3

Schlechtes Immunsystem

bonnie88

bonnie88

25
6
21
Hallo,

habt ihr auch das Gefühl, dass euer Immunsystem seit der Depression und den Antidepressevia schlechter geworden ist?
Ich bin dermaßen oft krank, im moment alle 2-4 Wochen! Es dauert auch länger, bis ich wieder gesund bin!

Nehmt ihr eigentlich noch Präparate für Vitamine und Mikronährstoffe?
Hab mal gehört, dass durch die Psychopharmaka ein chron. Vitaminmangel vorliegen soll….

31.10.2022 19:31 • #1


Avatar

Jedi

8854
16
18374
Hallo @bonnie88

Zitat von bonnie88:
dass euer Immunsystem seit der Depression und den Antidepressevia schlechter geworden ist?

Ja, in einer akuten Phase der Depression, kann das Immunsystem betroffen sein u. sicher ist man
in der Zeit auch für Erkrankungen anfälliger.
Nach guter therapeutischer Bearbeitung der Depression u. nach dem Aussschleichen der Antidepressiva,
kann ich persönlich keine anfälligeres Immunsystem bestätigen.
-----------
Zitat von bonnie88:
Nehmt ihr eigentlich noch Präparate für Vitamine und Mikronährstoffe?

Ich finde solche Zusatzmittel absolut überflüssig u. ausreichend Vitamime lassen sich auch durch eine ausgewogene
Ernährung zuführen. Täglich etwas Obst u. Du bist gut mit Vitamine abgedeckt, da brauch es die Zusatzstoffe nicht.
Nicht zu vergessen, täglich etwas Bewegung an der frischen Luft, ist sehr hilfreich u. unterstützt das Immunsystem
zusätzlich.

- Eine Ausnahme gibt es, wenn es von Seiten, in einer ärztlichen Behandlung indiziert u. empfohlen ist ! -

31.10.2022 19:52 • x 2 #2



Hallo bonnie88,

Schlechtes Immunsystem

x 3#3


Avatar

bones

1113
5
895
Zitat von bonnie88:
Hallo, habt ihr auch das Gefühl, dass euer Immunsystem seit der Depression und den Antidepressevia schlechter geworden ist? Ich bin dermaßen oft ...


was heißt bei dir krank? nee durch die Einnahme ist man nicht anfälliger. Beim einschleichen vielleicht und ausschleichen reagiert der Körper sehr gern. Aber sonst hör i das zum ersten Mal. Nun wie oben schon erwähnt sind zusatzmittel unnötig. Es reicht wie oben beschrieben.

01.11.2022 19:18 • x 1 #3


Avatar

aurora333

4206
4
1708
Liebe Bonnie88 ich habe bis jetzt auch nie festgestellt, dass mein Immunsystem durch Psychopharmaka schlechter geworden wäre. Doch in Sachen Zusatzmitteln stimme ich mit meinen Vorschreiben überein: wir haben genügend Vitamine und was wir benötigen in der Ernährung,
Vitamin D kann man von der Sonne tanken ( es heisst, 15 Minuten Sonne pro Tag genügten, für schlechtes Wetter hätten wir Reserven), und ja Bewegung ist immer ausserordentlich gut. Für Körper und Seele. Alles Gute !

02.11.2022 07:09 • #4

Pfeil rechts




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag