Einschlafphobie überwinden

zuckerhase

2
2
Hallo, ich bin neu hier, und ich bekomme meine Einschlafphobie nicht in den Griff...
Kennt das noch jemand ?
Zur Zeit ist es wieder ganz schlimm.....
Ich liege im Bett und warte quasi zwanghaft drauf bis ich fast " hinüber gleite "um dann wieder hellwach, mit Herzrasen und voller Panik dazuliegen...
Ich möchte es gerne loswerden, diese Angst, dieses permanente Gedankenkreisen, dieses nicht konzentrieren können....
Nehme seit 3 Tagen Mrtazapin 15 mg.... bis jetzt ist es noch nicht besser geworden.....

Zuckerhase

22.11.2015 19:47 • #1


Avatar

achtsamkeit

900
14
11
Dann solltest du nochmal mit deinem Arzt sprechen. Ich nehme Melperon und seitdem klappt es bei mir gut.

Lg Achtsamkeit

23.11.2015 12:38 • #2


Sabinchen33

4
hallo zuckerhase,

kann es vielleicht sein, dass die vollkommene wirkung erst nach einiger zeit eintritt? ich würde da auch mal deinen arzt ansprechen.

01.03.2016 18:10 • #3


Stoni69

11
Hallo, wichtig ist nicht nur der physische Zustand, sondern auch eine psychische. WA Tune in, um sich Gesundheit und immer eine gute Energie aus jeder Zelle des Körpers. Wird die positive Wirkung und die Dynamik der Verbesserungen - das ist sicher und geprüft durch die Zeit. Der Gedanke gebiert die Aktion.

16.07.2016 10:32 • #4


Avatar

Lara80

89
1
45
Hallo,

ich bin auch vom Einschlafproblemen geplagt. Antidepressiva will ich aber bei sowas nicht nehmen. Was mir persönlich sehr gut hilft ist hogga night. Es ist nicht verschreibungspflichtig und mir reicht schon ein viertel. So schlafe ich schnell und vor allem durch. Das mache ich so für 1-3 Tage und dann gehts wieder von selbst. Es beruhigt mich auch, wenn sie im Schrank liegen. weil ich weiss, wenn es nicht geht, dann kann ich nachhelfen. Dies nimmt mir den Druck und es klappt auch ohne besser.

27.03.2018 15:38 • #5

Pfeil rechts




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag