Eu-Rente bewilligt - einerseits Freude, aber auch Zweifel

elocin

elocin

489
12
3
Hallo ihr lieben,
heute bekam ich Post vom Rententräger. Die EU-Rente wegen voller Erwerbsminderung ist durch, rückwirkend ab dem 01.03.2011, also meinem Reha-Antrag und nicht nach meinem Rentenantrag, dem ich im August gestellt hatte.
Ich weiß noch nicht so genau, ob ich mich freuen, oder heulen soll...

Einerseits ist es gut, so habe ich erstmal keinen Streß mehr mit dem Arbeitsamt...aber andererseits zieht es auch irgendwie einem die Füße weg...wenn man bedenkt, dass die Reha-Klinik mich als voll Erwerbsfähig entlassen hatte, ohne irgendwelche Einschränkungen...da kann man mal wieder sehen...wie sch..e diese Klinik war.

Aber es ist schon ein blödes Gefühl, mit 29 EU-Rentnerin zu sein.

Naja..jetzt muß ich erstmal das aufarbeiten..lg elocin

26.01.2012 13:27 • #1


Avatar

Steffi

1666
48
48
Hallo elocin,

ich gratuliere Dir dennoch ! Ja, Du kannst Dich freuen, so zwiespältig sich das für Dich auch anfühlen mag. Erwerbsgemindert zu sein bedeutet ja nicht zwangsläufig, gar nichts mehr zu tun. Dir bleibt immer noch die Möglichkeit, im Rahmen des erlaubten etwas hinzu zu verdienen.

Ich kann Dir eines versichern. Als erst vor wenigen Monaten meine volle Erwerbsminderungsrente bewilligt wurde, kam ich mir ähnlich vor, als Du Dir jetzt. Mit 56 Rentner zu sein, ist kein sehr viel schöneres Gefühl, da allein das Wort "Rentner" impliziert, untauglich für den Arbeitsmarkt und damit den täglichen Anforderungen zu gelten, die für andere so selbstverständlich sein mögen. Zudem bedeutet es gerade für mich - als früheren workaholic - eine Art Niederlage.

Sieh es mal so : du bist derzeit nicht in der Lage, zu arbeiten. Wäre es da nicht viel schlimmer, du müsstest jetzt noch eine Monate- oder gar Jahre langen Kampf um die Rente führen ?

In ein paar Tagen wirst Du es wahrscheinlich schon anders sehen können und Dich freuen.

26.01.2012 14:26 • #2


Avatar

Eisbärchen

229
6
Hallo Elocin,

ich gratuliere Dir auch, auch wenn Du nicht so sicher bist, ob Du Dich freuen sollst. Das ist doch erstmal eine Perspektive und hilft Dir, Dir die Zeit zu nehmen, gesund zu werden.
Wie geht's Dir eigentlich nach Deiner OP?

Viele Grüße
Eisbärchen

27.01.2012 20:49 • #3

Pfeil rechts




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag