15

Vermieter will in Wohnung - Chaos

Diabolinchen
Hallo,
ich bin noch ziemlich neu hier aber im Moment weiß ich weder ein noch aus

. Mein Vermieter hat mir heute einen Brief zugesendet in dem steht das er in meine Wohnung will weil wohl Fliegen im Hausflur sind. Die kommen aber nicht von mir , den Grund kenne ich nicht. Das Problem ist aber das ich eine Zeit unter völliger Antrieblosigkeit litt , ich bin nicht mehr aus dem Bett gekommen, teilweise lag ich 6 Stunden im Bett und habe an die Decke geschaut. Wenn ich aufgestanden bin, habe ich mich höchstens vor dem Pc gesetzt und Rotwein in mich reingekippt. Meine erwachsenen Kinder haben mir irgendwann in den Ar. getreten und nur noch gemeckert wegen meinem Verhalten, ich bin zwar froh darüber aber Hilfe im Haushalt habe ich auch nicht zu erwarten. Nun habe ich zwei Wochen Zeit hier aufzuräumen, ich habe aber tierische Angst davor was sie hier machen in der Wohnung. wer hier aufläuft und vor Allem wie viele Personen. Meine Wohnung ist mein absoluter Rückzugsort und Fremde sind mir zu wieder. Wenn es um die Fliegen geht . wollen die nur gucken ob wir Messis sind oder wie muss ich mir das vorstellen ? Der Brief hat mich ein wenig wachgerüttelt und ich habe schon eine Liste geschrieben was alles erledigt werden muss. Aber die Wohnung hat auch Mängel , die leider durch mein gammeln und Desinteresse entstanden sind. Ich wohne zweit fast zwanzig Jahren in der Wohnung und habe panische Angst das ausgerechnet jetzt wo ich beginne mich zu fangen die fristlose Kündigung kommt. Und wenn . wo sollen wir den hin ? Kann man einfach drei Leute auf die Straße setzen ? Meine Kinder sind gerade volljährig. Leider habe ich auch keine Freunde die um Hilfe bitten kann und meine Mutter zu fragen traue ich mich nicht.

Jemand einen Rat ? Wenn ich google kommen nur Horrormeldungen . das lass ich besser.

Gruß Dia

26.07.2019 15:51 • x 1 #1


maya60
Hallo Dia, ja, normalerweise wollen die gucken, ob ihr Messis seid, also ob die Wohnung so verranzt ist, dass sich schon Ungeziefer bildet, Schimmel, Vermüllung. Das wäre ein Kündigungsgrund. Die gucken außerdem, ob die Mieter die Wohnung so pfleglich behandeln wie es im Mietvertrag vereinbart ist.

In 2 Wochen schaffen deine Kinder und du das Aufräumen. Deine Kinder wollen ja auch nicht ausziehen, oder? Dann müssen sie ran.

Dann ruf noch bei der Verbraucherzentrale oder/und beim Mieterschutzbund an und frage, ob es gefährlich ist, wenn deine Wohnung schon lange nicht neu gestrichen wurde oder was du da an Mängeln hast. Auch da kannst du das Nötigste in 2 Wochen machen lassen, falls das überhaupt nötig ist laut Mietvertrag.


Liebe Grüße! maya

26.07.2019 16:02 • x 1 #2


Diabolinchen
Danke für die schnelle Antwort. meine Tochter meinte eben zu mir das vielleicht der Brief nicht "so schlecht" ist da ich endlich mal wachgerüttelt werde. Aber wie soll ich mir das vorstellen ? Meine Wohnung ist so gebaut das die sich nur in den Wohnflur stellen müssen. sich um 360 Grad drehen können und schon können sie in jedes Zimmer schauen . wars das dann ? Weil ich will die nicht ewig am Hals haben. Hört such blöd an aber im Moment bin ich gefrustet. Ich habe schon überlegt einen Exfreund anzurufen ob der mir handwerklich helfen kann . aber da gibt's ne richtige Standpauke erstmal.

26.07.2019 16:19 • x 1 #3


maya60
Hallo Dia, am besten, du schiebst jetzt alle Gedanken und Gefühle beiseite und tust nur, was gemacht werden muss. Der Vermieter darf unter bestimmten Bedingungen in die Wohnung und sich überall umschauen, erkundige dich dazu auch.
Aber wie deine Tochter sagt, es muss ja eh sein! Nur sollten sich deine erwachsenen Kinder genauso zuständig für die Wohnung fühlen wie du! Also kann sie sich genauso an ihre eigene Nase fassen! Auch für die Zukunft! Hausarbeit bei 3 Erwachsenen gehört geteilt!

Nimm alle Hilfe, die du kriegen kannst und sag dem Exfreund, er soll sich bitte seine Standpauke sparen, damit du alles schaffst, schließlich muss es jetzt voran gehen.

Liebe Grüße! maya

26.07.2019 16:25 • x 1 #4


Diabolinchen
JA bei mir läuft aber auch so alles nicht wirklich rund. Zuviel Alk., zu viel am PC spielen. dazu diese Bocklosigkeit . ich glaub das hat sich alles angehäuft. ich habe mal gelesen das die Wohnung die Seele wieder spiegelt. na dann "Prost Mahlzeit"

26.07.2019 16:35 • x 2 #5


maya60
Ja, und damit beschäftigst du dich, wenn die Wohnung gerettet ist. Bist du in fachärztlicher Behandlung deswegen? Das ist wichtig.

Liebe Grüße! maya

26.07.2019 16:59 • x 1 #6


Diabolinchen
Nein bin ich nicht, ich hab das lange nicht gesehen.ich weiss nicht mal an wen ich mich wenden soll . kann ich auch ohne Überweisung u einem Therapeuten ?

26.07.2019 17:10 • x 2 #7


maya60
Hallo Dia, Alk. und Depression beeinflussen sich gegenseitig bzw. eins kann auch aus dem anderen erwachsen.
Ich würde an deiner Stelle erst zum Hausarzt gehen und nach Facharzt/Psychiater, Psychotherapeuten und Beratungen zum Thema Suchtproblematik und Depression fragen. Und Suchtberatung ist auch zuständig, egal, ob es eine "nur" psychische Abhängigkeit ist oder auch schon eine körperliche.


Auf jeden Fall musst du dringend zu einem Psychiater als Facharzt, deinem Hausarzt, der dich körperlich durchcheckt und zu einer Suchtberatung, um dort die richtigen Psychotherapeuten und Experten zu finden, die dir da weiterhelfen. Beides ist genauso zentral, das Problem mit Alk. wie auch die Depression. Vielleicht gibt es auch Psychiater mit Schwerpunkt Suchtproblematik, das weiß aber alles eine Suchtberatung oder schon der Hausarzt.

Wie mit deiner Wohnung gilt es jetzt, all dem Chaos ins Auge zu schauen. Haben wir alle hier gemacht, haben wir alle hier gehabt, großes Lebenschaos, du bist nicht alleine mit diesen Erfahrungen und allen Emotionen.

Liebe Grüße! maya

26.07.2019 17:34 • x 3 #8


Lisa1962
Liebe Diabolinchen, gibt es jemanden, der dann beim Termin bei Dir sein kann? Einfach zur Unterstützung und als Zeuge. Und nun mach einfach nur das gerade mögliche. Alles was gemacht ist ist gemacht, wie Maya eben schon gut gesagt hat. Erstens: alle Fenster auf und Licht hereinlassen. Dann Trage erstmal den Müll in eine Ecke oder gleich runter. Dann verstaue alles wo rumliegt in Schränke. Dann Geschirr spülen. Dann Staub saugen. Alles nur schnell vorne Rum. Bei jeder Tat sagst Du Dir danke Diabolinchen, super gemacht. Jede getane Arbeit wird die Besucher überzeugen, da gibt sich jemand grosse Mühe. Viel viel Kraft wünsche ich Dir! Und bitte berichte uns, wo Du gerade dran bist und wie Du vorwärts kommst, vielleicht hat hier jemand eine Idee wie es schneller geht oder wenigstens wir dürfen Dich unterstützen in Gedanken. Und trinke viel Wasser und Bouillon, das gibt Kraft im Sommer wenn es heiss ist. Viel viel Erfolg! Liebe Grüsse Lisa

26.07.2019 20:39 • x 3 #9




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag