9

Ich brauch einen Rat

Sanny_87

5
1
4
Hallo, ich habe leider das Problem, dass ich starke Depressionen habe und leider nur meine Alltagshelferin habe die ich 1x pro Woche für eine Stunde sehe. Das Problem ist, dass ich Panik habe vor dem Telefonieren. Nun habe ich seit heute Nacht so ein starkes Tief und weine eigentlich nur. Habt ihr Tipps wohin ich mich unterhalb des Wochenende hinwenden kann? Klinik und Co geht nicht, da ich Kinder habe. Freunde habe ich auch keine.

29.08.2022 20:03 • x 1 #1


Avatar

Bondgirl

37
2
31
Hallo,
hast du einen Psychater oder Psychologen? Dann solltet ihr für solche Fälle einen Krisenplan ausarbeiten. Vor allem wenn telefonieren nicht geht.
Es gibt zum Beispiel auch einen Krisenchat. Wäre das eine Idee?
Wenn dein Tief aber so tief geht, dass du daran denkst dich zu verletzen, solltest du trotz der Kinder Professionelle Hilfe in einer Klinik suchen...

29.08.2022 20:46 • x 1 #2



Hallo Sanny_87,

Ich brauch einen Rat

x 3#3


Sanny_87

5
1
4
Ich habe leider keinem außer neine Alltagshelferin... Aber die hat sich seit 12 Tagen nicht mehr gemeldet... Ich habe per Mail nix erreicht...

29.08.2022 20:50 • x 1 #3


Avatar

Bondgirl

37
2
31
Wie alt sind deine Kinder?
Ein erster Ansprechpartner ist auch der Hausarzt. Kannst du dort hingehen?
Gehst du arbeiten?

29.08.2022 20:52 • #4


Avatar

Greta

906
20
1309
Hallo @Sanny_87

ich habe mal ein bisschen gegoogelt
Es gibt einen Krisendienst, an den du dich auch am Wochenende wenden kannst:
https://www.gemeinde-isenbuettel.de/ser...otdienste/

Du schreibst, dass du keine Freunde hast... was ist denn mit deiner Familie... Elten, Geschwister?... Kindsvater?

Liebe Grüße
Greta

29.08.2022 22:55 • #5


Sanny_87

5
1
4
@Bondgirl meine Kinder sin 7 und 2 Jahre alt. Mein Hausarzt ist keider überfordert mit dem Thema.... Ich habe ihn letzte Woche Bescheid gegeben und er meunt, dass er mir nicht viel helfen kann da es nicht seine Liga ist. Er meinte, ne Runde Schlaf hilft. Ich bin leider nicht berufstätig - suche Arbeit. @Greta Ich habe Familie und auch einrn Mann aber es versteh mich niemand und hilft auch niemand... Kriesendienst is toll nur habe ich von denen den Rat bekommen, dass ich ne Therapie machen muss.

29.08.2022 23:05 • x 1 #6


Avatar

Greta

906
20
1309
Hallo @Sanny_87

was hältst du denn von dem Vorschlag des Krisendienstes?
Käme eine Therapie für dich infrage?

Wenn du noch nicht bei einem Psychiater warst, so würde ich dir dringend dazu raten.
Er kann dir ggfs. Medikamente gegen die Depression verschreiben und das weitere Vorgehen mit dir besprechen.

Liebe Grüße
Greta

29.08.2022 23:19 • #7


Sanny_87

5
1
4
@Greta ich habe soviele Psychologen angerufen. Ich habe keine Kraft mehr... Ich bin einfach down

29.08.2022 23:22 • x 1 #8


Avatar

Bondgirl

37
2
31
Einen Termin bei einem Psychiater bekommt man meist schneller. Der darf auch die Medikamente verschreiben.
Termine beim Psychologen sind schwerer zu bekommen.
Wenn es dringend ist, kann ein Hausarzt auch Überweisungen mit einem Dringlichkeitscode ausstellen. Dann bekommt man über eine Terminvermittlung einen schnellen Termin.
Gibt es noch andere Hausärzte in deiner Umgebung? Wenn er überfordert ist, solltest du dringend zu einem anderen Hausarzt oder Psychiater...
In vielen Orten gibt es auch Beratungsstellen wo Psychologen arbeiten. Das ist keine richtige Therapie, aber auch sie helfen bei Problemen und können unterstützen.

Liebe Grüße

30.08.2022 07:50 • x 2 #9


Sanny_87

5
1
4
Danke sn jefen einzelnen von Euch ️

30.08.2022 08:36 • #10



Hallo Sanny_87,

x 4#11


Avatar

Plottwist

92
6
58
Evtl. Telefonseelsorge für den Moment? Neben der Hotline gibt es auch die Möglichkeit per Chat oder Mail zu kommunizieren. Die Homepage ist https://online.telefonseelsorge.de/.

Lg

30.08.2022 11:35 • x 2 #11

Pfeil rechts