8

Keine Trauer = Depression ?

Sifu

Sifu

267
59
143
Also ich bin ein Mensch (60) der beruflich und privat seit seinem 19. Lebensjahr vollkommen autark und selbstständig mit beiden Beinen im Leben steht, habe viel gelernt und erfahren. . aber was mich beschäftigt ist Folgendes:


Seit dem Tod meine Mutter 2007 hänge ich in einer Kindheit Nostalgie fest, die immer stärker wird. Trotz meiner Trauer damals.


WTF ist das ? Es macht mich depressiv.

04.09.2022 13:07 • #1


LostMe

3
1
10
Hallo du, ich weiß nicht so wirklich wie ich mir das vorstellen soll. Vermisst du deine Kindheit, deine Mutter oder etwas ganz anderes?
Ich denke Nostalgie kann ganz schön sein, in alten Erinnerungen schwelgen. Wenn es einen eher belastet, könnte es schon in Richtung depressive Verstimmung gehen

04.09.2022 23:54 • x 2 #2



Hallo Sifu,

Keine Trauer = Depression ?

x 3#3


Sifu

Sifu

267
59
143
Zitat von LostMe:
Hallo du, ich weiß nicht so wirklich wie ich mir das vorstellen soll. Vermisst du deine Kindheit, deine Mutter oder etwas ganz anderes? Ich denke Nostalgie kann ganz schön sein, in alten Erinnerungen schwelgen. Wenn es einen eher belastet, könnte es schon in Richtung depressive Verstimmung gehen

irgendwie die Kindheit - also nur die schönen Seiten.

05.09.2022 00:42 • #3


Avatar

aurora333

3680
4
1457
Leider verstehe ich nicht, was WTF ist lieber @Sifu , doch wenn Du einer idealisierten ( nur die schönen Zeiten der Kindheit) nachtrauerst, so ruft das schon nach therapeutischer Hilfe. Vielleicht steckt eben doch eine Depression dahinter, denn Trauer sollte in weniger als 15 Jahren wie bei Dir abgeschlossen sein. Ich wünsche Dir Mut Dir helfen zu lassen !

05.09.2022 12:38 • x 1 #4


Avatar

Alexandra2

7446
16
11107
Hallo @Sifu, es kann durchaus sein, dass Deine Trauer nicht abgeschlossen ist. Das habe ich in einer Trauergruppe erlebt, an der ich teilnahm. Da waren einige Teilnehmende, die sehr lange feststeckten in der Vergangenheit. Vielleicht gibt es eine solche professionelle Gruppe in Deiner Nähe, oder Einzelberatung?
Liebe Grüße Alexandra

05.09.2022 15:10 • x 3 #5


Sifu

Sifu

267
59
143
Zitat von Alexandra2:
Hallo @Sifu, es kann durchaus sein, dass Deine Trauer nicht abgeschlossen ist. Das habe ich in einer Trauergruppe erlebt, an der ich teilnahm. Da waren einige Teilnehmende, die sehr lange feststeckten in der Vergangenheit. Vielleicht gibt es eine solche professionelle Gruppe in Deiner Nähe, oder ...

Das ist gut möglich Alexandra2, denn richtig geheult wie bei meinem Vater habe ich nie - da war zuviel Ärger und Haß. Eine Hassliebe.

05.09.2022 15:18 • x 2 #6

Pfeil rechts




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag