3

Abgrenzung Erfahrungen - wie schaffe ich das?

Hallo,
hat jemand Erfahrungen und Erfolge im Bereich Abgrenzung bei nahe stehende Personen, welche z.B. eine narzisstische , cholerische Persönlichkeit etc. haben?

06.06.2019 20:40 • #1


Trennung ? Scheidung ? Nix wie weg ?

06.06.2019 21:15 • x 1 #2


Familie -Eltern, Großeltern, Geschwister

06.06.2019 21:50 • #3


mrsrobot
Das versuche ich für mich auch zu ergründen, derzeit nur möglich über absolute Distanz.

07.06.2019 06:32 • x 1 #4


Luna1985
Sehe ich genauso wie mrsrobot. Ich habe mich von dem Großteil meiner Familie distanziert in den letzten Jahren und habe nur noch mit zwei Personen außer meinen Kindern ab und an Kontakt.

Du bist mit diesen Personen emotional "verwoben", da hilft Abgrenzung nicht viel. Sie wissen, wie sie dich aus der Fassung bringen können. Und selbst wenn sie es nicht bewusst tun, so wird es unbewusst immer wieder passieren.

Glaub mir, es fühlt sich besser an, allein zu sein und seine Ruhe zu haben, als Gesellschaft zu haben, die einem nicht gut tut.

LG Luna

07.06.2019 07:34 • x 1 #5


Blume71
Guten Morgen,

ein sehr schwieriges Thema, welches mich auch immer wieder beschäftigt.

Bei narzisstischen Peronen hilft tatsächlich nur das Weite suchen. Ist das schlecht möglich, aus welchen Gründen auch immer, würde ich empfehlen:

- Bücher zum Thema zu lesen, wie man sich selbst schützt
z.B, wie Narzissten ticken
- sich immer wieder sagen, dass man nicht Schuld ist und nichts falsch macht
der andere ist krank und liebt nur sich selbst
- ich würde mir auch therp. Untertsützung holen damit man immer bei sich bleibt
- auf keinen Fall, auf den anderen eingehen, ihm wenn die Situation es verlangt, Beachtung geben, aber immer innerlich auf Abstand bleiben, zB eine unsichtbare Mauer innerlich aufbauen
- sich Unterstützung im Umfeld suchen (Freunde, Vertraute) sich mit diesen Menschen austauschen und immer wieder sich stärken lassen, auf keinen Fall zu viel Zeit mit dem narzisstischen Menschen verbringen, nur das nötigste und ganz wichtig:
- klar und deutlich signalisieren: "Bis hierher und nicht weiter"!

Das wären so meine Erfahrungen bzw Tipps.


Alles Gute!

08.06.2019 09:29 • #6


ZeroOne
Hi Depri2019!

Der Umgang mit Narzissten ist in der Tat eine extrem harte Nuss!

Da es meist in der Natur des Narzissten liegt, eigene "Unzulänglichkeiten" (wie eine narzisstische Störung, oder das genannte cholerische Temperament) wahrzunehmen und dann auch für sich anzunehmen, fruchten bei diesen Menschen häufig auch keine professionellen Psychotherapien.

Aber Narzissmus ist ein extrem komplexes Thema, das sich nicht auf die schnelle abfrühstücken lässt. Es gibt das so viele Ausprägungen.

Steht die Person dir denn so nahe, dass du sie nicht hinter dir lassen kannst? Eine Abgrenzung bei gleichzeitiger (auch physischer) Nähe wird nur schwer möglich sein.

LG
ZeroOne

08.06.2019 11:24 • #7




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag