4

Familie kaputt aber nichts wird unternommen

wolkenhimmel19

Hi !
In meinem ersten Beitrag habe ich schon über meine Probleme zuhause gesprochen. Es ist eine ziemlich blöde Situation, weil meine Eltern definitiv nicht zusammenpassen und sie vielleicht beide an einer Persönlichkeitsstörung wie Borderline leiden. Meine Mutter kommt aus einer gewalttätigen Kindheit und mein Vater wurde benachteiligt gegenüber seinem Bruder. Meine Mutter ist eine tolle Frau, sie kümmert sich um mich und meinen Bruder super und war immer für uns da. Wir haben immer alles was wir brauchen und sie ist sehr zuverlässig. Außerdem finde ich ihre Ansichten warum sie keinen Kontakt zu ihrem Bruder und Vater hat, total verständlich und ich finde es toll, dass sie es daraus geschafft hat. Aber was nicht verstehe, dass sie sich mit meinem Vater streitet und dass schon seit ich 4 bin und auch manchmal zu mir Sachen sagt, wo ich nicht einordnen kann um sie mich mag oder nicht. Ich kann es außerdem auch nicht verstehen, warum sie sich von meinem Vater trennt. Sie streitet mit ihm jeden Tag, an dem sie ihn oft sieht.
Mein Vater ist nett und war immer freundlich zu mir.Ich habe mit ihm viel mehr, als mit meiner Mutter erlebt und dafür bin ich sehr dankbar. Er hat aber eine ziemlich hinterfotzige Art. Er passt deine Meinung jeder Person individuell an, um gut dazustehen. Er hat mein Vertrauen sehr oft missbraucht und mich beschimpft und wie Dreck behandelt. Außerdem nimmt er es nicht ernst, wenn meine Mutter wegen seinem Verhalten etwas sagt. Der denkt sich dann nur im Kopf, die Alte spinnt. Könnt ihr mir helfen ? Warum trennen sich die beiden nicht und wie könnte man es schaffen ? Das ist so toxisch und so unglaublich anstrengend

21.02.2020 19:36 • x 1 #1


Avatar

Resi

1621
3
4053
Hallo Wolkenhimmel,

daß die Situation mit streitenden Eltern sehr belastend für ein Kind ist kann ich durchaus verstehen- ich hab auch sehr lange darunter gelitten als Jugendliche und junge Erwachsene.
Aber zu sagen, deine Eltern passen definitiv nicht zusammen und ihnen eine Persönlichkeitsstörung zu attestieren finde ich etwas gewagt.
sie sind Eltern und haben auch eine Paar-Beziehung, die du nicht zu beurteilen hast.

Hast du ihnen denn gesagt, wie du dich fühlst?
Wie schlecht es dir mit ihren Streitereien geht?

Zitat von wolkenhimmel19:
Mein Vater ist nett und war immer freundlich zu mir.

Zitat von wolkenhimmel19:
Er hat mein Vertrauen sehr oft missbraucht und mich beschimpft und wie Dreck behandelt.

Das paßt nicht zusammen- was denn nun?

23.02.2020 08:30 • #2


stamilung

hhm, eine antwort von mir ist mysteriöser weise verschwunden. wie denn das? wunder, wunder, wunder mich

24.02.2020 00:16 • #3


shivaladiva

6
1
7
Hallo,

ich habe Deinen Beitrag gelesen. Entschuldige, ich habe mich gerade erst hier angemeldet und würde Dir gerne versuchen zu helfen, aber ehrlich gesagt, verstehe ich nicht so recht, was Deine Frage ist und was Du von uns erwartest . Sorry, könntest Du die Frage bitte konkret formulieren? Danke.

LG

24.02.2020 00:26 • #4


Avatar

Irgendeine

816
9
911
Hi Wolkenhimmel,
das passt für mich irgendwie nicht so richtig zusammen.
Zitat von wolkenhimmel19:
Meine Mutter ist eine tolle Frau, sie kümmert sich um mich und meinen Bruder super und war immer für uns da. Wir haben immer alles was wir brauchen und sie ist sehr zuverlässig.

Das klang in deinem ersten Thema ("Mutter mit Borderline") aber ganz anders.
Zitat von wolkenhimmel19:
und auch manchmal zu mir Sachen sagt, wo ich nicht einordnen kann um sie mich mag oder nicht.

Deine Mutter sagt Dinge, die dich glauben machen, dass sie dich nicht mag und trotzdem hälst du sie für "toll" und "zuverlässig"? Kann ich nicht nachvollziehen.
Zitat von wolkenhimmel19:
Mein Vater ist nett und war immer freundlich zu mir.Ich habe mit ihm viel mehr, als mit meiner Mutter erlebt und dafür bin ich sehr dankbar.

Zitat von wolkenhimmel19:
Er hat mein Vertrauen sehr oft missbraucht und mich beschimpft und wie Dreck behandelt.


Das ist ein Widerspruch in sich.

24.02.2020 00:27 • #5


Avatar

Irgendeine

816
9
911
Zitat von wolkenhimmel19:
Meine Mutter schreit in diesen Situationen sehr gerne und legte auch schon Gewalt an. Mit ihrer Mutter, meiner Oma verstehe ich mich sehr gut und habe ein gutes Verhältnis und sie erzählte mir auch schon wie meine Mutter, als sie mich gebadet hat meinen Vater während dessen beschimpft hat. Das Ding mit meiner Mutter ist, dass ich sie nicht einschätzen kann, ich weiß nicht wie sie wirklich über ihr Leben denkt. Sie streitet schon seit ich 4 bin mit meinem Vater und wirft ihm immer und wieder das selbe an den Kopf, dass er ein A. ist. An meinem 6. Geburtstag wollte sie abhauen und im Endeffekt macht sie öfter solche Drama Auftritte. Irgendwann mit 15/16 fing ich an zu lachen, wenn sie wieder angefangen hat mit irgendeiner Kleinigkeit, weil man es irgendwann nicht mehr ernst nehmen kann. Irgendwann mit 16 fing ich auf einmal an in meinem Gedanken meine Mutter immer zu beschimpfen, dass hat mir sehr Angst gemacht aber im Endeffekt kommt dass daher wie sie mich behandelt hat. Sie hat solche Wutausbrüche, dass sie mich einmal vor der Abfahrt einer Reise mit dem Bein zwischen meine Beine geschlagen hat ohne Grund und es dann geleugnet hat, als ich es meiner Oma und meinem Vater erzählt hat. Sie hat mein Filly Haus kaputt gemacht, weil sie mal wieder wütend war. Sie hat mich wenn es ihr nicht gut ging beleidigt, ich sähe sch. aus und ich bin ein Loser, weil ich kaum Freunde habe. Und dann kann sie auch wieder freundlich sein. Ich versuchte immer ihre Liebe zu erkämpfen, aber sie hat mich trotzdem immer wieder verraten, wenn es ihr gepasst hat und mich gedemütigt, wenn sie Bauchschmerzen hatte oder irgendwas anderes. Jedenfalls ist mein Bruder ihr Lieblingskind und mit ihm disst sie mich auch gerne. Mein Vater hat schon mal die Krankheit Borderline vermutet und das stimmt vermutlich auch. Sie ist schon ausgerastet, als ich abends um halb 10 auf Toilette war und man etwas gehört hat, unvermeidbar bei der Periode und sie mich dafür zur Sau gemacht hat. Ich vergötterte meine Mutter schon lange, aber im Endeffekt weiß ich nicht, was sie für ein Spiel mit mir spielt und ob sie mich überhaupt liebt oder ich ihr etwas bedeute.

Das beschreibt alles, aber bestimmt keine tolle und zuverlässige Mutter.

24.02.2020 00:36 • #6


shivaladiva

6
1
7
Danke für die Infos. Meine Vermutung, aber echt nur Vermutung: Deine Mutter könnte eine narzistische Veranlagung haben.

Wie dem auch sei, wichtig für Dich ist: suche Dir professionelle Unterstützung, falls Du das noch nicht getan hast. Ich denke, dass Dir eine Psychotherapie guttäte, um Dich selbst zu stabilisieren. Alles Liebe und Gute für Dich!

24.02.2020 00:43 • x 1 #7


wolkenhimmel19

Ihr müsst wissen, dass das so ist, die Beziehungen schwanken. Meine Mutter kann den Vormittag über nett zu mir sein und ab Mittag ist sie sehr bösartig und zieht mich runter. Deswegen ist es für mich sehr verwirrend, da es immer abwechselt und es tut mir leid, aber ich kann das auch alles nicht so gut einordnen

24.02.2020 15:31 • x 1 #8


wolkenhimmel19

Das ist ein bisschen so, wie ein Zwei-Gesichter-Mensch und ich wollte diese Zwei Gesichter euch darstellen

24.02.2020 15:32 • x 1 #9

Pfeil rechts




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag