11

Weiße Blutkörperchen entzündet sowie Kalium Mangel

Laura2020

13
3
1
Hallo meine Lieben vielleicht kann mir bitte jemand weiter helfen ich hab total Panik und Angst jetzt weil ich vorgestern im Krankenhaus war bezüglich meiner Schmerzen mit denen ich seit ein paar Jahren rum laufe ,danach einfach eine Ärzte Phobie habe und nie gegangen bin .
Dazu kommt das ich seit 5jahren extreme C. Konsumentin bin,und ca am Tag meine 5-6 Gr. konsumiere .
Nun zu meinen Beschwerden :
Seit ca 2 Jahren kontinuierliche Übelkeit gerade morgens sehr extrem (manchmal gar nichts auszuhalten ,manchmal betäubt nicht mal die Tüte .
Desweiteren ,Schwindel hohen Puls Herzrasen Kopfschmerzen Magen schmerzen Bauchschmerzen
Nun zum Befund Der Urin Abnahme :
Kalium Mangel !
Die Ärztin meinte weil ich kaum trinke und esse könnte es darauf zurück zuführen sein könnte aber auch vom *beep* oder von der Schilddrüse kommen die ich aber beim Hausarzt abklären lassen solle .
Desweiteren der blutabnahme Befund
Wurde meine Blutwerte für Nieren Leber usw getestet da kam raus das meine weißen Blutkörperchen entzündet wären.
Und das ist der Punkt der jetzt extreme Panik in mir auslöst ich war vor 1jahr beim Arzt der meinte das es sein kann das ich Parasiten hätte worauf ich mcp,Antibiotika und son parasitum zeig bekommen habe aber mich leider nicht mit behandelt habe .
Wie gesagt meine Panik liegt aber gerade da drin das ich Angst habe wegen den weißen Blutkörperchen das ich vielleicht sogar Krebs oder Tumor irgendwas habe
Die Ärztin hatte zusätzlich ein Ultraschall Bild von meinem Organen gemacht Leber Nieren Magen usw geguckt ob Nieren Gallen *beep* Steine irgendwas sein könnte ,NEGATIV !
Alles unauffällig sie meinte alles da wo es hin soll nichts zu viel nichts zu wenig .
Was sie meinte war ,das sie nur von außen gucken kann ,wenn was mit dem Magen oder Darm wäre könnte man das eh nur über magendarmspiegelung sehen .
Nun kurz zu mir
Ich bin weiblich 26 Jahre alt 174 groß 67kg
Habe viel Stress leide auch an borderline
Kann mir bitte jemand helfen sobald ich daran denke hab ich Angst zu sterben
Wirklich diese Übelkeit ist manchmal so schlimm das ich es nicht mal mehr aushalte oder rauchen was bringt
Und nehme mir immer vor zum Arzt zu gehen aber ich bin so gestresst hab so zu tun das ich es entweder nicht schaffe vertage oder erst gar nicht gehe
Jaaaa ich weis dann kann es ja nicht so schlimm sein
Aber das hat auch viel private Gründe warum ich nicht dazu komme außer den Krankenhaus Aufenthalt vorgestern
Ich bin euch um jede Antwort dankbar
Eure Laura

01.03.2020 20:23 • #1


Avatar

Irgendeine

1574
11
1981
Zitat von Laura2020:
5jahren extreme Canna.. Konsumentin bin,und ca am Tag meine 5-6 Gramm rauche .
Nun zu meinen Beschwerden :
Seit ca 2 Jahren kontinuierliche Übelkeit gerade morgens sehr extrem (manchmal gar nichts auszuhalten ,manchmal betäubt nicht mal die Tüte .
Desweiteren ,Schwindel hohen Puls Herzrasen Kopfschmerzen Magen schmerzen Bauchschmerzen
Nun zum Befund Der Urin Abnahme :
Kalium Mangel !

Schon mal dran gedacht, dass die Beschwerden auch von dem doch recht hohen Gras-Konsum kommen könnten?
Der Kaliummangel kann für das Herzrasen verantwortlich sein.
Zitat von Laura2020:
das meine weißen Blutkörperchen entzündet wären. ich war vor 1jahr beim Arzt der meinte das es sein kann das ich Parasiten hätte worauf ich mcp,Antibiotika und son parasitum zeig bekommen habe aber mich leider nicht mit behandelt

Wenn er damals einen Parasiten/sonstigen Krankheitserreger festgestellt hat und du nichts dagegen getan hast, ist es klar, dass deine weißen Blutkörperchen erhöht (nicht entzündet) sind/bleiben! Das ist ein Anzeichen dafür, dass dein Körper gegen einen Feind kämpft. Je nachdem, um welchen Erreger es sich handelt, kann das auch deine Beschwerden erklären.
Zitat von Laura2020:
Wie gesagt meine Panik liegt aber gerade da drin das ich Angst habe wegen den weißen Blutkörperchen das ich vielleicht sogar Krebs oder Tumor irgendwas habe

Eine hohe Anzahl an weißen Blutkörperchen muss nicht unbedingt heißen, dass man Krebs hat. Der Wert ist unspezifisch und zeigt nur, dass der Körper gegen irgendwas ankämpft. Das kann durch Bakterien, Viren, Pilze, Würmer, Tumorzellen oder sogar Nebenwirkung/Komplikation einiger Medikamente hervorgerufen werden.

Da hilft leider nur, die Angst zu überwinden und zum Arzt zu gehen. Und natürlich die verordnete Therapie auch entsprechend einzunehmen.

01.03.2020 20:58 • x 1 #2



Hallo Laura2020,

Weiße Blutkörperchen entzündet sowie Kalium Mangel

x 3#3


Laura2020

13
3
1
Danke für deine schnelle Antwort
Aber dein muss nicht unbedingt Krebs sein hat mir jetzt nicht sehr viel mit gemacht sondern noch eher mehr beunruhigt
Ich hab einfach so große Angst vorm sterben
Meine Güte

01.03.2020 21:15 • #3


Avatar

Irgendeine

1574
11
1981
Zitat von Laura2020:
Aber dein muss nicht unbedingt Krebs sein hat mir jetzt nicht sehr viel mit gemacht sondern noch eher mehr beunruhigt

Dann scheinst du meine Antwort nicht richtig gelesen zu haben. Wenn du damals nichts gegen diesen Krankheitserreger getan hast, ist er evtl. immer noch aktiv. Das kommt drauf an, was es war/ist.
Die Chance, dass die Erhöhung der weißen BK davon kommt ist wahrscheinlicher, als dass es Krebs ist.
Egal wie, kommst du um einen Arztbesuch nicht drum rum.

01.03.2020 22:00 • x 1 #4


Laura2020

13
3
1
Ah ok ich verstehe
Ich danke dir für deine Antwort und Hilfe danke sehr

01.03.2020 22:10 • #5


Eulenspiegel

Erhöhte weiße Blutkörperchen , deuten auf eine Entzündung hin , eventuell Blinddarm daher auch die Bauchschmerzen

01.03.2020 23:07 • #6


Avatar

Irgendeine

1574
11
1981
Zitat von Eulenspiegel:
Erhöhte weiße Blutkörperchen , deuten auf eine Entzündung hin , eventuell Blinddarm daher auch die Bauchschmerzen

Sie hat die Beschwerden seit 2 Jahren. So lange ist kein Blinddarm entzündet, ohne zu perforieren.
Und mit Blinddarmentzündung ist man i.d.R. gar nicht mehr in der Lage, sich solche Gedanken zu machen.
Das tut nämlich ziemlich weh, wie ich aus eigener Erfahrung weiß.

01.03.2020 23:40 • x 1 #7


Eulenspiegel

Bei Parasiten , hätte sie doch sicher Durchfall, könnte ja auch von zu viel Canna. sein , es gibt einfach viele Möglichkeiten

02.03.2020 00:21 • #8


Avatar

Irgendeine

1574
11
1981
Zitat von Eulenspiegel:
Bei Parasiten , hätte sie doch sicher Durchfall, könnte ja auch von zu viel Canna.. sein , es gibt einfach viele Möglichkeiten

Nicht jeder Parasit verursacht Durchfall.

02.03.2020 01:09 • #9


Eulenspiegel

Da hilft nur Labor , Stuhl Blut Urin Spiegelung

02.03.2020 01:34 • #10


Laura2020

13
3
1
Guten Morgen meine Lieben
Also Blinddarm seit 10jahren draußen !
Stimmt! Schmerzen die nicht auszuhalten sind da kann man nämlich gar nichts mehr machen.
Und Thema Durchfall ja ich leide auch an Durchfall
Vor ca 1.5-2 Jahren habe ich da auch mal komische lange weiße bindfäden drin entdeckt
Und wie gesagt bin damals ja zum Arzt hin der hatte den Verdacht auf Parasiten ja auch gestellt und mir mcp Antibiotika und ein Mittel gegen die Parasiten verschrieben
Habe ich aber nicht durchgeführt
Selber schuld jetzt natürlich
Ich habe jetzt aber viel im Internet gelesen
Das es das beste ist mit hausmitteln wie papayakerne kieselgur Wermut usw
Und eine darmspülung mit Kochsalzlösung,Knoblauch usw Wunder wirken sollen und es gar nicht gut ist es mit Medikamenten zu behandeln da man die auch nur eine bestimmte Zeit ein nimmt und dann wieder kommt
Ich werd das jetzt aufkedenfall mit einer Kur versuchen .

Ich danke euch aufkedenfall

02.03.2020 10:25 • x 1 #11


Laura2020

13
3
1
Und wie gesagt Blut Untersuchung ergab nur das was ich bereits geschrieben habe mit den entzündeten weißen Blutkörperchen
Und Kalium Mangel

02.03.2020 10:27 • #12


Avatar

Irgendeine

1574
11
1981
Zitat von Laura2020:
Ich habe jetzt aber viel im Internet gelesen
Das es das beste ist mit hausmitteln wie papayakerne kieselgur Wermut usw

Nein, das beste ist zum Arzt zu gehen und die angeordnete Medikation auch einzunehmen! Parasiten wird man nicht mit Hausmittelchen los.
Massiven Kaliummangel auch nicht.
Zitat von Laura2020:
es gar nicht gut ist es mit Medikamenten zu behandeln da man die auch nur eine bestimmte Zeit ein nimmt und dann wieder kommt

Nur weil etwas im Internet steht, muss das nicht stimmen.
Wo hast du diese Aussage denn gefunden?

02.03.2020 10:46 • x 1 #13


Laura2020

13
3
1
https://www.volkskrankheit-parasiten.org/

Nur positives drüber gelesen

02.03.2020 11:30 • #14


fiorina

Also ein Bandwurm kann schon ziemlich furchteinflößend sein und ist auch nicht so einfach los zu werden.
Warum fragst du denn, wenn du doch gar keinen Rat annehmen möchtest? Du hast doch deine Antwort schon.

02.03.2020 12:31 • x 1 #15


Laura2020

13
3
1
Aber wer hat denn gesagt das ich keinen Rat annehme ?
Ich habe geschrieben das ich mich gestern darüber informiert habe ,lange nachdem ich hier auch das Thema eröffnet habe ,und somit war ich auch vorher schon und bin es immer noch um jeden Tipp dankbar !
Ich habe gesagt ich probiere es jetzt mal so aus und gut !
Wo stand was davon das ich keinen Rat annehme

02.03.2020 13:48 • #16


Avatar

Irgendeine

1574
11
1981
Auf der Seite steht einiges an Quatsch: Bei Vollmond und zwischen 20:00h und 03:00h wirkt die Kur am besten.
Den Parasiten ist es egal, wann du wirkungsloses Zeug reinkippst.
Um nur ein Bsp. zu nennen.

Aber gut. Ist dein Körper, den du kaputt machst
Musst du selbst wissen.
Ich kann dir lediglich den fachlichen Rat geben, dass es gegen Parasiten entsprechende Medikamente braucht, die dann ggf. mit Hausmittelchen ergänzt werden können.

02.03.2020 13:57 • x 2 #17


Laura2020

13
3
1
Na das Problem ist ja wenn ich zum Hausarzt gehe wird der mir mcp gehen die Übelkeit geben Antibiotika und dieses Mittel gegen die Parasiten das Problem ist das Antibiotika nicht mit Canna. einzunehmen ist .
Und da ich ja schon wie oben beschrieben auch meinte das ich seit über 5 Jahren Dauer Konsumentin bin und Vorallem mit einem sehr hohen Konsum ist es mir schon allein durch die Psyche nicht möglich damit aufzuhören .
Deswegen dachte ich es wäre am besten das ganze mit Hausmitteln anzugehen

02.03.2020 15:21 • #18


Laura2020

13
3
1
Gibt es denn aber auch eventuell Medikamente die ich direkt in der Apotheke dafür kaufen könnte die rezeptfrei sind ?
Wäre das vielleicht noch eine Möglichkeit

02.03.2020 15:22 • #19


Avatar

Irgendeine

1574
11
1981
Zitat von Laura2020:
das Antibiotika nicht mit Canna.. einzunehmen ist .

Warum nicht?
Zitat von Laura2020:
Deswegen dachte ich es wäre am besten das ganze mit Hausmitteln anzugehen

Kannste machen. Wird nur nichts bringen.

02.03.2020 15:22 • #20


Avatar

Irgendeine

1574
11
1981
Zitat von Laura2020:
Gibt es denn aber auch eventuell Medikamente die ich direkt in der Apotheke dafür kaufen könnte die rezeptfrei sind ?
Wäre das vielleicht noch eine Möglichkeit

Nicht dass ich wüsste. Wenn du aber nicht mal weißt, was für einen Parasiten du genau hast, wie willst du den dann gezielt therapieren?

02.03.2020 15:24 • #21


Eulenspiegel

Sei doch ehrlich zum Arzt , sag ihm das du auf Canna. bist , eventuell gibt es auch andere Medikament , bitte mach so nicht weiter Würmer und sowas sind nicht so lustig

02.03.2020 15:38 • #22


Laura2020

13
3
1
Ja ihr lieben ich merke es
Habe das alles ja schon seit 2 Jahren Minimum
Und die letzten paar Monate so extrem das ich selbst schon Unwohlsein habe was sich in Verrückt werden umwandelt ich habe einfach eine totale Arzt Phobie plus das ich erst zum Vorgespräch wieder müsste neue blutabnahme wieder auf Ergebnis warten und dann wird gestartet und dann weis ich werd ich wieder nicht mehr hin gehen

02.03.2020 15:52 • #23


Avatar

Irgendeine

1574
11
1981
Dann wirst du den Sche*ß auch nicht los. Entweder du gibst dir einen Ruck und überwindest deine Phobie oder du hast bald noch ganz andere Probleme, als Phobie, Übelkeit und Schmerzen.

Klingt hart, ist aber die Wahrheit.

02.03.2020 16:05 • x 1 #24


Laura2020

13
3
1
Naja die Übelkeit und schmerzen habe ich ja sowieso schon
Das auch das übelste überhaupt die Übelkeit
Die bekomm ich ja nicht mal mehr mit Rauchen im Griff was ganz am Anfang noch wirkte aber jetzt nichtmal mehr das

02.03.2020 16:43 • #25


fiorina

Was passiert denn, wenn du zusammen brichst und in der Klinik wieder aufwachst?
Willst du Das?

02.03.2020 17:16 • #26


Avatar

Irgendeine

1574
11
1981
Zitat von Laura2020:
Naja die Übelkeit und schmerzen habe ich ja sowieso schon
Das auch das übelste überhaupt die Übelkeit
Die bekomm ich ja nicht mal mehr mit Rauchen im Griff was ganz am Anfang noch wirkte aber jetzt nichtmal mehr das

Na immerhin hast du das schon mal bemerkt. Um Parasiten (und damit die Symptome) los zu werden, braucht es entsprechende Medikamente. Hausmittel, wie Einlauf bei Vollmond, BRINGEN NICHTS. Ist das wirklich so schwer zu verstehen?

02.03.2020 20:23 • x 2 #27



Hallo Laura2020,

x 4#28


Avatar

robbi

113
106
Hallo,

man unabhängig von Deiner Fragestellung ist dein Konsum jenseit von gut und böse. 5-6 Gramm am Tag ist völlig unrealistisch oder wurde von Dir nicht wahrheitsgemäß angegeben. ggfs. ist der Wirkungsgrad null. Zudem glaube ich nicht, dass du im Monat 1500 Euro dafür ausgibst.

Lass doch mal eine Magenspiegelung machen.

04.03.2020 11:54 • #28

Pfeil rechts




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag