Kann Chef ärztliche Untersuchung / Therapie verlangen?

rocketqueen

5
3
Hallo zusammen,

kann mich mein Arbeitgeber "zwingen" eine Psychotherapie zu machen ? Mein Chef schaut sich meine Depression und die damit verbundenen Probleme am Arbeitsplatz schon mehr als lange genug an. Nach wie vor empfinde ich in als recht verständnissvoll. Da meine Arbeit aber in der letzten Zeit vermehrt darunter leidet hat er mir jetzt praktisch die Pistole auf die Brust gesetzt. Er möchte das ich mich in Behandlung begebe und mir endlich helfen lasse. Jegliche Hilfe zb. bei der Therapeutensuche wurde mir ebenfalls zugesichert. Da ich aber aufgrund meiner Psyche grundsätzlich ein ziemlicher Pessimist bin und alles von vorneherein als negativ empfinde weis ich nicht so was ich davon halten soll. Darf mein Arbeitgeber das verlangen und auch schriftlich festhalten das ich endlich mal in die Puschen komme?

Viele Grüße

27.11.2011 13:01 • #1


Avatar

achtsamkeit

900
14
14
Hallo rocketqueen,

zwingen kann dich niemand dazu eine Therapie zu machen!
Dein Arbeitgeber kann dich nur abmahnen bezogen auf deine Arbeit.
Es hört sich so an, als wenn du ansonsten ein ganz gutes Verhältnis zu deinem Arbeitgeber hast.
Warum lehnst du eine Therapie von vorne herein ab? Was willst du denn machen damit sich dein
Zustand verbessert?
Du solltest mit deinem Arzt darüber sprechen und dir helfen lassen.
Aber dein Arbeitgeber hat keine Befugnisse, ihm geht auch nichts an warum du zB. krank geschrieben bist.
Allerdings wenn du deinem Arbeitsvertrag überprüfen, ob du in dieser Hinsicht etwas unetrschrieben hast.
Was für eine Arbeit machst du?

LG Pelle

27.11.2011 13:22 • #2



Hallo rocketqueen,

Kann Chef ärztliche Untersuchung / Therapie verlangen?

x 3#3


Martina

1982
13
14
Hallo rocketqueen,

Dein Arbeitgeber hat eine gewisse Fürsorgepflicht. Es kann ihm sogar zum Nachteil ausgelegt werden, wenn er von Deiner Erkrankung weiß und er nichts unternimmt, damit Dir geholfen wird. Du schreibst ja selber, dass er sich das schon länger ansieht.

Er kann Dich nicht zwingen, eine Therapie zu beginnen. Eine Therapie unter Zwang hilft nämlich nicht!
Er kann aber beschließen, sich von einem Arbeitnehmer zu trennen, der sich nicht ausreichend um seine Gesundheit kümmert.

Wenn er nachweisen kann, dass sein Betrieb häufige oder längere Ausfallzeiten eines Mitarbeiters nicht tragen kann, bekommt er vielleicht sogar vor einem Arbeitsgericht Recht. Das hängt natürlich von der Betriebsgröße und der Mitarbeiterzahl ab - die Art der Arbeit ist auch nicht ganz unwichtig.

Wenn die Arbeit darunter leidet, kann er Dich abmahnen - was unter bestimmten Voraussetzungen dann zur Kündigung führen kann.

Du solltest aber nicht nur aus Sorge um den Arbeitsplatz über eine Behandlung nachdenken, sondern schon um Deiner Gesundheit willen.

Ich sehe gerade, dass Pelle Dir ähnliches geschrieben hat. Denke wirklich mal darüber nach.

27.11.2011 13:26 • #3


rocketqueen

5
3
Ich bin Krankenschwester und mache meine Arbeit soweit ganz gut. Jedoch bin ich jetzt schon ein paar mal einfach nicht zur Arbeit erschienen und habe mich nicht mal gemeldet. Bin einfach im Bett liegen geblieben und mir war alles egal. Das kann ein AG natürlich auf Dauer nicht akzeptieren was ich auch verstehe. Ich möcte gerne eine ambulante Therapie machen und versuche das ab morgen in die Wege zu leiten. Ich schiebe eine Therapie schon so lange vor mir her,bin immer der Meinung das mir sowieso nicht zu helfen und alles so sinnlos ist. Hatte ja immer die Hoffnung das es mir auch ohne vielleicht mal von alleine wieder besser geht. Ich glaube da mach ich mir ganz schön was vor.Der Verlust meines Arbeitsplatzes wäre ein absolutes Desaster für mich.

Das Wort "zwingen" hatte ich extra mal in Gänsefüsschen geschrieben um es nicht ganz so negativ darzustellen. Eigentlich möchte ich ja auch gerne daran glauben das man es nur gut meint mit mir.

Danke für eure Antworten

27.11.2011 13:42 • #4


Avatar

Sarah

582
15
1
Hallo,

so wie es sich für mich anhört möchte er dir wirklich nur helfen. Gerade als ich das hier gelesen habe:

Zitat von rocketqueen:
Jedoch bin ich jetzt schon ein paar mal einfach nicht zur Arbeit erschienen und habe mich nicht mal gemeldet. Bin einfach im Bett liegen geblieben und mir war alles egal.


Dein Chef hat ja wahrscheinlich auch noch Vorgesetzte, denen gegenüber er sich rechtfertigen muss. Ich hkönnte mir vorstellen, dass dieser Zwang, den er ausübt, nur ein Zeichen seiner Hilflosigkeit ist. Er sieht, dass du deinen Job gefährdest und das es dir nicht gut geht. Aber er weiß nicht, wie er dir helfen kann. Daher nutzt der den Zwang, um dich irgendwie in die richtige Richtung zu bekommen.

Eine Therapie aus einem Zwang heraus zu machen ist bestimmt nicht sinnvoll. Aber du scheinst das ja auch für dich schon in Betracht gezogen. Vielleicht war das jetzt nur der kleine Schubs den du brauchtest, um die ersten Schritte auf diesem Weg zu machen.

Ich wünsche dir viel Erfolg bei der THerapeutensuche. Das ist oft eine ziemlich anstrengende, langwierige und nervtötende Angelegenheit. Aber halte durch, es lohnt sich

Liebe Grüße

Sarah

27.11.2011 13:56 • #5


mag

1133
11
2
Hallo Rocketqueen,

wie du schreibst, bist du Krankenschwester und somit betreust du ja kranke Menschen und in dieser Situation ist dein AG wirklich noch rücksichtsvoll und versucht dir Hilfestellung zu geben, statt aufgrund deines Fernbleibens von der Arbeit eine Abmahnung auszusprechen.

Du solltest dich wirklich glücklich schätzen, dass man von Seiten des AG dir Hilfe anbietet. Ich kann mir aber vorstellen, wenn du die Hilfe nicht annimmst, dass dein AG beim nächsten Vergehen, dir Abmahnungen ausspricht und der nächste Schritt wäre dann die Kündigung, die du ja nicht möchtest.

Zeig deinen guten Willen und lass dir behilflich sein, es ist zu deinem Guten!!!!!

27.11.2011 18:05 • #6


rocketqueen

5
3
Hallo allerseits,

erst mal Daaankeee für eure Antworten. Heute sehe ich das alles schon etwas klarer.Ich habe eingesehen das man mir nur helfen will und werde jegliche Angebote in dieser Richtung auch annehmen.Suche jetzt mit Hochdruck nach einer therapeutischen Möglichkeit die für mich in Frage kommt.

Schlimmer kanns mit mir nämlich nicht mehr werden dabei möchte ich doch auch das für mich die Sonne irgendwann mal wieder scheint

Liebe Grüße

28.11.2011 19:19 • #7

Pfeil rechts




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag