6

Liebesverlust durch Depression

LittleHope123

LittleHope123

1
1
2
Hallo liebe Mitglieder, ich bin neu hier und brauche euren Rat.
Mein Freund mit einer diagnostizierten Schizophrenie ist vor ca 4 Wochen in eine Klinik aufgenommen worden, die speziell dafür ist.
Vor seinem Klinikaufenthalt war alles in Ordnung, wir hatten Träume, Wünsche und wollten sogar zusammenziehen.
Allerdings wurde jetzt während seinem Klinikaufenthalt eine mittelschwere Depression diagnostiziert. Er klagte davor schon immer über Unlust und keine Empfindung mehr für irgendetwas. Nun ist schon in Woche eins seines Aufenthaltes das Problem aufgetreten, dass er keine Gefühle mehr für mich habe. Er wolle welche haben und mich nicht verlieren aber könne nichts mehr für mich empfinden. das ist jetzt schon seit Wochen ein hin und her und ich weiß einfach nicht was ich tun soll, da ich nicht glaube dass von heute auf morgen die Gefühle einfach weg sind und es auch soviele Hinweise dafür gibt, dass da noch Gefühle sind. Was soll ich nur machen ich möchte ihn nicht verlieren und er will mich ja auch lieben aber empfindet nichts?
Schon mal danke im voraus!

02.08.2021 12:54 • x 2 #1


ohneFunktion

543
2
1186
Willkommen hier im Forum!

Schau Dir mal das Thema "Wie gehe ich richtig mit meinem depressiven Partner um?" an. Da findest Du einen regen Austausch zu diesem Thema.

02.08.2021 12:56 • x 4 #2

Pfeil rechts




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag