1

Acrylmalerei entspannt mich sehr

Martina

Martina

1979
14
3
Ich bewundere jeden, der die Geduld und die Ruhe hat, solche wundervollen Bilder zu malen. Ich kann das überhaupt nicht und bin immer ein bischen neidisch auf solche Gemälde.

Das habe ich vor längerer Zeit mal in einem Thread zur Malerei geschrieben.
Dazu muß ich meine Meinung revidieren. In der Tagesklinik habe ich mich während der Ergotherapie mit Acrylmalerei beschäftigt. Es macht großen Spaß und entspannt ungemein.

Da es mir so gut gefiel hat mein Mann mir schnell eine Staffelei und sämtliches Zubehör beschafft.
Und jetzt male ich was das Zeug hält. Die Bilder werden immer größer und besser, einige habe ich auch schon verschenkt.

Ich werde mal Fotos machen und sie hier einstellen.

05.10.2015 20:45 • x 1 #1


achtsamkeit

achtsamkeit

900
15
8
Toll! Das ist eine sehr gute Kraftquelle!

06.10.2015 09:37 • #2


Kellerassel

68
2
Das ist super!

Ich habe mir das Malen ziemlich verleidet, da ich mir selbst zu hohe Ziele auferlegt hatte. Irgendwann war der Spaß daran weg. Ich möchte aber gerne wieder dahinkommen, aus Freude zu Malen. Mir kleinere Ziele setzen, Üben und Kritzeln und evtl. ist zwischendurch dann auch wieder ein Acrylbild dabei, auf das ich dann Lust habe. :-)

Und vielleicht inspirieren mich deine Werke noch zusätzlich, wenn in denen so viel Spaß drinsteckt, wie ich schon bei deinen Worten spüren kann.

29.02.2016 16:12 • #3


Trefusis

Trefusis

27
3
Ich habe in den letzten Jahren auch endlich angefangen, mit Acryl zu malen. Manchmal gelingt's mir, manchmal weniger, aber es macht Freude (besonders wenn's gelingt natürlich ) und entpannt. Manchmal ist es aber auch mühsam, sich für ein Bild aufzuraffen und zu motivieren.
Dabei male ich sowohl konkrete Motive (wie Figuren und Portraits) als auch Abstraktes.

Wenn ich darf, möchte ich gern ein paar Beispiele posten:
The Mind's Eye
http://orig13.deviantart.net/026c/f/2015/052/a/a/the_mind_s_eye_by_tabascofanatikerin-d8iwa14.jpg

Bing Bong aus dem Film "Inside Out"
http://orig10.deviantart.net/f9f8/f/2015/304/7/8/bing_bong_by_tabascofanatikerin-d9f2apu.jpg

Motive dem Puzzle-Videospiel "Color Zen" entnommen
http://orig11.deviantart.net/a5e0/f/2015/052/8/2/color_zen_1_2_15___1_6_18___2_2_9_by_tabascofanatikerin-d8iw9nw.jpg

Zürichsee
http://pre14.deviantart.net/4836/th/pre/f/2013/099/3/0/lake_zurich_by_tabascofanatikerin-d610n4e.jpg

@Martina: Es wäre interessant, doch mal Bilder von deinen Malereien sehen zu können :)

05.03.2016 13:12 • #4


LightYagami

14
2
@trefusius

Klasse Bilder, besonders das Bild "The Mind´s Eye" wäre meines!

Über welchen Zeitraum hast du dir deine Techniken jetzt angeeignet? Besonders das See-Bild sieht aus, als hättest du es nur mit viel Übung so machen können. Sieht schwierig aus.

Grüße

Light

17.03.2016 05:37 • #5


Trefusis

Trefusis

27
3
Zitat von LightYagami:
@trefusius

Klasse Bilder, besonders das Bild "The Mind´s Eye" wäre meines!

Über welchen Zeitraum hast du dir deine Techniken jetzt angeeignet? Besonders das See-Bild sieht aus, als hättest du es nur mit viel Übung so machen können. Sieht schwierig aus.

Grüße

Light

Dankeschön für dein Lob :)

Zeitraum? Also ich hab relativ spät angefangen im Leben (ich mach das erst seit 2011 oder so), aber als ich merkte, dass es Spass macht und ich hier und da tricksen kann im Gegensatz zu Aquarellmalerei etwa, hab ich einfach mehr ausprobiert. Am Anfang hab ich mich allerdings eher abstrakte Motive getraut. Ich denke, bei kleinen Erfolgserlebnissen (also, wenn man sogar selbst zufrieden mit dem Ergebnis ist oder sogar überrascht) fühlt man sich dazu angespornt, weiter zu üben.
Noch ganz allgemein noch hinzugefügt: Ich bin aber eine langsame Malerin, die nicht einfach mal in einer Stunde etwas herbeizaubern. Ich verbringe oft Ewigkeiten mit einem Bild. Aber wenn es sich lohnt wie beim Seebild (auch wenn ich glaube, es hätte besser sein können), war's zumindest nicht umsonst. Und im Gegensatz zu Aquarell hab ich mir das Acrylmalen eher selber "beigebracht", mir aber auch Tipps geholt von wirklich guten Malern.

26.03.2016 16:35 • #6