Schwester ist aggressiv - ist sie eifersüchtig auf mich?

maulwürfel

32
9
Ich muss mich mal wieder ausheulen. Ich komme mit der Aggression meiner Schwester im Moment nur noch schwer klar. Ich versuche wirklich immer wieder die Krankheit zu sehen, ich bin ihr gegenüber immer noch verständnisvoll usw.. Ich muss hier bei den Angehörigen ja nicht alles aufführen, was man alles schlucken muss. Nach fast 20 Jahren merke ich, das meine Kraft aber auch immer weniger wird. Oft bin ich so wütend, ich könnte sie anschreien, nun lass dir doch helfen und geh wieder zum Arzt, was sie ja ablehnt. Ich bin wütend auf die Ärzte,die nicht geholfen haben, und auf mich, das ich es nicht geschafft habe, ihr irgentwie zu helfen. Auf Institutionen, die mir immer wieder das gleiche erzählt haben. Ich kann einfach nicht mehr. Ich kratze mir wieder verstärkt das Gesicht auf und trinke auch zu viel. Mir hat an den ganz schlimmen Tagen immer das Buch - darf ich das schreiben? - Schizophrenie ist schei., Mama geholfen. Die Mutter schreibt, das sie auch viele Angehörige kennt, die einfach auch keine Lust mehr haben und das Leben als sinnlos ansehen. Jeder Tag ist mit der Sorge ausgefüllt, was passiert. Ich bin es so leid. Die unbeschwerten Tage im Jahr kann ich an der Hand abzählen. Sonntag sind mein Mann und ich bei ihr zum Essen eingeladen. Ich denke sie ist deshalb wieder so nervös und gereizt. Da kommt ihr Kontrollzwang wieder so richtig raus. Ich bin es aber auch leid, immer wieder zu überlegen, was denn im Moment wieder der Auslöser ist und wie ich es abstellen kann. Ist ja eh alles sinnlos. Das mein Mann das immer noch mitmacht, dafür werde ich ihm immer wieder dankbar sein. Aber da ich vor ihm auch nicht heulen möchte, muss ich halt viel schlucken. Wie gesagt, ich bin fast am Limit.

Nicht das man mich hier falsch versteht, ich liebe meine Schwester, das ist ja gerade das Schlimme. Sonst hätte ich ja schon vor 20 Jahren , also mit 30, gesagt, geh deinen Weg, und lass mich in Ruhe. Ganz schlimm ist auch , wenn ich an die gesunden Jahre denke, die gab es ja auch mal, oder an die kurzen Momente, wohl sie mal unbeschwert ist, das tut im Herzen richtig weh.

Ich muss jetzt aufhören zu schreiben und erst mal heulen. Das Schreiben hat auf jeden Fall etwas gut getan.
Viele Grüße

27.01.2016 22:45 • #1


Avatar

achtsamkeit

900
14
14
Hallo,

also es ist nicht deine Aufgabe für deine Schwester zu leben. Wenn sie sich von Ärzten nicht helfen lassen will, dann ist das ihre Entscheidung. Du solltest versuchen auf Abstand zu gehen, vielleicht wacht sie dann auf, denn momentan ist ja ihre Schwester immer für sie da . Das geht so nicht weiter und damit hilfst du ihr auch nicht. Du bist nicht für ihr Leben verantwortlich.

LG Achtsamkeit

28.01.2016 10:51 • #2



Hallo maulwürfel,

Schwester ist aggressiv - ist sie eifersüchtig auf mich?

x 3#3


Avatar

Löckchen73

207
21
8
Hallo

Ich sehe es genauso wie Achtsamkeit.
Wenn du nicht selber unter gehen willst solltest du auf Abstand gehen.
kümmere dich um dein Leben und deine Gesundheit.

22.05.2016 20:15 • #3


Melle26

15
1
Hallo Maulwürfel,
ich kann Dir leider keine hilfreichen Tips geben, ich kann Dich nur sehr gut verstehen.
Bei mir ist es meine Freundin und nicht die Schwester, aber der Rest ist sehr ähnlich. Ich merke auch, wie mir das Leben immer mehr entgleitet. Ich wünsche Dir, dass Dein Mann da weiter Deine gute Stütze bleibt. Ich kenne das sich selber Kratzen vor Schmerz, Wut oder was auch immer das gerade auslöst. Meine Nerven sind immer angespannt und langsam habe ich auch Angst dann Fehler zu machen, bei der Arbeit oder so.

Immer nur zu hören, wie schlecht es ihr geht, aber gleichzeitig jede Möglichkeit ablehnen ist einfach nur frustrierend. Die Vorschläge von Achtsamkeit und Löckchen73 sind bestimmt richtig. Aber ich habe es nicht geschafft, diese umzusetzen. Und Du bisher scheinbar auch nicht. Trotzdem sind sie wohl richtig.

Ich befürchte, ich habe mich schon fast damit abgefunden, auch selbst unter zu gehen. Und daher wünsche Ich Dir und Deinem Mann, dass ihr das hinbekommt. Und ich wünsche auch Deiner Schwester, dass sie sich Hilfe nimmt.

Liebe Grüße
Melle

06.08.2016 18:48 • #4

Pfeil rechts




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag