Mirtazapin Entfremdung

Nimsaja

11
3
2
Hallo an alle,

Ich nehme seit einiger Zeit Mirtazapin, ich habe Depressionen und eine starke somatisierungsstörung im Magen-Darmtrakt.
Seit 2 Wochen nehme ich ca. 22,75 mg Mirtazapin und habe das Gefühl dass ich watte im Kopf habe, entfremde und nicht im hier und jetzt bin.

Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht? Ich weiß auch nicht, ob ich jetzt einfach die "Kontrolle" abgeben sollte, sodass ich vielleicht die positive Wirkung von Mirtazapin erleben darf. Ich habe unter anderem auch Ängste und Probleme mit kontrollverlust.
Ich bin am überlegen, das Medikament wieder runter zu setzen auf 15 mg

07.12.2021 18:52 • #1


Avatar

Lost111

5249
18
1682
Hallo @Nimsaja ,

ich nehme Mirta seit ca. einem 3/4 Jahr und komme damit eigentlich gut klar. Aber ich bin da aktuell am Ausschleichen, da ich davon erheblich zugenommen habe. Momentan bin ich auf 30 mg.
Die Dosierung 22,75 mg ist mir unbekannt. Hast du das mit deinem Arzt so abgesprochen?
Vllt. wäre es ratsam, diesbezüglich nochmal deinen Arzt zu konsultieren.

LG Lost111

07.12.2021 22:51 • #2



Hallo Nimsaja,

Mirtazapin Entfremdung

x 3#3


Avatar

bones

871
5
667
Nun du hast eine sehr kleine Dosis von mirta. Du scheint sehr sensibel auf medis zu reagieren. Das du die Nebenwirkungen sag ich nun mal spürst, ist denk ich normal. Hatte ich unter dieser medi auch. Hab mi ach befremdet gefühlt. Das geht normal wieder weg. Bei mir ging es schnell, da ich ein schneller verstoffwechslung hab. Das heißt, dass bei mir die Nebenwirkung relativ kurz anhalten und die Wirkung dementsprechend auch früh feststellen kann. Wie das bei dir ist, kann ich natürlich nicht sagen. Wenn du ein langsamen hast, dann ist es in der Regel so, dass die nw auch länger anhalten dafür die Wirkung sehr spät erleben darfst.

Bei mirtazapin ist es so, dass eine antidepressive wirkung erst bei 30mg spürbar ist. Nur bei wenigen darunter. Alles was unter 30mg ist eigentlich nur für Schlafstörung gut. Aber man sollte das gut überlegen mit mirtazapin, da es auch sehr oft bei vielen zu Gewichtszunahme kommt. Es gibt andere Antidepressiva, die den gleichen effekt an Wirkung haben, wo es nicht zu sehr ans Gewicht geht.

Ich selber halte von mirtazapin nicht viel.

08.12.2021 16:23 • #3


Nimsaja

11
3
2
Ich danke euch!
Gewichtszunahme ist bei mir wünschenswert, bin leider in die völlige Appetitlosigkeit gerutscht

08.12.2021 19:31 • #4

Pfeil rechts




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag