5

Tipps um Absetzerscheinungen zu verringern?

OffSheIs

2
1
1
Hallo zusammen. Hat jemand von euch Tipps wie man die Absetzerscheinungen verringert, wenn man keine Antidepressiva mehr nimmt?

Als Hintergrundinfo, habe meine Medikamente nicht absichtlich abgesetzt aber irgendwie verpeilt, dass ich keine Tabletten mehr habe und kann mir erst Montag Abend ein neues Rezept holen. Bin jetzt schon seit 5 Tagen ohne Antidepressiva

29.05.2022 13:41 • #1


Avatar

aurora333

3161
4
1204
Wenn ich unter Entzugserscheinungen eines Antidepressivas leide, genehmige ich mir vorübergehend ( bis das Antidepressiva wieder wirkt) ab und zu eine Beruhigungstablette und mir hilft zuweilen dann auch Bewegung. Vielleicht hast Du eine dieser Möglichkeiten...

Auf jeden Fall wünsche ich Dir in den kommenden Tagen viel Kraft zum Durchhalten !

29.05.2022 16:23 • x 1 #2



Hallo OffSheIs,

Tipps um Absetzerscheinungen zu verringern?

x 3#3


Avatar

bones

1055
5
852
nun kurzfristig würde dir zb nen benzo helfen. es gibt auch paar neurolepika die auch einigermaßen die nw abfedern, sind aber nicht so effektiv wie benzo. aber wie gesagt nur kurzfristig

29.05.2022 17:03 • x 2 #3


ohneFunktion

825
4
1615
Kannst du das Rezept nicht einfach nachreichen und dir gleich morgen Früh das Antidepressivum in deiner Apotheke vorab holen?

29.05.2022 19:42 • #4


Avatar

Grothszes

224
3
194
Viel schlafen hilft, denn wer schläft, nimmt die Absetzerscheinungen nicht bewusst wahr. Hört sich vielleicht erstmal platt an, ist aber so. Da Benzos eher nicht zu empfehlen sind (Abhängigkeitspotential), hast du irgendein schlafanstoßendes Beruhigungsmedikament da, wie z.B. Atosil? Oder diesen Nerventee? Baldrian?

29.05.2022 20:28 • x 1 #5


Avatar

bones

1055
5
852
wenn man an einem bestimmten apo immer hin geht und die dich dann kennen und wissen, dass du das regelmäßig brauchst, könnte das gehen, da man auch im system drin steht schon.

sonst würde das nicht gehen, aus sicherheits gründen für die apo.

29.05.2022 20:29 • #6


Avatar

bones

1055
5
852
Zitat von OffSheIs:
Hallo zusammen. Hat jemand von euch Tipps wie man die Absetzerscheinungen verringert, wenn man keine Antidepressiva mehr nimmt? Als Hintergrundinfo, ...

wie macht sich denn die absetzerscheinungen sich bemerkbar?

29.05.2022 20:34 • #7


OffSheIs

2
1
1
Zitat von bones:
wie macht sich denn die absetzerscheinungen sich bemerkbar?


Schweißausbrüche, starker Schwindel, Dissoziation, Herzklopfen, Übelkeit und Zittern.

Ich hab außer Bachblütentropfen nichts beruhigendes da und die helfen nicht wirklich. Muss jetzt aber auch nur noch den Arbeitstag überstehen, dann kann ich endlich zum Arzt fahren

30.05.2022 08:58 • x 1 #8



Hallo OffSheIs,

x 4#9


Avatar

bones

1055
5
852
ok. ruf doch bei dein arzt an, und sie sollen das rezept an die apo senden und die apo bestellt es bzw wenn es vorrätig da ist, zu dit nach hause liefern. dann hast du es am schnellsten.

bei solch symptome helfen nicht bachblütentropfen. das mag vielleicht bei leichten symptome gelten, aber nicht bei solch .

30.05.2022 12:10 • #9

Pfeil rechts




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag