1

Psychosomatische Störung oder Hypochondrie?

Lieber Johnny,

was du schreibst, könnte haargenau von mir sein. Auch ich leide seit ca. einem Jahr an einer hypochondrischen Angststörung.
Lass mich dir eines versichern: Die Schmerzen sind 100% psychischer Natur. War bei mir genauso. Wie ich schon sagte, deine Geschichte könnte glatt von mir sein. Alles haargenau genauso!
Als ich dann endlich beim Psychiater war und er mir Tavor und Sertralin verschrieb und diese anfingen zu wirken, sind auch sämtliche Körperlichen Beschwerden und Schmerzen wie weggeblasen gewesen!
Als wären sie nie da gewesen.
Da wusste ich, das alles kann kein Lungenkrebs sein.
Ausserden macht Lungenkrebs erstmal eh keine Schmerzen.
Weil wenn der Lungenkrebs Schmerzen macht, dann hat man noch ganz andere Probleme und Symptome.

Also mein Rat, geh zum Psychiater und lass dir Antidepressiva verschreiben. Sie wirken wunder.

Gruß

01.09.2019 06:18 • #16




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag