32

Körperliche Beschwerden und Depression

Aita

Aita

71
6
42
Ich habe in den letzten 2 Jahren bestimmt 50 Physiotherapien für Kiefer und HWS erhalten. Hat alles nichts geholfen, deshalb die Op.

18.04.2021 15:11 • #31


Aita

Aita

71
6
42
Was soll ein Anruf bei der Krankenkasse bringen, sie können den Arzt ja nicht zwingen mich zu operieren. Außerdem möchte ich zu dem Arzt, der eine solche Op an mir macht auch Vertrauen haben und das habe ich nach dieser Geschichte definitiv nicht mehr. Die Op wird von vorne durch den Hals ausgeführt, da wird mir bei dem Gedanken schon etwas mulmig.

18.04.2021 15:24 • x 1 #32



Hallo Aita,

Körperliche Beschwerden und Depression

x 3#3


Aita

Aita

71
6
42
@Augenblicke
Die Behandlung des Kiefers heißt CMD Therapie und davon hatte ich bestimmt 30 .

18.04.2021 15:26 • x 1 #33


Ex-Mitglied

Zitat von Aita:
Was soll ein Anruf bei der Krankenkasse bringen, sie können den Arzt ja nicht zwingen mich zu operieren.


Weil sie dir eventuell einen anderen Arzt nennen könnte.

Ich wünsch dir alles Gute.

18.04.2021 15:26 • x 1 #34


Avatar

111Sternchen222

4714
3
7345
Hey, lass dir Mut machen! Meine Mum hat diese OP bereits vor 20 Jahren machen lassen und seitdem Beschwerdefrei ! Es lohnt sich den Hausarzt um Hilfe zu bitten, damit du einen anderen Facharzt findest.
LG Sternchen

19.04.2021 06:16 • x 2 #35


Avatar

Lavendula

59
9
70
Möchte dir auch mut machen.
Es gibt zumindest hier in der Umgebung viele Chirurgen.
Such dir den besten aus. Vielleicht war es ja gut so,dass es nicht bei diesem stattfindet, wenn er so emphatie arm ist. Ich wünsche dir viel Erfolg, einen Arzt zu finden.

19.04.2021 08:29 • x 1 #36


Aita

Aita

71
6
42
Ich habe jetzt kurzfristig einen neuen Termin bei einem anderen Arzt bekommen. Ich habe mir auch schon gedacht, dass es für irgendetwas bestimmt gut ist.
Der andere Arzt ist zwar 30 Kilometer von meinem Wohnort entfernt, aber er hat super gute Bewertungen bzg. seiner Empathie und vor allem seines Könnens. Da kann ich nächste Woche schon hinkommen. Irgendwie bin ich jetzt froh, dass es so gelaufen ist. Ich schöpfe jetzt ein bisschen Hoffnung, dass alles gut wird.

19.04.2021 11:09 • x 2 #37


Avatar

Lavendula

59
9
70
Das klingt doch gut!
30km ist zwar nicht um die Ecke, aber für diesen Fall ist es wichtig denke ich, daß Du vertrauen hast.
Ich wünsche dir alles erdenklich gute und alles hat einen Sinn denke ich

20.04.2021 10:16 • x 1 #38


Aita

Aita

71
6
42
Update zum neuen Arzt
Ich war gestern bei dem neuen Arzt und ich bin so was von begeistert von ihm. Anscheinend sollte es für was gut sein, auch wenn ich erst total verzweifelt war.
Der neue Arzt operiert mich schon nächste Woche, weil es dringend ist. Ich habe sofort Vertrauen zu ihm gefasst und freue mich jetzt, dass ich hoffentlich bald schmerzfrei sein werde. Die Panikattacken bei der ersten Op kamen mit Sicherheit daher, weil ich kein Vertrauen hatte und mich der Arzt auch nicht ernst genommen hatte.
Alles wird gut.

28.04.2021 14:08 • #39


Avatar

Lavendula

59
9
70
Zitat von Aita:
Update zum neuen Arzt Ich war gestern bei dem neuen Arzt und ich bin so was von begeistert von ihm. Anscheinend sollte es für was gut sein, auch ...


Super, ich freue mich für dich! Da war dein Instinkt bestimmt richtig und so passt es nun.
Alles gute!

29.04.2021 08:55 • x 1 #40


Avatar

Bella72

562
11
668
Hallo Aita,

was genau wird operiert? Ich habe jetzt nicht die ganze Korrespondenz gelesen....
Auf jeden Fall ganz viel Glück und gutes Gelingen!

29.04.2021 11:11 • x 1 #41


Aita

Aita

71
6
42
@Bella72
Die Halswirbelsäule von vorne.
Danke euch

29.04.2021 14:55 • #42



Hallo Aita,

x 4#13


Avatar

Bella72

562
11
668
@Aita ,
Eine Freundin von mir hatte vor ein paar Wochen genau so eine OP und es ist gut gelaufen. Sie war anschließend 3 Wochen auf Reha und das hat ihr sehr gut getan. Vielleicht beruhigt Dich das ein bisschen

30.04.2021 09:15 • x 1 #43

Pfeil rechts




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag