2

Bipolare Störung

KarinaV

KarinaV

29
1
5
Ich würde gerne Erfahrungen sammeln,
Wie andere gehen mit Erkrankung um.

11.01.2021 00:34 • #1


Avatar

Kate

8825
14
16470
Zitat von KarinaV:
Ich würde gerne Erfahrungen sammeln,
Wie andere gehen mit Erkrankung um.

Hi,
und welche Erkrankung meinst Du?
LG Kate

11.01.2021 00:49 • x 1 #2



Hallo KarinaV,

Bipolare Störung

x 3#3


KarinaV

KarinaV

29
1
5
Guten Morgen Kate
Ich leide an Bipolare Störung.

11.01.2021 10:48 • #3


KarinaV

KarinaV

29
1
5
Ich würde mich gerne unterhalten über Menschen die Bipolar sind.

11.01.2021 13:48 • #4


Avatar

Kate

8825
14
16470
Liebe Karina,
ich glaube so wird das mit dem Austausch ein bissl schwer.
Ich bin nicht bipolar, darum kann ich dazu nichts sagen.
Fang doch am besten damit an, konkrete Fragen zu stellen und ein bisschen selber was zu erzählen, worüber Du zum Beispiel genau sprechen willst. Das Thema ist schließlich breit gefächert.
Grüße Kate

11.01.2021 14:31 • x 1 #5


KarinaV

KarinaV

29
1
5
Seit siebzehn Jahren hab ich meine Hohen und Tiefen Es ist besonders schwer die Mitte zu halten...

11.01.2021 15:05 • #6


Avatar

bones

805
5
623
Was machst du denn in der hoch Phase und tief Phasen dagegen? Bist du in therapeutischer Behandlung bzw hattest eine? Wie sieht mit medis aus? Wenn man an bipolar leidet, ist es meist so,dass man langfristig medis einnehmen muss und Therapie vorallem machen sollte. Dann kann man lernen damit umzugehen. Ohne ist schwierig , da eine gesunde Basis aufzubauen.

12.01.2021 01:28 • #7


KarinaV

KarinaV

29
1
5
Ich habe mehrere. Medikamenten ausprobiert ... es gab 's Zeiten, wo ich keine Maische Phasen hatte. Aber....

Dafür fühlte ich mich seltsam.
Ich war wie ein friedlicher Zombi.
Oder halt gab's noch eine Alternative
Mit anderen Medikamenten, wo die magische Phase ist zu spüren sei, aber dafür bin ich nicht benebelt.

12.01.2021 02:11 • #8


Avatar

bones

805
5
623
Was heißt bei dir friedlicher Zombie? Hast du neuroleptika bekommen oder eher stimmungsstabilisator? Denn mit stimmungsstabilisator ist mir neu, dass man wie ein Zombie ist. Ich selber nehme beides und kenne auch paar, die Manie haben. Aber was du schilderst, hab ich noch nicht gehört.
Leider ist es so, dass du medis dagegen brauchst. Es ist schwierig ohne behandelt zu werden. Gilt für tief Phasen ebenso. Ich weiß ja nicht, inwiefern bei dir das ausgeprägt ist.
Was machst du denn dagegen wenn du hoch Phasen hast? Oder warst du noch nicht in einer Therapie deswegen? Meisten ist es so, dass die Leut, die hoch Phasen haben irgendwann in der Psychiatrie landen, wenn man das nicht behandeln lässt.

12.01.2021 10:38 • x 1 #9



Hallo KarinaV,

x 4#10


Avatar

Bella72

559
11
656
Liebe Karina,

ich habe auch einen Chat zur bipolaren Störung, hast Du den gesehen? Wir können uns gerne austauschen. Welcher Typ Bipolar bist Du? Bipolar 1 hat starke manische und depressive Phasen und bipolar 2 starke Depressionen und eher leichte Manien. Ich gehöre zur 2. Sorte .
Hast Du schon mal Lithium bekommen? Das ist eigentlich DAS Mittel der Wahl bei bipolar. Ich wollte es früher nie nehmen und habe lange Zeit Lamotrigin und Valproinsäure genommen. Seit gut 2 Jahren nehme ich jetzt Lithium und habe das Gefühl, dass es mich gut stabil hält. Das mit dem "Zombie" kenne ich allerdings. Du meinst, dass man so gefühllos ist, irgendwie abgestumpft, die Sonne ist nicht so gelb wie sonst, Gefühle sind sehr gedeckelt? Das stört mich auch und wer schon mal eine leichte Manie hatte, kann verstehen, wie gut sich das anfühlt. Aus dem Grund setzen auch viele ihre Medikamente wieder ab. Aber ich traue mich das nicht mehr, die Gefahr an einer schweren Depression zu erkranken ist zu groß und lässt mich diese Gleichgültigkeit hinnehmen. Lieber spiele ich mal ein bisschen Theater um andere nicht zu enttäuschen.

So siehts bei mir aus
Liebe Grüße von Bella

18.02.2021 16:33 • #10

Pfeil rechts




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag