12

Mein Kopf ist unsortiert, leer und vollgestopft

zuheftig

24
1
13
Da bin ich! Gehirn vollgestopft, völlig unsortiert, ungefiltert und leer!
Wie kann man denn daraus was schönes machen?
Kann das Hirn nicht einfach Ruhig sein Oder endlich mal was Produktives tun?

Was ich über "Hirni" und mich weiß:
- zu viel
- zu doll
- zu laut

Meine Emotionen killen mich jeden Tag!
Es gibt irgendwie nur drüber, drunter oder alles ist sch.!

Nee, sch. stimmt ja gar nicht. nix ist sch.!

Selbstbewusst - Nein!
Selbstachtung - Niemals!
Selbstzerstörung: Ja!
alle anderen um mich herum zerstören: immer!
Danach merk ich's . und heule mal wieder! Toll, Danke Hirni!
Kennt das jemand?

21.06.2020 11:25 • x 1 #1


Avatar

djamila

1269
8
2802
Hallo @zuheftig erst mal ein ganz Herzliches Willkommen ! Schön das du den Weg ins Forum gefunden hast obwohl es dir grade sehr schlecht geht ! Und ja das was du beschreibst kenne ich Persönlich auch und sicher auch viele andere hier . Somit denke ich das du hier einen Austausch findest um dich nicht so allein mit deiner Situation zu fühlen .


Liebe Grüße Djamila

21.06.2020 11:45 • x 2 #2



Hallo zuheftig,

Mein Kopf ist unsortiert, leer und vollgestopft

x 3#3


zuheftig

24
1
13
Vielen Dank!

21.06.2020 11:47 • #3


Avatar

djamila

1269
8
2802
@zuheftig gern geschehen . Vielleicht magst du ein wenig von dir erzählen um etwas in Kontakt zu kommen . Oder du schaust dich erst mal um ! Ich selbst lese hier mit und kann mir da auch manches für mich rausziehen . Aber vor allem weiß ich das ich mit meinem Chaos nicht allein bin !

Fühl dich einfach gedrückt

Djamila

21.06.2020 11:54 • x 2 #4


Avatar

Anchiwa4964

20650
21
18605
Zitat von djamila:
Aber vor allem weiß ich das ich mit meinem Chaos nicht allein bin !


Das stimmt!
Auch ich kenne dieses zu viel von allem phasenweise sehr gut.

21.06.2020 11:58 • x 2 #5


Avatar

Rocks111

2
4
Mir hat geholfen, das ich meine Gedanken als Gäste ansehe. Bei den schlechten Gedanken bedanke ich mich für die Hinweise, den Ängsten und der Zweifel -weise dann aber den schlechten Gedanken die Tür und lasse nur die wenigen guten rein. Ich habe da ein besonderes Bild im Kopf. Das heisst ich gebe meinen Gedanken eine Form -ein Gesicht wenn man so will und vorallem Farbe. Ganz dunkle Gedanken -also absulut unwillkommene Gäste lasse ich sozusagen gar nicht erst ausreden (ausdenken) und schicke sie in den Keller. ....Hilft nicht immer -aber immer öfter. ...

21.06.2020 12:50 • x 4 #6


zuheftig

24
1
13
Das mit den Gedanken als Gäste hört sich sehr gut an...bekomme es momentan einfach nicht hin...merke immer zu spät das ich gerade drunter oder drüber bin...alles ungefiltert rein ins Hirn und unkontrolliert raus...und höre immer erst auf wenn es zu spät ist!

21.06.2020 15:10 • #7


Inkognito42

4
3
Hallo zuheftig,

ich habe meinen Erstbeitrag zwar anders formuliert, im Wesentlichen verstehe ich aber was Du meinst.
Bei Deiner ersten Schilderung habe ich den Eindruck, dass Du die richtigen Fragen suchst, um die für Dich richtigen Antworten zu finden. Bist Du momentan in der Ursachenforschung für Dich?

21.06.2020 15:52 • #8


zuheftig

24
1
13
Hallo inkognito,
bin jetzt 37 Jahre und habe es jetzt wohl erst gerafft....Ich lange eine Phase der Depression...mein Mann hat mich vor kurzem darauf gebracht...er hat eben nicht verstanden was los ist und dann mal Google gefragt. Bipolar?
Also ja...geht gerade an die Ursachenforschung...viel los im Kopf...
viel zu viel und das ist soooo anstrengend...will das es aufhört

21.06.2020 17:26 • #9


Verbrannt

625
1
992
Versuche mal noch mehr von mir zu erzählen...aufschreiben meiner Gefühle hat eigentlich immer schon geholfen. Früher war es ganz Mädchen - das Tagebuch.
Das ich vor einiger Zeit mit sehr viel Freude verbrannt habe

Meinen kleinen Dachschaden habe ich mit Sicherheit...dank meiner Eltern...
Scheidung als ich 7 war... meine Mutter ist nach Hamburg abgehauen und mein Vater war mit mir und meiner Zwillingsschwester allein.
Mein Vater hat eine neue Frau kennengelernt!

Mein Vater ist gefühlsmäßig sehr verschlossen und redet wenig. Meine Stiefmutter ist
sehr berechnend und kühl...ergo keine Liebe, kein Verständnis, keine Aufmerksamkeit
Was macht dann so als Kind und Teenie? oder ich zumindest immer Fresse auf, geheult, geschrien, Freiheit gesucht...heute weiß ich - ja sie hatten es auch nicht leicht mit mir! Aber warum ich so bin...hat auch keiner weiter hinterfragt sondern...

mit 16 wurde ich rausgeschmissen mit 15 meine Ausbildung angefangen...sehr nette Ausbilder und Kollegen aber ich wusste von Tag 1...das ist nicht mein Job...ich hab immer alles durchgezogen. Ausbildung beendet danach gekündigt, Führerschein gemacht (hat ja auch nur zwei Jahre gedauert )

Mit 17 meinen heutigen Mann kennengelernt...der ist hier auch unterwegs...können ja Verrückte-Raten spielen!
Nein Spaß beiseite! Ich habe gemerkt wie sehr es ihm hilft sich mit anderen auszutauschen. Wir reden sehr viel über unsere Gefühle - bis das Hirni auf beiden Seiten platzt! Das ist aber wohl auch das Geheimnis unserer Ehe

Aber man braucht eben doch auch mal andere Menschen!
Sorry wenn ich jetzt am Anfang nicht alles richtig mache, schreibe und es sich wirr anhört...ist halt alles
Psychooooooo!
Zu viel zu doll zu laut halt !

= bipolar? (Smilies können so viel ausdrücken)

21.06.2020 18:41 • x 1 #10


zuheftig

24
1
13
UPS... die Katze ist aus dem Sack
Habe gerade über den Account von meinem Mann geschrieben....Schrei!
Wir sind einfach der Knaller!
Mein Mann ist der Verbrannt(e)!
Booooah...Bam....wir haben nur ein Tablet mit an der Ostsee!

21.06.2020 19:01 • #11



Hallo zuheftig,

x 4#12


zuheftig

24
1
13
Da habe ich ja gestern mal wieder alles gegeben! Der kleine Bulldozer war mal wieder unterwegs
Aber ich bin ja noch am Anfang...daher verzeiht mir meine Unbeholfenheit.
Da ich gerade im Urlaub bin mit dem Verbrannten gehts mir natürlich gerade sehr gut...mal wieder zu gut?

Wo ich gerade am Meer sitze, kann ich ganz gut mal ausdrücken wie ich meinem Mann, mein "Hirni" und meine "Ausfälle" erkläre:

Entweder ich springe in einen Ozean (die Farben können sehr unterschiedlich sein schwarz bis wunderschön Türkis)
Wenn ich da drin bin, schwimme ich bis ich auf den Meeresgrund aufknalle!

oder ich schieße wie eine Rakete ins Weltall und da gibt es kein Ende! Also dauert es dann noch länger bis ich wieder runter gekommen bin

Alles ist immer wie im Rausch!

Ich nehme alles persönlich, fühle mich immer angegriffen - rechtfertige mich immer!
Das ist anstrengend! Frustrierend und einfach nur ätzend! FÜR ALLE!

Wenn das Leben immer nur aus Euphorie und dann wieder Leere besteht.

Ich merke es ja wenigstens langsam selber aber ich weiß einfach oft nicht wie ich dieses Hirn unter Kontrolle kriegen soll

22.06.2020 12:04 • #12

Pfeil rechts




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag