763

Gläubig und depressiv

Avatar

Jedi

8503
16
17828
Zitat von DownTown:
Meine Güte:heute mal wieder Theatralik vom Feinsten


Ist doch Ok u. hat doch auch hier seinen Platz
-----------------------------------------------------------------------------
Zitat von DownTown:
Ich habe mich immer wieder darauf berufen, dass ich seine Idee war, die meine Eltern in die Tat umgesetzt haben...

Interessante Sicht !

Ich konnte mir lange nicht Denken oder eine Idee entwickeln, warum meine Eltern überhaupt Kinder in die Welt gesetzt haben
Zwei Menschen, die hätten niemals Kinder bekommen dürfen, weil ihnen jegliches Verantwortungsgefühl für so kleine Wesen gefehlt hat - Mitgefühl war auch gleich Fehlanzeige.
Habe lange gebraucht, bis ich meinen inneren Frieden damit finden konnte, doch viele Jahre, wo der Mensch sich entwickelt,
waren einfach nur die Hölle.
Da hätte ich mir einen Gott gewünscht (natürlich ein kindliches Denken), der da hätte eingreifen können.
Deshalb empfinde ich heute auch für alle geschundenen u. missbrauchten Kinder sehr viel Mitgefühl u.
weiß recht gut, was die durchmachen müssen.
Heute, wenn auch schon Erwachsen, leiden immer noch so heftig unter ihren Erfahrungen u. gerade die Kirchen
sollten auch ihre Verantwortung übernehmen u. sich nicht immer wegducken.
Geld Zahlungen helfen den Betroffenen wenig, da ist was anderes Dran u. ein Blick, auf die Jesu Worte
würde den Priestern schon reichen, um zu Wissen, was zu tun wäre.

05.02.2021 22:48 • x 4 #331


DownTown

DownTown

742
4
1497
Was ist aus diesen beiden Wesen geworden, die dich in die Welt gesetzt haben, wenn ich fragen darf?
Es ist grausam was einem Kind passieren kann. Unfassbar ohne Halt und Vertrauen aufzuwachen. Bei meinen Kindern merke ich gerade in der aktuellen Zeit wie wichtig Zusammenhalt, Vertrauen, sich anlehnen können ist. Oft denke ich daran, wie vielen Kindern das verborgen bleibt und wie vielen in der aktuellen Situation aufs Übelste mitgespielt wird...
Aber auch wenn du eine wirklich furchtbare Kindheit hattest, glaube ich, dass du nicht der geworden wärst, der du jetzt bist. Also jetzt nicht falsch verstehen. Natürlich wünschte ich, das wäre dir nie passiert und dass du in einem geliebten, verantwortungabewussten Umfeld aufgewachsen wärst. Aber schon alleine die Tatsache, dass du dich besser wie viele andere in Kinder hineinversetzen kannst, die dieses Martyrium heute erleben, ist eine besondere Gabe, die nicht jedem zu Teil wird...und gerade solche Menschen braucht es.

Was die Mißbrauchsskandale angeht. Ich gehe da völlig mit dir, dass da noch mehr laufen muss, wie das, was bis jetzt getan wird. Ich kann dir aber auf der anderen Seite auch sagen, dass es heute Katholiken in hohen Positionen gibt, die daran emotional kaputt gehen. Die Aufdeckung dieser perfiden Machenschaften zieht denen auch den Boden unter den Füßen weg. Nicht vergleichbar mit dem was die Opfer durchmachen. Natürlich gibt es auch noch jede Menge Geistliche, die damit zu tun hatten oder es sogar noch tun. Es ist einfach ein Fass ohne Boden und es wird nie aufhören. Und das macht mich unglaublich wütend.

05.02.2021 23:26 • x 2 #332



Hallo DownTown,

Gläubig und depressiv

x 3#3


Avatar

Jedi

8503
16
17828
Zitat von DownTown:
Was ist aus diesen beiden Wesen geworden, die dich in die Welt gesetzt haben,

Sind beide schon Tod u. villt. mussten sie sich ja vor einem göttlichen Gericht sich verantworten,
vondem sie mir immer sehr Bildlich erzählt hatten.
Ist mir aber auch völlig egal, ob u. wie !

05.02.2021 23:32 • x 3 #333


DownTown

DownTown

742
4
1497
Zitat von Jedi:
Sind beide schon Tod u. villt. mussten sie sich ja vor einem göttlichen Gericht sich verantworten, vondem sie mir immer sehr Bildlich erzählt hatten. Ist mir aber auch völlig egal, ob u. wie !


...es kann nicht anders sein

06.02.2021 00:38 • x 1 #334


DownTown

DownTown

742
4
1497
Hallo ihrs,
ich habe mitbekommen, dass Frederick nicht mehr hier ist. Keine Ahnung, was los ist...ich hoffe nur es geht ihm gut...guter Vater, pass' auf ihn auf...Amen

19.02.2021 19:30 • #335


wozu

119
5
113
Heute Nachmittag hatten wir eine schöne Veranstaltung. Es nennt sich sonntägliche Weggemeinschaft : normalerweise geht das über den ganzen Tag, Beginn mit einer Hl. Messe, dann gemeinsames Mittagessen mit einem Mitbringbuffet und dann geht es in unterschiedliche Kleingruppen, Erwachsene und Kinder getrennt. Alle Gruppen arbeiten zum gleichen Thema. Normalerweise sind wir so ca 60-70 Personen, aber heute haben wir uns digital getroffen und so waren es wesentlich weniger, aber dennoch schön.
Ich hatte eine Impulsgeschichte über die Wüste rausgesucht, dann konnte jeder eine Kerze entzünden und wir hörten das Evangelium vom 1. Fastensonntag. Im Vorfeld haben wir allen Tln. ein Paket zukommen lassen, das konnten sie jetzt auspacken. Drin war die Rose von Jericho und 3 Umschläge mit mehreren Impulsen. Die Rose wurde begossen und dann ging es in Kleingruppen: in unserer Gruppe gab es einen guten Austausch darüber, was bei uns z.Zt. karg und öde ist und welche Wüstenerfahrungen wir in unserem Leben (über Corona hinaus) gemacht haben.
Im Plenum wurde dann ein Musikstück gehört und geschaut, wieweit sich die Rose bis jetzt entwickelt hat. Danach ging es das 2. Mal in KG: diesmal mit der Fragestellung, gibt es bei mir Aufbrüche oder was will in mir aufbrechen, und die 3. KG- was blüht bei mir, aber gibt es auch Blühendes in unserer Pfarrei. Und das fand ich dann doch sehr positiv und auch aufbauend. Mir hat das gut getan. Ich habe auch mal wieder gespürt, dass Glaube und Leben zusammengehören und nicht 2 unterschiedliche Dinge sind.
Ich bin sehr dankbar über die Erfahrung heute.
wozu

21.02.2021 23:51 • x 3 #336


DownTown

DownTown

742
4
1497
Das hört sich nach einer richtig tollen Aktion an. Das mit dem Paket im Vorfeld finde ich klasse....ja und die Rose von Jericho...die ist auch ein schöner Hoffnungsbringer...ich sollte meine auch mal wieder ausgraben. Danke dass du uns hast teilhaben lassen

22.02.2021 00:33 • x 2 #337


DownTown

DownTown

742
4
1497


Einen gesegneten Sonntag Ihr Lieben

28.02.2021 08:43 • #338


Robbe

455
998
Hallo und guten Morgen an alle,

ich hab heute morgen ein schönes Lied gehört und es hat mich sehr getröstet, weil ich oft nicht mehr so kann wie ich will (Kräfte mäßig) und deshalb auch oft denke:Für was bist du überhaupt noch zu gebrauchen?. Das Lied hat mir wieder neu gezeigt was wirklich wichtig ist und das möchte ich gerne mit euch teilen.

LG, Robbe

18.03.2021 11:30 • x 1 #339


Avatar

kiki28

182
3
113
Hallo Robbe,
Ich wünsche dir viel Kraft uns Allen

Gott ist Liebe und wer in der Liebe bleibt, bleibt in Gott

18.03.2021 11:45 • #340


Robbe

455
998
Danke dir liebe kiki28, das wünsche ich dir auch von herzen

18.03.2021 11:49 • #341


Avatar

kiki28

182
3
113
Danke schön

18.03.2021 11:55 • #342


DownTown

DownTown

742
4
1497
Hallo Robbe,
danke dir...das Lied ist echt toll.
Ich habe gerade die Tage gedacht, dass sich hier in diesem Thread, seit dem Frederik nicht mehr hier ist irgendwie nichts mehr tut...hatte aber auch aktuell keinen passenden Kommentar. Daher freut es mich umso mehr, dass sich wieder etwas regt.
Seid gesegnet

18.03.2021 12:07 • x 1 #343


Avatar

kiki28

182
3
113
Wie kann ich hier ein YouTube Video Musik hochladen
Völlig Ahnungslos bin.

Ich wünsche euch für Morgen einen guten Start

18.03.2021 23:29 • x 1 #344


DownTown

DownTown

742
4
1497
Link kopieren und einfügen

18.03.2021 23:38 • #345


Avatar

kiki28

182
3
113
Guten Morgen für euch

19.03.2021 08:29 • x 4 #346


Avatar

kiki28

182
3
113
Ich habe die Biographie gelesen.
Unfassbares Leben, hat sich nicht gedeckt und ist immer wieder aufgestanden.

Ich singe meist für dich

Bitte schön
Einen gesegneten Tag euch
Hier ist es weiß von Schneep.
Nachher Hundespaziergang

19.03.2021 08:36 • x 2 #347


Robbe

455
998
Hallo kiki28,
Hundespaziergang im Schnee ist etwas sehr schönes und unser Hund der wälzt sich dann immer im Schnee einfach schön.
Dir auch, einen schönen Tag,
Robbe

19.03.2021 11:24 • x 1 #348


Robbe

455
998
Guten morgen liebe Foris,
heute war ich so dankbar, dass ich mit allem was mich bedrückt, ängstigt, sorgt, freut oder was auch immer zu unserem guten Gott gehen darf und ihm mein Herz ausschütten kann. Ich weiss, es ist Ihm nicht egal oder gleichgültig, Er ist besorgt um mich, um uns und Er freut sich wenn ich zu Ihm komme.
Ein passendes Lied hab ich auch dazu und es ist momentan auch mein Lieblingslied:

LG, Robbe

19.03.2021 11:31 • x 2 #349


Avatar

LittleAlice

26
2
31
Hallo Zusammen,
Ich habe Grade auch einzelne Gedankenfäden dazu ich bin seit Jahren mitarbeiterin meiner Kirchengemeinde. Und war gestern Abend im Donnerstag Abend Gottesdienst, Zur Vormesse des Hochfestes des heiligen Josefs.
Und dann habe ich mich mit der Schwester unserer Gemeinde gesprochen ;
Die die treue lobte die ich führe. Seitdem ich hier lebe seit 8Jahren war die Gemeinde immer die erste Anlauf Stelle für mich. Viele der Antikeren Herrschaften der Gemeinde sprachen mich aus Freunden an, Das ich immer noch da sei...das ich seit Jahren so viel für die Kirche tu und das sie sich es für die Zukunft, Für jüngere Leute ebenso wünschen.
Genau das wünsche ich mir auch meine Stieftochter erlebt dieses Jahr ihre Erstkommunion ich vertraue und hoffe auf eine hoffentlich tolle Vorbereitungs Zeit (Auch wenn sie schon läuft) und jungen Menschen die Möglichkeit zu geben ebenfalls ein, Teil einer friedlichen und hoffentlich Vorbildlichen Gemeinde zu werden.
Mit einer Gegenseiten Liebe und Gleichheit für alle Menschen den der Schöpfer Liebt auch alle gleich. Wieso sollten wir diesem Vorbild nicht nachfolgen.

Kurzer Abschnitt meiner Gedanken,
Ich bin so dankbar für meine tolle Gemeinde.

Ich wünsche euch allen einen wunderschönen Tag,

Alice

19.03.2021 11:55 • x 2 #350


Avatar

kiki28

182
3
113
Hallo,
wollte mich nur zurückmelden.
Spaziergang war schön jetzt wird es immer mehr dunkel,
in mir leider auch.

Ich halte gerade ein Zitat hoch: ohne dunkel kann man das Licht nicht sehen

lese gleich noch den Rest der Beiträge

entschuldigt bitte immer wieder die Tippfehler

Bei Frau Knef: Sie hat sich nicht geduckt

19.03.2021 12:11 • x 3 #351


Avatar

kiki28

182
3
113
@LittleAlice .
Danke schön. Ich beneide dich etwas.
Ich bin auf der Suche, bzw. sehne mich nach einer passenden Gemeinde.
Der himmlische Vater lässt mich ganz schön zappeln, wobei, seit Corona habe ich mehr Gottesdienste besucht als in den 6 Jahren zuvor.
Gott sei Dank.

19.03.2021 12:15 • x 3 #352


Avatar

kiki28

182
3
113
@Robbe
danke schön. Triggert mich, aber auch das soll wohl so sein.

19.03.2021 12:37 • x 1 #353


DownTown

DownTown

742
4
1497
Hallöchen Ihrs,

mein Bruder hat mir gestern erzählt, dass er wieder in die Kirche eintreten wird. Nun ist die Kirche ja nicht notwendig um Christ zu sein. Aber dieser bewusste Schritt hat mich schon beeindruckt. Zumal die katholische Kirche ja sehr verrufen ist. Er hat sich als Termin auch noch die Osternacht ausgesucht, besonders beeindruckend. Es fühlt sich für mich schön an, dass er wieder zurückkommt. Wir sind drei Kinder und ich bin die einzige, die Christin geblieben ist. Er hat durch seine zukünftige Frau wieder den Weg zu Jesus gefunden. Mir ist jetzt erst aufgefallen, wie einsam ich mich als Christin in meiner Familie gefühlt habe. Meine Eltern sind zwar auch gläubig aber unterschiedlich. Meine Mutter unreflektiert katholisch und mein Vater Baptist. Es ist nicht so einfach über Glaubensthemen zu sprechen...vielleicht gibt es ja jetzt mehr Raum dafür.

19.03.2021 12:52 • x 3 #354


Robbe

455
998
Liebe DownTown,
ich freu mich sehr für dich, dass dein Bruder wieder den Weg zurück zu Jesus gefunden hat. Eins von den schönsten Dingen die im Leben passieren können.
LG, Robbe

19.03.2021 20:41 • x 2 #355


Robbe

455
998
Liebe Alice,
das ist total schön, dass du so eine wohlwollende Kirchengemeinde gefunden hast und dich dort auch wohl und angenommen fühlst. Das ist sehr viel wert, auch , dass es deine erste Anlaufstelle ist, das spricht für die Gemeinde, sehr, sehr schön!
LG, Robbe

19.03.2021 20:56 • x 2 #356


Robbe

455
998
Guten morgen @littlealice,
ich möchte dir auf diesem Weg und an dieser Stelle alles Liebe und Gute zu deinem Geburtstag wünschen. Ich wünsche dir von Herzen den Trost wie nur Gott dich trösten kann und dass sein Friede dein Herz erfüllt.
Ich hab noch ein Lied für dich und hoffe es gefällt dir:

Herzliche Grüße
Robbe

20.03.2021 11:10 • x 1 #357


DownTown

DownTown

742
4
1497
Zitat von Robbe:
Guten morgen @littlealice, ich möchte dir auf diesem Weg und an dieser Stelle alles Liebe und Gute zu deinem Geburtstag wünschen. Ich wünsche dir von Herzen den Trost wie nur Gott dich trösten kann und dass sein Friede dein Herz erfüllt. Ich hab ...


Ich liebe dieses Lied...

20.03.2021 13:46 • #358


Avatar

kiki28

182
3
113
@Robbe
Schönes Lied.


@LittleAlice alles Liebe für dein neues Lebensjahr. Soll Glück bringen

20.03.2021 15:20 • #359



Hallo DownTown,

x 4#30


Avatar

kiki28

182
3
113
Ich möchte etwas los werden. Leider, geht es nur so, da ich noch etwas länger hier teilnehmen möchte.
Bitte, auf keinen Fall persönlich nehmen.
Ich bin manchmal sehr genau.

Kirchensteuer machen keinen Christ und ist kein Garant auf dem Weg zu Jesu zu sein. Das ist lediglich eine Äußerlichkeit.
Und eine Entscheidung wegen eines Partners, heißt ebenfalls nicht selbiges.

@DownTown
Ich wünsche dir von Herzen , dass du dein liebevolles und gläubiges Umfeld bekommst.

20.03.2021 15:31 • #360

Weiterlesen »




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag