9

Partner beendet die Beziehung plötzlich

Leila22

2
1
2
Hallo ihr Lieben,
Ich bin sehr durcheinander.
Ich hatte eine zweijährige Beziehung zu einem Mann, der schon einmal eine Depression durchlitten hatte und meinte über diese hinweg zu sein als er mich kennenlernte. Wir hatten es nicht einfach miteinander, aber öffneten uns immer mehr und teilten sich Tiefe seelische Themen. Jetzt, als ich immer mehr zu mir und meinem Frieden kam, also auch in der Partnerschaft die Wogen geglättet schienen, machte er Schluss.
Er war schon immer chronisch unzufrieden mit seinem Leben, mit seinen Freundschaften und seiner Arbeit.
Er war antriebslos und hing durch. Er verlor auch die Lust am unserem Liebesleben, obwohl wir eine gute Chemie hatten.
Ich habe ihm immer zugehört und versucht ihn liebevoll Zeit zu geben, aber je weniger wir uns stritten, desto mehr war sein Wunsch nach Trennung da. Es schien so, als explodierte er bei Kleinigkeiten.
Jetzt hat er mich verlassen. Er sagte, er könnte mich nicht glücklich machen und mir keine Zukunft bieten.
Er wüsste nicht was er wollte und auch nicht was Liebe überhaubt ist.
Dabei sagte er mir noch vor einer Woche,dass er mich liebt.
Er sagt, er müsste sich selbst finden und er bedankt sich für all meine Hilfe.
Den Kontakt will er abbrechen.
Er hat keine diagnostizierte Depression im Moment, aber wegen seiner Vergangenen Erkrankung oder dieser Phase und seinem lethargischen oVerhalten vermute ich, dass es was damit zu tun hat.
Ich bin wahnsinnig verzweifelt.
Er sieht nur noch das negative in unserer Beziehung, sucht irgendwelche Gründe und sagt, dass er nicht glücklich in der Beziehung war. Was er aber möchte in einer Partnerschaft, weiß er nicht. Er weiß gar nichts, sagt er.
Hat jemand eine Idee, ob das doch etwas mit einer erneuten depressiven Episode zu tun haben könnte?
Es würde mir helfen nicht so sehr die Schuld bei mir zu suchen.
Danke und liebe Grüße,
Leila

15.02.2021 04:08 • x 1 #1


Avatar

buddl1

453
654
Schuld und Sühne?
wenn dass immer so einfach wäre....
wenn ein Feuer seine Flame verliert, reicht es da nur etwas Holz hineinzuwerfen?
nein, es brauch die Luft zum Leben.
und so wird er sicher denken,
er stellt dich nicht in Frage,
er genoss alles mit dir in vollen Zügen
doch die Vergangenheit holte ihn ein.
er verdrängte sein Leben zuvor um mit dir das Glück zu finden
und ja er hatte es, doch der eigene Kopf, wenn man sich nicht schützt durch Aufarbeitung
holt einen wieder ein.
dazu reicht ein Wort, eine Gestik, er weiß sicher selbst nicht was der Auslöser war.
Lass ihn die Zeit, jeder Versuch in im inneren zu erreichen, wirkt für ihn beschämend,
er muss erst zu sich finden, erkennen wieder wer er und auch du bist.
du kannst auf ihn warten, sein Partner sein, eine Hilfe jedoch nur wenn er es will.
das ist keine Frage nach deiner Schuld,
oder des fehelenden Liebesleben. ihr habt euch darin gefunden, aber er sich letztlich
verloren, zu viel was kopflastig bei ihm wurde.
das schränkt ein, bis hin zum Unvermögen.
mit seinem Abstand versucht er dich vor sich selbst zu schützen
und es ist dann so, im eigenen gefühlten Unglück zu versinken.
warte darauf, dass er wieder in dir das sehen kann ohne ihn zu bedrängen,
es war sein Wunsch.
und stell dir selbst die Frage,
kannst du lange warten, auf einen Tag, ob er je auch kommen mag?
oder kannst du dich vorher lösen,
dein Leben wieder zu leben, denn
er hat kein Recht deines mit zu nehmen, ihm zu folgen...
auch wenn dir nur die Erinnerungen bleiben sollten,
du wirst, kannst und musst weiter dein Leben bestimmen
so wie vor ihm, wird es ein nach ihm geben
das ist keine Frage der Schuld,
ehr wie man Leben will....
buddl1,

15.02.2021 07:48 • x 3 #2



Hallo Leila22,

Partner beendet die Beziehung plötzlich

x 3#3


Avatar

Juju

3582
13
5032
Guten Morgen, Liebes.
Fühle Dich erst einmal fest gedrückt und in den Arm genommen. So eine Trennung tut sehr weh.
Ich weiß nicht, ob man so etwas auf eine evtl. Depression schieben kann. Ich glaube, wenn die Liebe erloschen ist, dann ist es so. Eine Frage der Schuld ist es jedoch nicht unbedingt.
Darum versuche Du abzuschließen, behalte die schöne Zeit in guter Erinnerung.
Ich drücke Dir fest die Daumen.

15.02.2021 08:46 • x 2 #3


Robbe

455
994
Liebe Leila22,
es tut mir sehr leid für dich, dass sich dein Freund scheinbar von heute auf morgen von dir getrennt hat.
Ich verstehe, dass du dir Gedanken machst ob du schuld daran hast, aber ich glaube, dass dich dieser Gedanke nur noch mehr nach unten zieht.
Ich finde es sehr bemerkenswert mit einem Mann zusammen zu sein der chron. Unzufrieden mit seinem Leben ist.
Die Symptome die du beschreibst können schon auf eine erneute depressive Episode hinweisen. Aber da kannst du ihm leider nicht helfen; vielleicht hat er auch deshalb den Kontakt abgebrochen, weil er weiss, dass er da alleine durch muss.
Bitte, such die Schuld an dem was passiert ist nicht bei dir. Ein Mensch der Depressionen hat ist sehr oft verzweifelt, hoffnungslos, gelähmt, antriebslos, weiss nicht was er überhaupt will, weil einfach alles zu viel ist und möchte nur noch seine Ruhe haben, da er meistens keine Kraft hat sich mit irgendetwas oder irgendjemand auseinander zu setzen.
Du warst für ihn da, hast ihm immer zugehört und versucht ihm liebevoll Zeit zu geben. Was will/kann man mehr erwarten von seiner Partnerin?
Ich wünsche dir ganz viel trost und kraft für die kommende Zeit!
LG, Robbe

15.02.2021 12:56 • x 2 #4


Leila22

2
1
2
Ich danke euch allen für die Unterstützung. Es ist mir leicht gefallen mit ihm zusammen zu sein. Er war immer so im Wechsel zwischen guter Laune und dann wenn er alleine war Demotivation und vor dem Rechner versanken. Ich hab schon früh gelernt mich auch abzugrenzen und die Hoffnung hat mich angetrieben.
Ja, er muss da jetzt alleine durch.
Ich versuche mich irgendwie abzulenken und nicht zu hoffen, dass er wieder kommt.

15.02.2021 13:09 • x 1 #5


Zimt

Liebe Leila,
viel Kraft für die Zukunft. Es ist unheimlich zermürbend, das Auf u.Ab, Nähe/Distanz u.immer gucken, dass nicht vielleicht irgendwas irgendwas auslöst. Aber das ist einfach nicht unsere Schuld, niemand hat Schuld. Und jetzt das Aus - vielleicht gebt ihr euch einfach Zeit, und es findet sich nochmal. Wer weiß...

16.02.2021 12:37 • #6


Yinyang

172
272
@Leila22

Habt ihr einen Weg gefunden ?

Oder geht ihr nach wie vor jeder seinen Weg?

Lg

04.09.2021 05:46 • #7

Pfeil rechts




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag