecht.

bleibe gelassen und halte dich tapfer. Jeder Topf findet sein Deckel, wirst sehen

im besten Gruß

22.01.2019 23:21 • x 1 #2


Van92

Van92


3
1
1
Vielen Dank für die schnelle Antwort
Jetzt bin ich viel schlauer.
Ich hatte mir die ganze Zeit so sehr den Kopf darüber zerbrochen.
Also kann ich beruhigt nach andere Psychotherapeuten schauen.

Die Therapeutin wollte mir eine Tagesklinik schmackhaft machen obwohl ich Ihr sagte, dass ich mich bei niedergelassenen Psychotherapeuten viel wohler fühle.
Spätestens da habe ich gemerkt dass Sie nicht so das war wonach ich gesucht hatte.

Vielen herzlichen Dank

22.01.2019 23:28 • x 1 #3


Zwischenwelt

61
3
54
prima,
berichte uns doch weiter, wenn die Kraft es zulässt. Eines fällt mir noch ein... Wenn dem so wäre, das du
dein passendes Gegenstück gefunden hast und deine zugesprochenen Stunden deiner Krankenkasse dir
nicht ausreichen, informiere diese und verlange eine Art Verlängerung.
Hatte bei meiner ehemaligen Partnerin anstandslos funktioniert.

22.01.2019 23:43 • x 1 #4


Van92

Van92


3
1
1
Falls ich daran denke werde ich auf jeden Fall weiter berichten
Ich bin froh und dankbar dass mir hier jemand meine Fragen beantworten konnte.
Falls ich wieder Fragen habe dann melde ich mich so oder so nochmal

23.01.2019 07:29 • #5




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag