36

Das Tief hat einfach kein Ende

blossom79

blossom79

441
48
343
Hi Ihr,

letzte Woche dachte ich fast, es geht endlich bergauf! Ich hatte an 4 Tagen echt Energie, wollte mir ein Ehrenamt anschauen, hab einen Schnupper-Yoga-Abend gebucht, hatte ein super Telefonat mit meiner großen Schwester.

Und dann? Von heute auf morgen alles wieder weg. Sehe alles nur noch schwarz, finde keinen Ausweg aus dem Tief….

Ok, ich habe ganz intensiv gespürt, dass ich ein Riesen Problem mit Ablehnung habe! Und die Ablehnung von vor ca. 13 Jahren noch immer tief in mir schmerzt. Gefühlt bekomme ich diese Wunde nicht geschlossen.

Jetzt hatte ich mich gleich bei 2 Datingportalen angemeldet - und nach 5 bzw. 2 Tagen mein Profil wieder löschen lassen, weil ich das Gefühl habe, das passt nicht.

Ich fühle mich in mir selbst gefangen! Ich kann es nicht genauer bezeichnen - da ist etwas in mir, das ausbrechen möchte, und zwar lautstark und schnell!
Aber wohin? In welche Richtung?

Ich fühle mich total überfordert mit allem und andererseits als ob ich alles falsch gemacht habe in meinem Leben!

22.02.2022 19:49 • #1


Anchiwa4964

Zitat von blossom79:
alles falsch gemacht habe in meinem Leben

Liebe blossom, solche Spontangedanken habe ich auch, wenn es mir schlecht geht.
Sicherlich hast aber auch DU nicht ALLES falsch gemacht. Zu den Zeiten, von denen du meinst, sie seien so falsch gelaufen, hast du möglicherweise nicht anders handeln können. Zwischen falsch und richtig gibt es so viele Abstufungen!
Alles Gute dir!
Anchi

22.02.2022 20:21 • x 1 #2



Hallo blossom79,

Das Tief hat einfach kein Ende

x 3#3


Avatar

Kate

11521
15
19770
Zitat von blossom79:
Jetzt hatte ich mich gleich bei 2 Datingportalen angemeldet - und nach 5 bzw. 2 Tagen mein Profil wieder löschen lassen, weil ich das Gefühl habe, das passt nicht.

Hi, Dein Freund hatte sich ja von Dir getrennt, bist Du schon ausgezogen? Oder wartest Du bis der Richtige kommt, um dann erst ein neues Leben anzufangen?
Vielleicht wäre es gut gewesen, erstmal mit Dir selbst in einem eigenen Umfeld klarzukommen? Was erhoffst Du Dir von einem Datingportal?

Ich sage es mal ganz direkt, seit Monaten, drehst Du Dich im Kreis, egal wie viele gute oder weniger gute Tipps du hier auch bekommst, es ist dennoch immer wieder das Gleiche.
Du hattest Deinem Ex gesagt du liebst jemanden anderes, den du seit Jahrzehnten nicht gesehen hast und der Dich nie wollte. Daraufhin macht Dein Ex Schluss und Du wolltest ausziehen.
Dann wolltest Du Dir den Auszug nochmal überlegen, trotz das immer noch Schluss war. Und nun eine Dating App.

Ich denke wirklich, Du könntest erstmal versuchen mit Dir selbst zurecht zu kommen. Du bist doch keine 18 mehr.
Du stehst mitten im Leben und verlierst Lebenszeit.
Du wolltest eine Familie! Von dieser entfernst Du Dich von Tag zu Tag den du ungenutzt verstreichen lässt mehr.

Hast Du eigentlich irgendeinen Plan was Du im Leben erreichen möchtest?
Mir kommt das nach den wirklich etlichen Threads so vor, als stehst Du morgens auf, dir kommt eine Idee, du versuchst einen kurzen Moment sie umzusetzen, es klappt nicht, du gibst auf, am nächsten Morgen dann eine neue Idee.
Das ist kein Lebensweg. Das endet im Nichts. Wach auf und schau was Du wirklich willst und arbeite nur darauf hin und nicht alles kreuz und quer.
Grüße Kate

22.02.2022 20:33 • x 7 #3


blossom79

blossom79

441
48
343
Mein Partner und ich haben uns dann doch wieder zusammen gerauft.
Wobei er an mir verzweifelt und ich andauernd genervt bin.

Kate du hast so völlig recht, ich Dreh mich nur im Kreis! Ich WILL ja was ändern, aber ich habe so schreckliche Angst - was passiert dann?
Ich traue mir gar nichts mehr zu! Ich bin irgendwie unfähig für das ganz normale Leben!

Auf dem Papier bin ich 42-gefühlt aber tatsächlich irgendwas mit Anfang 20.

Ich habe kein Ziel im Leben. Ich hab eigentlich immer nur gemacht, was andere von mir erwartet haben.
Deine Antwort hat mich erstmal ganz fürchterlich zum weinen gebracht-meine Therapeutin hätte es nicht treffender sagen können!

Nachdem mein wöchentlicher Therapietermin heute ausfallen musste (es ging mal wieder jemand anderes vor, ich musste meinen Papa zum Arzt fahren) hab ich Gott sei Dank morgen einen Termin bei meiner Psychiaterin.
Ich will doch nochmal stationär gehen, ich mach das morgen fest!

22.02.2022 20:44 • #4


Avatar

Kate

11521
15
19770
Zitat von blossom79:
Deine Antwort hat mich erstmal ganz fürchterlich zum weinen gebracht-meine Therapeutin hätte es nicht treffender sagen können!

Das war natürlich nicht meine Absicht.

22.02.2022 20:49 • #5


blossom79

blossom79

441
48
343
@Kate: Du hast aber vollkommen recht!
Eigentlich sollte ich mir deine Antwort ausdrucken und als erste Seite in ein Tagebuch kleben

22.02.2022 21:00 • #6


Avatar

Kate

11521
15
19770
Zitat von blossom79:
Mein Partner und ich haben uns dann doch wieder zusammen gerauft.

Warum meldest Du Dich dann trotzdem auf Datingportalen an?

23.02.2022 08:18 • x 1 #7


blossom79

blossom79

441
48
343
@Kate:

Weil ich immerzu denke ist das alles? Gibt es nicht noch was anderes für mich?
Oder weil ich ausbrechen will? Weil ich mich ausgebremst fühle?

23.02.2022 10:20 • #8


Avatar

Kate

11521
15
19770
Zitat von blossom79:
@Kate: Weil ich immerzu denke ist das alles? Gibt es nicht noch was anderes für mich? Oder weil ich ausbrechen will? Weil ich mich ausgebremst ...

Wäre es da nicht Deinem Freund gegenüber nur fair, wenn Du ehrlich bist?
Er nimmt Dich zurück und Du suchst zeitgleich einen Neuen.
Ich finde das ist kein gutes Verhalten.

23.02.2022 10:35 • x 1 #9


blossom79

blossom79

441
48
343
@Kate: ich weiß! Es ist ja auch nicht böse gemeint ihm gegenüber!

Ich hab grad mit dem Aufnahmearzt der Psychiatrie telefoniert. Er will dass meine Psychiaterin anruft.
Bäm. Gefühlt wieder ein Schlag in die Fresse

23.02.2022 10:43 • #10


blossom79

blossom79

441
48
343
Aber ok, kann er haben. Sag ich meinem Doc nachher eben.

23.02.2022 10:58 • #11


Avatar

Kate

11521
15
19770
Zitat von blossom79:
Aber ok, kann er haben. Sag ich meinem Doc nachher eben.

Hast Du schon eine Überweisung dorthin?

23.02.2022 11:33 • #12


blossom79

blossom79

441
48
343
@Kate: Nein, aber um 11:30 dann….

23.02.2022 11:34 • #13


Avatar

Kate

11521
15
19770
Zitat von blossom79:
@Kate: Nein, aber um 11:30 dann….

Hast Du die Überweisung?

23.02.2022 13:24 • #14


blossom79

blossom79

441
48
343
Bin wieder zu Hause, hab einen Brief von der DRV, dass ich in Reha gehen darf.
Meine Psychiaterin meinte, dass -wenn ich jetzt in die Klinik gehe-ich nur vor dem Problem mit meinem Freund wegrennen würde.

Ok. Erwischt.

Ich muss es aushalten bzw. daheim ansprechen. Und eine Lösung mit ihm finden.

23.02.2022 13:27 • x 1 #15


Avatar

Jedi

8508
16
17834
Zitat von Kate:
Warum meldest Du Dich dann trotzdem auf Datingportalen an?

Da hat @Kate absolut recht
Was denkst Du, was sich auf solchen Datingportalen da alles so tummelt - vorwiegend verheiratete Männer
oder die in einer festen Beziehung sind - s.e.xuelle Abenteuer suchen - Bindungsunsichere Männer u. Verlustängstler.
Ich denke, dass Du da nur Drama findest u. wenn man villt. mal ganz großes Glück hat, villt. mal eine Mann
der Bindungssicher u. auch reif für eine eche Beziehung ist.
-----
Zitat von blossom79:
Weil ich immerzu denke ist das alles? Gibt es nicht noch was anderes für mich?

Wenn Du so denkst, dann würde ich a Deiner stelle Single bleiben u. nur kurz Episoden suchen u.
dann wärst Du auf so Datigportalen richtig. Dann geht es aber bei Dir nicht um eine echte Partnerschaft, sondern die Suche
nach dem nächszen Kick ! Wäre aber auch Ok, wenn Du so etwas suchst !
----
Zitat von Kate:
Wäre es da nicht Deinem Freund gegenüber nur fair, wenn Du ehrlich bist?

Was würdest Du Dir von einem Partner wünschen ? - Sicher das er ehrlich zu Dir ist u. Dir sagen würde, - Du ich
möchte mich trennen, da ich mich eh schon nach einer Anderen mich umschaue.
Ehrlichkeit hinterlässt in Beziehungsangelegenheiten weniger Verletzung u. Kränkungen - spüre da selbst
bei Dir nach, was sich da stimmiger anfühlt.
----
Zitat von blossom79:
ich weiß! Es ist ja auch nicht böse gemeint ihm gegenüber!

Wie würdest Du es denn bezeichnen ?
----
Zitat von blossom79:
Meine Psychiaterin meinte, dass -wenn ich jetzt in die Klinik gehe-ich nur vor dem Problem mit meinem Freund wegrennen würde.

Ich denke, dass sie es gut erkannt hat.
Verantwortung zu übernehmen heißt, Erwachsen-Entscheidungen zu treffen.

23.02.2022 15:52 • x 5 #16


blossom79

blossom79

441
48
343
Die Datingportale waren Blödsinn! Ich hab mich ja gleich wieder davon abgemeldet!
Und eigentlich war ich nicht wirklich auf der Suche nach einem Neuen!

Es war wohl eher eine Ablenkung-vor mir selbst. Damit ich mich nicht mit mir beschäftigen muss.
Hört sich total bekloppt an!

23.02.2022 16:09 • x 1 #17


Avatar

Kate

11521
15
19770
Zitat von blossom79:
Es war wohl eher eine Ablenkung-vor mir selbst. Damit ich mich nicht mit mir beschäftigen muss.

Aus dem Grund bekommst Du auch sicherlich keine Einweisung in eine Psychiatrie. Deine Psychiaterin wird sich denken können, dass das wenig bringt.
Wer krank ist, tut meistens was dagegen, bemüht sich, stellt sich dem Ganzen, zumindest ein wenig.

Schieb es am besten nicht alles so lange vor Dir her.
LG

23.02.2022 16:39 • x 3 #18


blossom79

blossom79

441
48
343
@Kate:

Eigentlich such ich nur Freunde….

23.02.2022 17:48 • x 1 #19


Avatar

Jedi

8508
16
17834
Zitat von blossom79:
Eigentlich such ich nur Freunde….

Villt. wäre es Hilfreich, dass Du Dich erstmal selbst findest u. dann Dich auf die Suche nach Freunden machst u.
wenn Du dann Lust auf eine echte Beziehung hast, auch auf einen Bindungssicheren Partner.

Ich denke, dass die eigene Beziehung zu sich selbst, besonders wichtig ist !

23.02.2022 18:26 • x 4 #20


blossom79

blossom79

441
48
343
Hallo ihr,

Freitag Nachmittag/Abend ist es raus geplatzt. Dass ich nur noch genervt bin, mich ganz oft wie ein kleines Kind fühle, weil er mich oft bevormundet.
Ich hab geflennt, er war sauer.
Natürlich liegt die Schuld bei mir.
Wobei er mir an den Kopf warf, dass er mich in die Reihe seiner Exen einreiht. Sprich: irgendwann wollten alle nicht mehr.
Es sagte wohl auch mal jemand zu ihm, dass er für seine Partnerin zu viel tut.

Was auch immer, jetzt ist es seltsam. Gott sei Dank hab ich am Dienstag wieder Therapie.
Wir sind nicht getrennt, aber so wie es ist, kann es nicht weiter gehen. Das ist jetzt wenigstens raus (aus mir).

27.02.2022 12:53 • x 3 #21


blossom79

blossom79

441
48
343
Und heute bekam ich die Info, dass ich die Reha in meiner Wunschklinik machen darf.
Jetzt warte ich noch auf den Aufnahmetermin…

03.03.2022 13:53 • x 4 #22


Avatar

Meneater

29
27
Zitat von blossom79:
Und heute bekam ich die Info, dass ich die Reha in meiner Wunschklinik machen darf. Jetzt warte ich noch auf den Aufnahmetermin…

Dann wünsche ich dir ganz viel Glück, das der Termine nicht lange auf sich warten lässt.

03.03.2022 21:40 • x 1 #23


blossom79

blossom79

441
48
343
Hallo ihr,

ich bräuchte da nochmal Tipps von euch.
Wir werden demnächst wohl eine Therapiesitzung zu viert haben.
Mein Partner, ich und unsere jeweilige Therapeutin.

Aber so lange will ich nicht warten: mein Partner redet und redet und redet und redet.
Und meistens über Themen, die mir echt Wurscht sind. Aktien, Krieg, zweiter Weltkrieg etc.
Ich kann noch so oft sagen, dass mir dieses Thema egal ist oder ich kein Interesse daran habe.
Aber das bewirkt nix. Er hat einfach zu viel Zeit und zu wenig Beschäftigung!
Wiederholungen der bereits erzählten Dinge natürlich inbegriffen.
Ich Dreh noch durch!

04.03.2022 18:33 • x 1 #24


blossom79

blossom79

441
48
343
Heute kam auch prompt der Brief von der Klinik: in 2 Wochen geht meine Reha schon los….

05.03.2022 16:12 • #25


Avatar

Mira13

870
3
752
@blossom79 bist du denn positiv gestimmt bzgl des Beginns?
Ich wünsche dir, dass die Reha dir gut tut!

05.03.2022 22:51 • x 1 #26


blossom79

blossom79

441
48
343
@Mira13: ich freu mich riesig auf die Reha!
Ich hoffe so inständig, dass ich ganz viel dort lerne für ein besseres, weiteres Leben.

Ich habe aber so entsetzliche Angst, dass die genehmigten 4 Wochen viel zu kurz sind….

06.03.2022 16:06 • #27


Avatar

Mira13

870
3
752
@blossom79 das freut mich! Ich wünsche dir eine gute und spannende Zeit dort!
Mir hat es immer sehr geholfen, meine Erwartungen runterzuschrauben. Dann wird es meist am besten

06.03.2022 16:45 • x 1 #28


blossom79

blossom79

441
48
343
Zitat: Depression ist ja jetzt nicht sowas wie eine richtige psychische Erkrankung wie Schizophrenie oder so…
Dagegen aber: "Wenn du wirklich so depressiv bist dann musst du dich in einem Kellerzimmer verstecken und die Rolläden runter ziehen…"

Schönen Dank auch!

09.03.2022 16:59 • #29



Hallo blossom79,

x 4#30


Hadirari22

95
2
5
Zitat von blossom79:
Zitat: Depression ist ja jetzt nicht sowas wie eine richtige psychische Erkrankung wie Schizophrenie oder so… Schönen Dank auch!

Wer sagt sowas?

09.03.2022 17:00 • #30

Weiterlesen »




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag