Arbeitsunfähig entlassen nach Reha. Krankengeld, was brauche ich?

LaMorena

83
25
Die Klinik hat mich arbeitsunfähig entlassen, die nächsten Wochen werde ich in einer Tagesklinik verbringen, ich warte noch auf die Aufnahme, kann noch etwa 3 Wochen dauern.

Wenn ich arbeitsunfähig entlassen bin, muss ich dann nochmal von meinem Hausarzt krankgeschrieben werden oder reicht die Bescheinigung der Arbeitsunfähigkeit aus?

10.07.2009 16:11 • #1


mag

1133
11
2
Hallo LaMorena,
Zitat:
Die Klinik hat mich arbeitsunfähig entlassen, die nächsten Wochen werde ich in einer Tagesklinik verbringen, ich warte noch auf die Aufnahme, kann noch etwa 3 Wochen dauern.


wenn die Klinik Dich arbeitsunfähig entläßt, ist das ein Anhaltspunkt für Deinen behandelnden Arzt Dich weiter krank zu schreiben bzw. kann Dir empfohlen werden, eine EU-Rente zu beantragen. Aber bis diese bewilligt würde, müßtest Du Dich weiter krank schreiben lassen für AG bzw. Krankenkasse, um weiter Leistungen beziehen zu können.

Schöne Grüße
mag

10.07.2009 16:19 • #2


BlueAngel

129
26
1
Bin damals auch arbeitsunfähig entlassen worden.

Mir hat man dann allerdings gleich in der Klinik gesagt, dass ich ab dem nächsten Tag von meinem Facharzt eine neue Au-Meldung bräuchte - was auch kein Problem war.

Gruß

B.A.

11.07.2009 17:28 • #3

Pfeil rechts