5

Ist das burn out oder erschöpfung

Murrlemauz

1
1
hey leute

ich weis echt nicht wo mir der kopf steht, seit gut einem jahr werde ich mit arbeit zugeballert (krankheitsbedingte ausfälle, kündigungen,haben mich sogar die letzten 3 tage aus meinem urlaub zurück geholt. )

und langsam merke ich ICH KANN NICHT MEHR.

ich hab zu nix mehr lust (haushalt, hobby, selbst ich bin seit gut 2 monaten ungepflegt )

fühle mich gereitz,traurig,schreie sogar meine katzen an,wenn sie es zu bunt treiben

könnte den ganzen tag schlafen (ein geplantes 30min. nickerchen artet in ein 2std powernap aus)

beim gedanken am nächsten tag kommen mir schon die tränen

stehe mit wiederwillen auf,fühle mich schon da erschöpft.

muss währen der arbeit öfters pausen machen,manchmal alle 15-20min weil mir die puste fehlt,zum teil leichter schwindel, oder zittern

zudem,einer meiner größten fehler...ich kann nicht nein sagen,aus angst noch mehr ärger zu bekommen...

meint ihr das könnte schon burn-out sein

11.08.2022 17:06 • #1


Avatar

Ziva

4189
1
2180
Zitat von Murrlemauz:
hey leute ich weis echt nicht wo mir der kopf steht, seit gut einem jahr werde ich mit arbeit zugeballert (krankheitsbedingte ausfälle, kündigungen,haben mich sogar die letzten 3 tage aus meinem urlaub zurück geholt. ) und langsam merke ich ICH KANN NICHT MEHR. ich hab zu nix mehr lust (haushalt, ...

Hi Du,

von wem bekommst du denn Ärger? Auf der Arbeit? Weil du etwas nicht schaffst, was wegen Personalmangel liegen bleibt? Dein Vorgesetzter sollte dich eher hochloben, immerhin beendest du sogar deinen Urlaub für ihn/sie.

Nach deiner Schilderung zu urteilen, solltest du dir direkt morgen einen Akuttermin bei deinem Hausarzt geben lassen.
Du solltest all das erwähnen, was du hier geschrieben hast. Sicher wird er dich eine zeitlang krankschreiben und in dieser Zeit kannst du ganz in Ruhe nur für dich da sein.

Wenn man merkt, dass einem alles über den Kopf wächst und man selbst für sich und mit sich nicht mehr zurecht kommt, dann ist es Zeit an der Halteleine zu ziehen.

Denk an dich. Es wird dir gut tun.

Viele Grüße,
Ziva

11.08.2022 18:09 • x 3 #2


Avatar

aurora333

4057
4
1630
Ich möchte mich @Ziva 100% anschliessen. Welche Diagnose nun bei Dir zutrifft oder nicht, eins ist sicher : Du bist am Limit und brauchst jetzt eine Pause. Um überhaupt mit etwas Abstand überlegen zu können, ob und wie Du dort weiterarbeiten willst, kannst.

11.08.2022 19:05 • x 2 #3

Pfeil rechts




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag