1

Nach der Arbeit wieder ins "schwarze Loch" gefallen

Mücke97

1
1
Hallo liebe Mitglieder,

ich (m/21 Jahre) habe vor 7 Wochen die Diagnose F32.9 (depressive Episode o.n.A.) erhalten, die auch arbeitstechnische Gründe hatte(Arbeitsklima, Kollegen). Nach Gesprächen mit dem Chef, dachte ich eigentlich, ich bin auf einem guten Weg, aber. .

Nun hatte ich heute wieder meinen ersten Arbeitstag (ÖPNV-Service) und musste aufpassen, dass ich nicht gleich losheule. Jetzt wo ich zuhause war, kam es von alleine, ich musste heulen :traurig: und nun bin ich wieder in das "schwarze Loch" gefallen, aus dem eigentlich raus wollte. Alleine schon der Gedanke an Arbeit, Kollegen, usw. bringt mich aus der Fassung.

Ich mache meine Arbeit eigentlich gerne, aber nach der "Versetzung" ins Tochterunternehmen, ging es seit Monaten mit meiner Freude bergab. Mit den neuen Kollegen, komme ich bis auf paar Ausnahmen überhaupt nicht klar, mit meinen "ehemaligen", besten Kollegen nach 4 1/2 Jahren gemeinsamer Arbeit überhaupt nicht zu vergleichen. :knuddeln:

vielleicht. könnt Ihr mir helfen.

MfG
Mücke97

05.11.2018 16:12 • #1


feyre

feyre

131
2
105
hey mücke,helfen kann ich dir leider nicht.aber ich war in ähnlicher situation und eigendlich hast du nur 2 möglichkeiten.entweder suchst du dir eine neue arbeit die dir wieder spass macht oder aber du hörst auf zu vergleichen und gibst der neuen stelle und den neuen kollegen eine chance und versuchst das beste draus zu machen.
ich selber habe mich selbstständig gemacht um keine unliebsamen kollegen zu haben und eine arbeit zu haben der ich körperlich noch gewachsen bin,aber glaub mir.mittlerweile entwickelt sich auch das zum großen fehler und ich sehne mich tatsächlich wieder nach meiner alten arbeitsstelle.
viel glück und alles gute für dich

05.11.2018 18:22 • x 1 #2


Pilsum

Pilsum

671
4
478
Hallo Mücke,
Zitat:
Mit den neuen Kollegen, komme ich bis auf paar Ausnahmen überhaupt nicht klar, mit meinen "ehemaligen",
besten Kollegen nach 4 1/2 Jahren gemeinsamer Arbeit überhaupt nicht zu vergleichen.


Bitte lass den Kopf nicht hängen.
In eine neue Arbeitsgruppe hineinzufinden ist manchmal schwer.
Warum kommst Du mit den neuen Kollegen nicht zurecht?
Akzeptieren die nicht, was Du machst und sagst?

Viele Grüße

Bernhard

07.12.2018 11:16 • #3




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag