2

Schwiegerfamilie mischt sich ein

Wieso

1
1
Hallo,
ich bin neu hier.

Ich leide seit der Hochzeitsplanung vor ca. 2-3 Jahren daran das sich meine Schwiegermutter (verwitwet), ihre Eltern und ihr jüngster Sohn (mein Schwager 19J.) in alles einmischen.

Jetzt bin ich zum 2. mal schwanger und habe eine normale relativ kleinere Kugel als bei der ersten Ssw., allerdings müssen die das ständig betiteln bei der 1. Ssw. meinten die Eltern meiner Schwiegermutter, bekommst du deine Jacke überhaupt noch zu? Mein Schwager hat mich als fett bezeichnet und jetzt tut er es andauern wieder und reibt es mir unter die Nase. hast ja ordentlich zugelegt! . hast du eine Wassermelone verschluckt ?.
Mich verletzt das so arg! , das ich jetzt seit Tagen in der Nacht im Bett liege und weine bis ca. 3 Uhr nachts .
mein Mann sagt ich soll es nicht so persönlich nehmen, das sind nur die Hormone.
Er stärkt mir garnicht den Rücken dabei, finde es richtig traurig vorallem wohnt meine Familie 550km entfernt und ich kann mich nicht mal eben auskotzen fahren

05.02.2021 17:04 • #1


Avatar

Kate

5372
10
10928
Hi Du,
meine Schwiegermutter war auch ein richtig ekelhaftes Wesen. Was hat die mich gehasst. Ich hätte ihr den Sohn weggenommen, 21 Jahre lang.
Seine Schwester war genauso blöd.
Zum Glück hatte er aber grundsätzlich zu mir gehalten.
Ich wünsche Dir weiterhin gute Nerven.

Liebe Grüße Kate

05.02.2021 17:24 • x 1 #2


Avatar

michi2879

368
3
573
Schwigermütter ...

meine Mutter hat meine Frau immer als "Biest" bezeichnet, oder als "Weib" .....und auch genauso. Sie hat mir den Sohn weggenommen.

Unsere Leistungen wurden auch niemals anerkannt. Meine Frau kommt aus Rüsselsheim, hatte letztlich auch keine Familie hier. Da wir zu der Zeit aber in Hamburg wohnten, und die Eltern rund 70 kilometer Weg konnten wir das stark reduzieren auf 2 bis 3 Besuche pro Jahr.

Manchmal muss man sich ein Dickes Fell anschaffen.

Gruß michi

05.02.2021 17:40 • x 1 #3