Wechselwirkung von Pille Belara mit Mirtazapin - Antidepressiva

Tarja
Hallo.

Ich bin verunsichert, ob sich meine Pille "Belara" mit meinem Antidepressiva "mirtazapin" verträgt. Hat jemand Erfarung damit oder weiss jemand mehr darüber? Im Beipackzettel stand auch nix genaues
Danke Tarja

26.11.2009 14:38 • #1


Hallo Tarja,

Um absolut sicher zu gehen, solltest Du unbedingt mit Deinem Frauenarzt über die Einnahme von Antidepressiva sprechen.
Vielleicht reicht schon ein Telefonat mit Deinem Arzt.

Serafina

26.11.2009 15:23 • #2


Hallo Tarja!

Wechselwirkungen der Wirkstoffe von Belara und Mirtazapin sind nicht bekannt.

Aber zur absoluten Sicherheit würd ich, wie Serafina schon riet, auch nochmal beim Arzt fragen, die haben ein Programm im PC, wo sie die
Wirkstoffe genau abgleichen können.

Liebe Grüße,
Alannis

26.11.2009 17:06 • #3


Tarja
Hallo

Ich danke euch für eure Hinweise

Ich werde wohl um ein Telefonat bzw Besuch des Docs nicht herum kommen

danke

Tarja

27.11.2009 11:47 • #4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag