19

Einfach Lustlos und ständig am schlafen

Power123

Power123

15
1
5
Hallo,

ich bin neu hier und bleibe soweit Anonym.
Seit Tagen fühle ich mich nur noch erschöpft und müde. Ich schlafe so gut wie den ganzen Tag. und selbst das strengt mich an. Ich wohne derzeitig im Frauenhaus und wenn ich dort bin . fühle ich mich wirklich total down.
Manchmal bin ich dann für längere Zeit bei meinem Freund und da schlafe ich zwar auch mittags aber es ist nicht so extrem, wie wenn ich alleine bin. Ich räume bei ihm auf, gehe mit dem Hund oder oder oder. es läuft besser. wenn ich bei mir bin. bin ich total down und liege den ganzen Tag im Bett. kann mich kaum aufraffen. Ich weiß einfach nichts mit mir anzufangen dann.
Das ist alles so anstrengend. , ich muss dem ganzen mal Luft machen und es fühlt sich damit sogar ein wenig gut an.


lg

26.06.2021 14:21 • #1


Avatar

Kate

8028
12
14916
Hi und willkommen im Forum,
was glaubst Du denn, woran das liegen könnte?
LG Kate

26.06.2021 16:04 • #2



Hallo Power123,

Einfach Lustlos und ständig am schlafen

x 3#3


Avatar

Koschka

98
58
Hallo Power 123..,

verstehe ich das jetzt richtig - du pendelst zwischen dem Frauenhaus und deinem Freund hin und her..? Warum wohnst bzw. lebst du net ganz und gar bei deinem Freund..?

26.06.2021 16:18 • #3


Power123

Power123

15
1
5
Ich kann mir das auch nicht erklären, wieso das so wechselt.

26.06.2021 17:41 • #4


Power123

Power123

15
1
5
Nein, ich würde nicht bei meinem Partner einziehen.
Es wäre für mich einfach zu früh. Wir kennen uns seit einem Jahr und sind gerade frisch zusammen. Zudem auch noch andere Sachen eine Rolle spielen.. das wir sowieso um so etwas keine Gedanken machen. Wir sind beide zufrieden so aber ehrlich gesagt sollte es hier auch nicht darum gehen, sondern warum ich mich ständig so müde usw. fühle





lg

26.06.2021 17:43 • #5


Avatar

Kate

8028
12
14916
Zitat von Power123:
Wir sind beide zufrieden so aber ehrlich gesagt sollte es hier auch nicht darum gehen, sondern warum ich mich ständig so müde usw. fühle

Naja, ein paar Hintergrundinformationen wären sicherlich gut gewesen, hier ist ja niemand Hellseher und weiß warum Du müde bist.

26.06.2021 18:02 • x 1 #6


Avatar

CCC

169
1
125
Das Frauenhaus stresst aus mehreren Gründen. a) Du bist ja aus einem bestimmten Grund dort, der stresst schon. b) hast Du dort nur Mitleidende um Dich, das hellt nicht grad die Stimmung auf und Raum für Dich hast Du auch nicht. c) fehlt Dir offensichtlich noch die Zukunftsperspektive.

All das erschöpft Dich und deswegen bist Du ständig müde.

Bist du in Psychotherapie? Bist Du auf Wohnungssuche und hast Du Hilfe dabei?

26.06.2021 19:13 • x 2 #7


Avatar

Koschka

98
58
Das sehe ich genauso - CCC hat die gleichen Gedanken, wie ich... das Frauenhaus ist net nur Zufluchtsort usw., es ist auch eine Stätte, die Probleme & Co. "beherbergt"....

Kannst du dir von irgendwo bzw. von irgendwem Hilfe ect. holen..?

26.06.2021 19:45 • x 1 #8


Power123

Power123

15
1
5
Hallo,
ein paar Hintergrund Informationen hätte ich wohl auf dem Weg mitgeben sollen.
2018 und 2020 war ich in der Lwl -Kinik, weil ich unter Depressionen, Angst-Panikattacken, Hypochondrie.. und daher auch Körperliche Symptome leide, ich nehme Antidepressiva dagegen, schon seit einem Jahr jetzt.
Mein Körper macht sich oft mit Symptomen bemerkbar.. sprich.. daraus folgere ich ständig Krankheiten.. wie z.b ein Schlaganfall... usw. Allerdings muss ich sagen es ist schon viel besser geworden. Derzeitig habe ich leider noch keineTherapie allerdings hilft mir meine Betreuerin dabei.
Ich habe auch zwei Kinder aber derzeitig sind die beiden nicht bei mir. Sie leben aber in der Familie.
Ich sehe sie regelmäßig.
Manchmal habe ich vom kopf her das Gefühl als würde ich den Verstand verlieren, weil ich dann eine merkwürdige wahrnehmung habe.. es ist echt erschreckend, besonders, weil ich dann Angst habe die Kontrolle zu verlieren.



lg

27.06.2021 10:21 • #9


Avatar

Koschka

98
58
Hallo Power 123,
wie geht's dir heute..? Kannst du das schöne (Sommer-Sonne)Wetter genießen, oder kostet dich das auch Kraft usw. ..?
Kannst du ungefähr deine "Energieräuber" bestimmen bzw. sagen - also die Dinge / Sachen, die dir besonders Kraft & Co. kosten..?

Hat dir die Klinik usw. helfen können..?

lg. K.

27.06.2021 16:04 • #10


Power123

Power123

15
1
5
Hallo, es geht so... ich bin mehr drinnen als draußen, bin nur zweimal kurz auf die Terrasse gegangen. Ich bin heute sehr nachdenklich und habe totale Stimmungsschwankungen.. habe seit ein paar Tagen meine Antidepressiva sehr unregelmäßig genommen, ich denke die ganze Zeit darüber nach das mein Partner mir nicht sofort antwortet und ziehe mich daran sehr hoch .. obwohl das eigentlich totaler Blödsinn ist und ich das auch weiß.. ach bekomme den Kopf heute kaum ruhig gestellt. In dem einen Moment geht es und dann steige ich mich wieder rein und dann muss ich mir klar machen das ich gerade über reagiere .

27.06.2021 17:40 • #11


Power123

Power123

15
1
5
Die Klinik war nur für den Notfall da und es hat auch funktioniert, so schlimm bzw. Akut ist es nicht mehr... ich komme gut klar auch eigentlich mit meinen Medikamenten.

27.06.2021 17:41 • #12


Avatar

Koschka

98
58
Hmmmm...gut ist's net, wenn du die Medikamente zu unregelmäßig einnimmst - wie du es ja selbst auch merkst.
Dein Körper, deine Psyche & Co. sind dadurch zu aufgewühlt, zu durcheinander.., und das lässt dich so "reagieren" usw. ... Das ist auch wieder so ein Punkt, der dich Kraft und Energie kostet, und du müde wirst bzw. bist... (vermute ich jetzt)
Kennt dein Partner deine "Probleme"..?

27.06.2021 18:10 • #13


Power123

Power123

15
1
5
Mein Partner kennt meine Probleme.

27.06.2021 18:11 • #14


Power123

Power123

15
1
5
Er kennt alle Faktoren.. Tabletten, die psychischen Erkrankungen usw... es ist auch besser geworden mit den Tabletten.
Das Problem ist nur das die Tabletten, leider auf das Herz schlagen und daher nehme ich sie dann unregelmäßig

27.06.2021 18:14 • #15


Avatar

Tierliebe

96
1
165
Hallo @Power123 ,
ich selbst war vor 26 Jahren in einem Frauen-Kinderschutzhaus und mir ging es dort auch nicht gerade prickelnd.
Zum einen war ich auch nur müde und erschöpft und zum anderen bekam ich dazu starke Depressionen ect.

Bei allem was vorgefallen war, weshalb ich dort war- das machte mein Körper einfach nicht mehr mit.
Wahrscheinlich wird das bei dir ganz genau so sein. Deine Umstände kennen wir nicht (müssen wir auch nicht),
aber es könnte eine Antwort auf deine Frage sein.

Lg. Tierliebe

27.06.2021 18:55 • x 1 #16


Power123

Power123

15
1
5
Okay. hier ist es eigentlich nicht schlecht.. die sind sehr nett hier und das ist kein Problem.. das einzige was mich stört ist nur.. ich kann nicht mal eine Woche bei meinen Partner sein.. ohne das es gleich heißt ich brauche das Zimmer nicht ...wir wollen ja nicht zusammen wohnen und ich hab ja auch jetzt was anderes gefunden.. spätestens zum 01.08 bin ich das endlich raus hier..

27.06.2021 19:01 • x 1 #17


Avatar

Tierliebe

96
1
165
Zitat von Power123:
Okay. hier ist es eigentlich nicht schlecht.. die sind sehr nett hier und das ist kein Problem.. das einzige was mich stört ist nur.. ich kann nicht mal eine Woche bei meinen Partner sein.. ohne das es gleich heißt ich brauche das Zimmer nicht ...wir wollen ja nicht zusammen wohnen und ich hab ja auch jetzt was ...

weißt du, in einem Frauenhaus wird leider jeder Platz dringend gebraucht für Frauen die in Not geraten.
Ich selbst habe damals vier Frauenhäuser kontaktieren müssen um einen Platz zu bekommen.Ich habe einen Platz in einem Fraunhaus gefunden, welches ganze 400 Kilometer von meinem eigentlichen Wohnort entfernt gewesen ist.
Die Frauenhäuser sind traurigerweise rappelvoll. Wenn sie dir nun nahelegen, das du unter den Umständen das Zimmer nicht brauchst, dann ist es von ihnen garantiert nicht böse gemeint, oder das sie dich loswerden wollen.

Es ist einfach die Lage, notbedürftigen Frauen die auf der Flucht sind eine Notunterkunft , Schutz und Hilfe gewähren
zu können. Ich war damals auf der Flucht, panisch und voller Angst. Hatte starke Suizidgedanken.Was meinst du wie froh ich war, innerhalb eines Tages nach langer Durchtelefoniererei eine Zusage bekommen zu haben , am nächsten Tag anreisen zu können.

27.06.2021 19:17 • x 3 #18


Power123

Power123

15
1
5
Ja, ich denke da hast du Recht, froh bin ich allerdings doch, wenn ich hier bald raus bin. Allerdings kann ich nachvollziehen was du geschrieben hast.








lg

28.06.2021 09:27 • x 1 #19


Avatar

Tierliebe

96
1
165
Zitat von Power123:
Ja, ich denke da hast du Recht, froh bin ich allerdings doch, wenn ich hier bald raus bin. Allerdings kann ich nachvollziehen was du geschrieben hast. lg

Natürlich habe ich in diesem Punkt recht,auch wenn sich das überheblich anhören mag.Leider sind die Plätze in einem
Frauenhaus auch heute sehr rar, was sehr sehr schlimm und traurig ist.Glaub mir, ich war damals froh dort untergekommen zu sein, aber ich war auch froh als ich das Frauenhaus wieder verlassen konnte. Ich habe dort sehr viel Hilfe und Unterstützung bekommen. In allen Lebensbereichen wurde mir geholfen.Ohne das Frauenhaus weis ich nicht was mit mir geschehen wäre.

29.06.2021 14:08 • x 2 #20


Power123

Power123

15
1
5
Ja das stimmt, ich ziehe jetzt am Wochenende aus, da ich was eigenes gefunden habe. Es ist auch schön wieder dann mehr auf den eigenen Beinen zu stehen. Vielleicht bin ich dann wieder mal weniger gestresst und fühle mich weniger unter Druck gesetzt. Ich muss sagen in dieseN Forum habe ich definitiv das Gefühl ernst und wahrgenommen zu werden mit meinen Problemen.


lg

30.06.2021 20:18 • x 2 #21


Avatar

Tierliebe

96
1
165
Zitat von Power123:
Ja das stimmt, ich ziehe jetzt am Wochenende aus, da ich was eigenes gefunden habe. Es ist auch schön wieder dann mehr auf den eigenen Beinen zu stehen. Vielleicht bin ich dann wieder mal weniger gestresst und fühle mich weniger unter Druck gesetzt. Ich muss sagen in dieseN Forum habe ich definitiv das Gefühl ernst ...

Dann wünsche ich dir alles Gute für deinen weiteren Weg und deiner Zukunft.
Schön das du hier das Gefühl hast ernst genommen zu werden, das tut dir sicher gut und gibt dir evtl. auch ein wenig Kraft die du auf deinen bevorstehenden Weg brauchst.

Alles Gute,
Tierliebe

30.06.2021 20:22 • x 1 #22


Power123

Power123

15
1
5
Ja, ich werde definiv hier öfter reinschauen und auch schreiben. Ich bin eigentlich diejenige die immer den anderen zuhört aber niemand hört mir zu oder nehmen das was mich bedrückt nicht ernst ...
ich bin besser darin anderen bei Ihren Problemen zuzuhören... wäre jedoch auch mal schön mich an eine schulter zu lehnen und auch mal zu sagen mir gehts mal nicht so gut und einfach mal in Arm genommen werden und die traurigkeit auszulassen


lg

30.06.2021 20:29 • x 1 #23


Avatar

Kate

8028
12
14916
Zitat von Power123:
Ja, ich werde definiv hier öfter reinschauen und auch schreiben. Ich bin eigentlich diejenige die immer den anderen zuhört aber niemand hört mir ...

Ich glaube, dass wünschen wir uns alle öfters mal. Nun also virtuell
LG Kate

30.06.2021 20:32 • x 3 #24


Avatar

Tierliebe

96
1
165
Zitat von Power123:
Ja, ich werde definiv hier öfter reinschauen und auch schreiben. Ich bin eigentlich diejenige die immer den anderen zuhört aber niemand hört mir zu oder nehmen das was mich bedrückt nicht ernst ... ich bin besser darin anderen bei Ihren Problemen zuzuhören... wäre jedoch auch mal schön mich an eine schulter zu ...

Na da können wir uns die Hände reichen, ich bin da ganz genauso wie du dich beschreibst.
Immer habe ich für andere Menschen ein offenes Ohr, höre mir ihre Probleme an und helfe wenn Hilfe gebraucht wird.
Das mache ich alles sehr gerne, denn ich möchte nicht nur an mich denken, obwohl- denke ich mal an mich ?
Eher nicht, die anderen Menschen sind mir meist wichtiger als ich mir selbst.

Aber wehe ich habe mal ein Anliegen, etwas was mir auf dem Herzen liegt...ach komm, lassen wir das.
Mir hört man mit einem Ohr zu, lässt es aus dem anderen Ohr raus und Tschüß. Keine Ahnung weshalb das so ist, aber
ich könnte so oft auch ein wenig Unterstützung und Hilfe sowie ein klein wenig Verständniss gebrauchen, doch Pustekuchen.

Nur ich persönlich möchte nicht so ein Mensch sein der nicht zuhört, der nicht wahrnimmt und keine Hilfe anbietet.

Lg. Tierliebe

30.06.2021 20:42 • #25



Hallo Power123,

x 4#26


Power123

Power123

15
1
5
Ja, kann ich so gut nachvollziehen. Ich denke mir auch, da ich weiß wie es ist keine Hilfe zu bekommen. Daher möchte ich den Anderen das ersparen. Allerdings sollte ich wohl auch mal an mich denken.



lg

30.06.2021 23:12 • #26

Pfeil rechts




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag