Private Therapeuten - Kosten durch Krankenkasse bezahlt?

LaMorena

83
25
Bei mir sind so gut wie alle Therapeuten, die über die Kasse abrechnen, besetzt, ich hab mir mal wieder das Ohr blutig telefoniert.

Nun gibt es ja die Möglichkeit, dass die Krankenkasse auch die Kosten für private Therapeuten übernimmt, wenn man nachweisen kann, dass sonst alle belegt sind.
Wie muss man das denn nachweisen?

Und stimmt das denn?
Frage ich da meine Krankengeldstelle oder die normale Krankenkasse?

02.02.2010 15:31 • #1


mag

1133
11
2
Hallo LaMorena,

Zitat:
Nun gibt es ja die Möglichkeit, dass die Krankenkasse auch die Kosten für private Therapeuten übernimmt, wenn man nachweisen kann, dass sonst alle belegt sind.
das solltest du mit deiner Krankenkasse abklären, am besten schriftlich, damit du etwas schriftlich in den Händen hast, ob sie die Kosten übernehmen.

Schöne Grüße
mag

02.02.2010 21:13 • #2



Hallo LaMorena,

Private Therapeuten - Kosten durch Krankenkasse bezahlt?

x 3#3


steenie

Hallo LaMorena,
ich bin bei einer Therapeutin, die keine Kassenzulassung (mehr) hat. Sie hat bei meiner Krankenkasse einen Antrag auf Kostenübernahme gestellt und der ist bewilligt worden. Ich selbst hatte damit gar nichts weiter zu tun.

Liebe Grüsse
von steenie

03.02.2010 11:40 • #3


LaMorena

83
25
Hallo ihr zwei, das habe ich bei der AOK schon mal per e-Mail angefragt, hoffentlich übernehmen sie das.

03.02.2010 11:51 • #4

Pfeil rechts