SSNRI Einnahme vergessen - was nun?

miezelina

miezelina

74
11
2
Hallo Zusammen,

ich nehme seit einem Jahr Venlafaxin, inzwischen 150mg täglich.
Heute ist was ganz blödes passiert, was mir in dem ganzen Jahr noch nicht passiert ist: Ich weiss absolut nicht, ob ich heute morgen schon mein Venlafaxin genommen habe. Jetzt überlege ich die ganze Zeit, ob es besser ist (noch) eine zu nehmen und dann eine Art Übedosierung zu riskieren, oder ob ich lieber nix mache und heute einen Mini-Entzug riskiere. Hat jemand Erfahrung mit dem einen oder anderen?

Jetzt schon mal vielen Dank -

Miezelina

18.09.2011 11:38 • #1


monty

2338
8
1
Im Beipackzettel steht, was du in diesem Fall machen sollst.
Zumindest erinnere ich mich daran, dass bei meinem Medikament ein solcher Hinweis vorhanden ist.

Zur Vermeidung dieser Sache habe ich mir ein Ritual angewöhnt:
Ich nehme nach dem Aufstehen meine beiden Medikamente aus dem Schrank.
Das blutdrucksenkende Mittel nehme ich sofort und lege die Packung auf den Küchenschrank, das andere auf den Tisch.
Zum Frühstück nehme ich dann mein Antidepressiva. Sobald ich die Tablette genommen habe, werfe ich die Schachtel auf den Küchenschrank. So habe ich die Kontrolle, dass beides den Weg in mich hinein gefunden hat. Nach dem Frühstück räume ich dann die Schachteln wieder in den Schrank.

Eine andere Möglichkeit für dich wäre, das Datum des ersten Tages auf der Schachtel zu notieren. Dann kannst du abzählen, ob genügend Tabletten raus sind.


Das nutzt dir heute natürlich nichts...

18.09.2011 12:06 • #2



Hallo miezelina,

SSNRI Einnahme vergessen - was nun?

x 3#3


GastAccount

Ich halte es für unwahrscheinlich, dass du einen Mini-Entzug bekommst, bzw. was davon merkst, wenn du es einen Tag vergessen hast. Ich habe mein Antidepressiva auch schon öfters mal vergessen und habe davon nichts gemerkt. Gerade, wenn man es schon länger nimmt, hat sich ja schon ein gewisser Pegel im Gehirn entwickelt, daher ist ein sofortiges Abgleiten relativ unwahrscheinlich. Das Risiko einer Überdosierung würde ich allerdings nicht eingehen.

18.09.2011 15:03 • #3


Avatar

achtsamkeit

900
14
13
Nehme auch Venlafaxin und habe es eunmal vergessen. War dann an dem Tag etwas daneben, aber nicht schlimm. Schau im Beipackzettel, da steht was du machen sollst. Und dramatisch ist es sicher nicht es einmal zu vergessen, also keine Panik!
LG Pelle

18.09.2011 16:03 • #4


Unhappy

480
13
7
Ich schreibe mir immer die Wochentage mit einem wasserfesten Stift auf die Tabletten Packung.
Sonst wüsste ich ständig nicht, ob genommen oder nicht.

18.09.2011 17:37 • #5


Martina

1982
13
14
Und ich dachte immer, nur ich wäre so schusselig ...

18.09.2011 17:41 • #6


Hüpfburg

127
12
Hallo,
ich habe diese Dosierboxen. Die befülle ich mir immer für eine Woche. Tag steht drauf. Das ist super.
Es gibt diese Boxen in der Apotheke. Eine super sichere Sache.
Seid lieb gegrüsst
Hüpfi

18.09.2011 19:59 • #7


miezelina

miezelina

74
11
2
vielen Dank für eure Tipps.
Ich hab dann gestern die 100er Packung runtergezählt (Anfangsdatum hatte ich tatsächlich notiert) und auf diesem Weg festgestellt, dass ich die Tablette NICHT genommen hatte. Ich hab es dann nachgeholt, so am frühen Nachmittag.
Aber ich werde zusätzlich ein paar eurer Tipps für die Zukunft beherzigen.
Alles Liebe -
Miezelina

19.09.2011 10:04 • #8

Pfeil rechts




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag