Warteliste Reha Klinik Roseneck

Rubik's Zauberw.

Liebe alle!

Ich bin seit 4 Wochen bei der Klinik Roseneck angemeldet und habe diese Woche meinen Termin für die stationäre Einweisung bekommen - im Dezember... Also noch 6 Monate warten. Ich dreh durch... Was macht das denn für einen Sinn bei etwas Akutem??

Ich wusste, dass die Wartezeit lang ist, aber durch diverse Dringlichkeitsatteste meiner Ärztinnen hatten wir schon gehofft, diese Zeit verkürzen zu können. Ich stehe nun auf der "Springerliste", um einspringen zu dürfen, sobald jemand anderes ausfällt o.ä.

Mich würde es nun interessieren, ob jemand von euch ähnliche Erfahrung gemacht hat und ob es dann evtl. möglich war doch noch vor dem gesetzten Termin "einzurücken"? Nur als Erfahrungswert.

Mir geht es einfach sehr schlecht und ich weiß nicht so genau, wie man sich das vorstellt, dass ich noch 6 unvorstellbare Monate ausharren soll...?! Ich kann kaum arbeiten (Doktorandin) und da meine Therapeutin nächste Woche selbst für mehrere Wochen auf Kur geht, stehe ich nun ziemlich alleine da. Muss mich verdammt zusammenreißen, um nicht zu verzweifeln...

Ich werde mich nun noch bei einer anderen Klinik "bewerben" in der Hoffnung, dass es da etwas schneller geht.

Lieben Dank schon einmal im Voraus für eure Antworten!!
-Zauberwürfel

18.06.2008 22:57 • #1


Stoffel

5
Hallo,

ja, Klinik Roseneck hat verdammt lange Wartezeiten. Die Springerliste wird auch dementsprechend lang sein... Aber es sind sicherlich dadurch höhere Chancen früher hinzukommen.
Für mich war die Wartezeit dort und auc hin der Klinik in Windach zu lang, daher hat meine Ärztin die ADULA-Klinik in Oberstdort für mich ausgewählt, die Wartezeit waren dort 3-4 Wochen. Ich für mich bin mir sicher, dass diese kurzen Wartezeiten mit der jeweiligen Klinik zu tun haben. Ich würde an deiner Stelle, wenn es irgendwie nur geht, die Zeit abwarten, dass du in eine gute Klinik kommst, wie z.B. Roseneck! Ich drücke dir die Daumen, dass es schnell geht. Ruf doch gelegentlich mal in der Klinik an und frag nach deinem Platz auf der Springerliste, ob die etwas einschätzen können bzgl. der Wartezeit... Oder besprich mit deinem Arzt ob er eine gute Alternativklinik für dich hat.

Alles Gute!

LG

19.06.2008 11:25 • #2


Rubik's Zauberw.

Lieber Stoffel!

Vielen Dank für Deine Antwort!!

Ja, lustigerweise war der Alternativvorschlag meiner Therapeutin die Klinik Windach... Ich habe mich nun auch dort "beworben", allerdings vermute ich - wie Du auch schon geschrieben hast - dass da die Wartezeit nicht wesentlich kürzer ist.

Deiner Antwort entnehme ich, dass Du die Adula Klinik nicht unbedingt empfehlen würdest. Das ist gut zu wissen! Danke!

Es tat auch gut einmal von jemandem zu hören, der das schon einmal mitgemacht hat, dass es dann vielleicht doch besser ist zu warten und es "auszuhalten", als eine Kompromisslösung einzugehen.

Ja, ich hab mir auch gedacht, in 2 Woche dort nochmals anzurufen und nach dem Stand der Dinge zu fragen. Mir wurde gesagt, dass der Platz auf der Springerliste jedoch wenig aussagekräftig ist, da es von Faktoren wie z. B. meinem Alter (ob ich in die Gruppe auf der Station passe) und meiner Postleitzahl (?) abhängt, ob ich zum Einspringen überhaupt in Frage komme.

Ich frag mich nur, wenn eine akute depressive Episode eine durchschnittliche Dauer von 2-6 Monaten hat, was dann eine Warteliste von 8 Monaten bringt?? Tssss...

Aber jedenfalls Danke nochmal für Deine Hinweise!!

Liebe Grüße,
Rubik's Zauberwürfel (momentan verdreht)

20.06.2008 10:38 • #3


Stoffel

5
Hallo,

ja, das hab ich mich auch gefragt, was die langen Wartezeiten überhaupt bringen sollen. Es ist leider so, dass es zu wenige Kliniken gibt, die als Akutklinik in Frage kommen. Die meisten psychosomatischen Kliniken sind Rehakliniken, wie ich herausgefunden habe. Ich drücke dir ganz fest die Daumen, dass es schnell geht. Meld dich doch, wenn du mehr weißt! LG

21.06.2008 18:02 • #4


Rubik's Zauberw.

Liebe alle!

Ein Wunder ist geschehen! Am Donnerstag hab ich einen Anruf erhalten, dass ich am DI "einrücken" darf!! Es gab eine "interne Umstrukturierung" (was auch immer das heißen mag) und so ist ein Platz frei geworden.
Ich bin kann mein Glück kaum fassen und bin wirklich wahnsinnig erleichtert, dass das nun geschieht.

Danke euch allen für eure Antworten! Ich werde mich dann mal wieder melden, wenn ich zurück bin!

Liebe Grüße,
Rubik's Zauberwürfel

28.06.2008 14:31 • #5


maiderndl

hei, das ist ja super.
ich wünsche dir einen guten aufenthalt. ich habe von dieser klinik bisher nur gutes gehört!!!

lg
conny

28.06.2008 14:46 • #6


Avatar

Susanne22

12
1
TOI,Toi,TOI

28.06.2008 15:01 • #7


Stoffel

5
Hey, ich freu mich ganz arg für dich! Das ging ja doch recht schnell jetzt! Freu dich auf die Klinik, erhol dich gut, lass es dir gut gehen! Ich wünsch dir alles Gute!

LG

29.06.2008 09:18 • #8

Pfeil rechts




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag