War es richtig mich zu trennen / wie abschließen?

hyres

4
2
Hey ich versuche mal aufzuschreiben was ich seit Anfang des Jahres erlebt habe und womit ich einfach nicht fertig werden momentan, Ich hab im Januar für eine flüchtige bekante ein Forum als Techniker übernommen, dabei bin ich meiner Ex.Freundin die da Admin ist näher gekommen dadraus wurde eine Beziehung eigentlich wussten wir worauf wir uns einlassen sie ist Borderlinerin mit einer echt schlimmen Background Geschichte und ich halt Depressiv. Eigentlich war alles sehr schön am Anfang, irgend wann eskalierte das ganze auf der Pychischen schiene wie und wann weis ich nicht, ich bin mir nicht mal sicher was da Passiert ist, ich weis das ich irgend wann still geworden bin und sie sich in ihr Forum vergraben hat ich hab nebenbei noch versucht zeit für meine letzten Freunde zu bekommen d.h. ich war auch mal nicht bei ihr was ich mir dann auch anhören durfte wen ich mal nicht da war. Irgend wann wurde das noch schlimmer ich war immer so ab 18:00 bis Morgens ~11:00 bei ihr jeden Tag, ich musste nach hause weil ich eine Katze habe, sobald ich zu Hause war hat sie mich mit Arbeit für das Forum Bombadiert, ich hab die wenige Zeit die ich alleine war also damit verbracht, ich hab keine Zeit mehr für mich gehabt, irgend wann einige Monate später wurde mir das zuviel ich hab ihr gesagt das ich einen Abend nicht komme, sie war gleich beleidigt und hat das nicht verstanden, weil ich nicht weiter wusste hab ich da draus drei Tage gemacht, es waren die schlimmsten drei Tage meines Lebens, und es wurde noch schlimmer sie hat dadraus dann 2 Wochen gemacht, ich war fix und fertig ich hab nichts mehr gegessen und kein weg weiter Gewusst dazu noch das ganze Kopfkino.

Nach der Zeit wollten wir mit einander Reden aber sie hat nur auf mir rumgehackt ich bin dann in sone Art schei. egal Modus gewechselt, sie hat zu mir gesagt das sie soviel für mich gemacht hat ich hab nicht verstanden was und ich verstehe es bis heute nicht, ich hab für sie alles wirklich alles aufgegeben in der Zeit meine Freunde, mein Leben mein Hobbys ich war nur noch für sie da, ich hab in den folgenden Tagen versucht mich noch mehr zu bemühen noch mehr mit ihr zu reden was mir nicht leicht fehlt sie hat nichts mehr angenommen.

Ich hab dann drei Tage später in einer Impulshandlung die Beziehung beendet, dadrauf folgte so ein sch. ich will sie zurück Gefühl was zwei Wochen nicht zu ertragen war, und das immer noch da ist vielleicht weil ich damit einfach nicht abschließen kann, obwohl ich mittlerweile denke das die Beziehung mich umgebracht hätte und das mein ich nicht nur so sondern so scheint es wirklich zu sein, ich hab in der zeit kaum was gegessen, ich konnte in der zeit danach nichts essen ich hab fast 15kg verloren mein Körper wehrt sch grade extrem gegen sich selber und das meiste scheint kaputt zu sein, essen tue ich mittlerweile wieder aber durch die Depressionen die grade auftauchen ist das extrem schwer.

Dazu kommen die ganzen Selbstzweifel und das ich nicht verstehe was da Passiert ist, wir haben ja nicht mal miteinander Getritten oder ähnliches(warum nicht?), sie hat auch nichts für sich gemacht sie hat nichts anderes mehr gemacht als Mich und das Forum, das verstehe ich nicht ich hatte sie mal danach gefragt aber keine Antwort bekommen, eigentlich hat jeder mensch Leute zum reden sie nur ihre ma. und die Leute aus dem Forum, immerhin hab ich versucht noch etwas meine eigenen Sachen zu machen, auch wenn das kaum noch möglich war.

Dieses Gefühl was Falsch gemacht zu haben oder auch nicht, nicht zu verstehen warum wir uns beide so aufgegeben haben, und vorfallendem die Unfähigkeit von uns beiden das zu ändern das macht mich einfach fertig, ich drehe mich damit im kreis, dazu kommt noch das das meine erste einigermaßen am Anfang Funktionierende Beziehung war, bei den vorigen versuchen war ich einfach noch zu "krank".

Und damit auch noch nicht abschließen zu können, das Forum läuft auf einen Privaten Server von mir, es hängen noch einige andere Geschichten dran die ich nicht loswerde das macht mich irre weil ich so auch keine Ruhe bekomme, am liebsten würden ich den "Dreck" einfach löschen, aber das kann ich ihr nicht antun, ich kann ich aber auch nicht sagen das sie damit weg muss weil das müsste ich dann machen und das kann und möchte ich nicht, und sie wird keinen finden der das kann (ist extrem Groß nix für Free-Anbieter), ich hab immer den Hang in die DB zu schauen ich muss mich extrem zusammen Reißen dieses nicht zu tun ich hab mittlerweile einen Kollegen gebeten alle PWs zu ändern so das ich sie nicht mehr kenne dieses hat er mittlerweile auch gemacht was auch gut so ist der nachteil ist ich kann meine eigenen Sachen nicht mehr Administrieren.

Ich bin momentan einfach nur Extrem Traurig, und extrem einsam ich hab alles wirklich alles verloren was ich mir mühsam die Letzten Jahre aufgebaut habe.

Ich hoffe ihr konnt das Lesen/Verstehen ich kann mich momentan nicht wirklich konzentrieren.

02.09.2014 03:36 • #1


Avatar

Cleofee

515
4
115
Hallo Hyres,

Ich habe selbst eine Borderline Persönlichkeitsstörung. Vielleicht hilft es dir ein wenig, wenn ich aus meiner Sicht das Verhalten deiner Ex-Freundin zu erklären versuche.
Eine sehr große Angst eines Menschen mit dieser Störung ist das Alleinsein. Wir können das nur ganz schwer bis überhaupt nicht aushalten. Wir tun fast alles, um den geliebten Menschen immer in unserer Nähe zu haben. Ein paar Stunden oder gar Tage weg sein geht gar nicht.
Eine andere große Angst ist das "Verschlungen werden". Wir haben Angst vereinnahmt zu werden, eingeengt zu werden und keine Luft mehr zum atmen zu haben. Und dann passiert genau das Gegenteil von dem davor. Wir stoßen den geliebten Menschen grausam zurück, entwerten ihn und kritisieren alles und jedes an diesem Menschen.
Diesen Konflikt können wir nur ganz schwer und auch meistens nur mit psychologischer Hilfe überwinden. Ein Mensch mit einer Borderline Persönlichkeitsstörung ist ständig zwischen diesen beiden Extremen hin- und hergerissen. Man nennt es auch das schwarz-weiß Denken. Es gibt nur schwarz oder weiß, ja oder nein, gut oder böse. Das machen wir auch nicht mit Absicht oder bewusst. Das läuft alles meistens vollautomatisch ab. Auch wir können dieses Spannungsfeld nur schwer aushalten.
Du bist da leider in dieses Spannungsfeld hineingeraten. Das soll nicht heißen, dass Menschen mit einer Borderline Persönlichkeitsstörung keine funktionierenden Partnerschaften aufrecht erhalten können. Das ist sehr wohl möglich. Es fordert aber von beiden Seite sehr viel Geduld und Verständnis. Hilfreich wäre in solchen Fällen eine Therapie, und zwar für beide.

Ich hoffe das ist für den Anfang einigermaßen verständlich für dich. Wenn du Fragen hast, dann stelle sie bitte.

L.G.

Cleofee

02.09.2014 18:49 • #2


hyres

4
2
Danke, soweit hab ich das verstanden, was ich an der Geschichte nicht verstehe ist wie sie es geschafft hab das ich genau so reagiert habe, und ob/oder das meine Ängste waren wieder einsam zu sein, ich hab nach einiger Zeit versucht wieder meine eigenen Sachen zu machen mit dem ständigen Gefühl ihr dabei weh zu tun, mir ging es dabei auch nicht gut und ich bin mir nicht sicher ob es an mir lag oder ob sie es geschafft hat das ich mich schlecht gefühlt habe wenn ich nicht bei ihr war(ich kenne das von anderen, also diese Tendenzen Menschen zu manipulieren ich bin dafür sehr anfällig leider),
ich hab sie immer angeschrieben damit sie weis das ich da bin, da zu kommt das ich durch die Depressionen auch wen sie in der Zeit nicht richtig da waren meine Ruhe Brauchte die ich nicht bekommen habe,
ich hab mit vielen teilen von ihr leben können da ist ja noch viel viel mehr im Background den man erst in der Beziehung mitbekommt z.b. das sie sich nicht Berühren lies nur unter bestimmten Umständen ..., Das war alles nicht leicht aber noch ok, aber dieses umschalten von ihr von einem Extrem ins nässte das hat dann wohl das ganze Beendet, ich habs einfach nicht ertragen können also die Kombi getrennt von ihr zu sein und wen ich bei ihr war von ihr zerrissen zu werden.

Sorry wen vielleicht etwas undeutlich ist ich schreib es genau so wie ich es Denke.

LG hyres

02.09.2014 19:42 • #3


Avatar

Knoten

1015
19
12
hallo hyres,

sich über das Internet "in die Wolle zu kriegen" liegt in den meisten Fällen daran, dass gelesene Worte keine Emotion oder kaum Emotion herüberbringen.
Es ist nicht ersichtlich welche Gefühlsregung der Andere beim Schreiben hatte. So reagiert man nur auf das, was man wahrnimmt. Damit sind Missverständnisse sehr schnell geschaffen, wenn die Emotionen hochkochen.

Ein geschriebenes Wort gibt das Andere und rums, schon ist es soweit.

Hier im Forum habe ich das so viele Male erlebt, dass es oftmals schwierig ist die "Kontrahenten" wieder runter zu bringen.

Auch im "realen Leben" gibt es diese Missverständnisse immer wieder. Das sind die sogenannten 4 Ohren.

Wenn ich deine Geschichte lese, kommt es mir doch sehr danach vor. Vielleicht solltet ihr mal miteinander telefonieren, oder besser noch, im realen Leben darüber sprechen. Ich könnte Wetten, dass das ein ganz anderes Ergebnis hervorbringen wird.

Ein kleines Beispiel der Kommunikationsproblematik, die ich anfangs mit meinem Lebensgefährten, einen Schwaben, hatte...

schwäbisch heb mal = hochdeutsch halt mal
es gibt unzählige dieser anderen Deutungen.
Mein Lieblingssatz der das gut verdeutlicht: Mit dem Kittel unter den Teppich, bedeutet: Mit einer Jacke unter eine Decke.

Wörter zu interpretieren kann, je nachdem was man als Kind gelernt hat, sehr unterschiedlich sein.

04.09.2014 11:08 • #4


hyres

4
2
Danke !!! ist jetzt etwas Zeit vergangen, hab mich wieder etwas unter Kontrolle kann das ganze jetzt etwas Differenzierter sehen, leider waren meine Depression zu dem Zeitpunkt wo ich geschrieben habe schon so schlimm das ich nen Tag später mich einweisen lassen habe, mittlerweile bin ich soweit wieder ok und denke das ich nichts hätte machen können, was ich auch länger durchgehalten hätte, in sofern war es schon richtig das ganze zu beenden.

Ein extra Danke geht an Cleofee das sie das nochmal erklärt hat, ich hab das zwar schon von meiner EX gewusst aber das das so schlimm ist wusste ich nicht.

24.09.2014 20:00 • #5

Pfeil rechts