1

Tagesklinik danach Arbeitstherapie

Susi81

5
1
5
Hallo zusammen ,
hat jemand von euch schon mal nach der Tagesklinik einer Arbeitstherapie gemacht ?

Da ich auch unter Fibromyalllgie leider kann ich körperlich und seelisch nicht mehr alles machen .

lg

09.09.2022 20:16 • #1


Avatar

aurora333

4156
4
1677
@Susi81 nein, eine Arbeitstherapie habe ich nicht gemacht. Lese heute bei Dir zum ersten Mal, dass es sowas überhaupt gibt..

..doch als Du die Krankheit Fibromyallgie erwähntest, kam mir in den Sinn, dass Du möglicherweise für eine Invalidenrente in Frage kommt. Von einer Bekannten weiss ich, dass dem so ist. Sie hat grosse Beschwerden und vor allem wird sie rasch erschöpft. Mit körperlichen Schmerzen kann niemand arbeiten. Deine Krankheit ist bekannt. Solltest deshalb nicht Probleme haben IV zu erhalten.

11.09.2022 08:31 • #2



Hallo Susi81,

Tagesklinik danach Arbeitstherapie

x 3#3


Susi81

5
1
5
@aurora333
Ich möchte ja was arbeiten kann eben nur nicht mehr alles machen .
Ich bin erst 40 .
Das mit der Invaliden Rente wusste ich nicht .
Aber ich bin medikamentös gut eingestellt ich muss nur Stress vermeiden so gut es geht .
So schlimm wie deine Freundin hab ich es nicht nur ab und an mal.

11.09.2022 21:00 • x 1 #3


Avatar

aurora333

4156
4
1677
Das klingt gut @Susi81, dass die Krankheit bei Dir. nicht so ausgeprägt ist wie bei meiner Freundin ! Ich hoffe, Du findest eine Arbeitsgelegenheit bei der man Rücksicht auf Deine Beschwerden nimmt, und die nicht stressig ist. Dazu fällt mir die Berufsberatung ein. Hier in Zürich gibt es so was, und bei der Auswahl und den Vorschlägen die sie machen, gibt es unendlich viele Möglichkeiten. Grad auch für Menschen die beeinträchtigt sind. In den letzten Jahren machte man da grosse Fortschritte. Ich nehme nun mal an, dass das auch in Deutschland statt fand.

12.09.2022 08:30 • #4


Avatar

Anneklatsche

312
1
363
Also ich kenne nur die berufliche Reha. Angestoßen wird das, während man in der normalen Reha ist, so dass man direkt im Anschluss die berufliche Reha machen kann. So hat mir das zumindest meine Thera erklärt, weil ich das auch nicht kannte.
In der beruflichen Reha wird geguckt, was du noch machen kannst auch unter Berücksichtigung deiner Krankheit. Das möchte ich auf jeden Fall auch machen.

12.09.2022 08:50 • #5


Avatar

Anneklatsche

312
1
363
Hab mal gegoogelt..
https://www.berufliche-reha.com/berufliche-reha/
Da wird alles erklärt.

12.09.2022 08:54 • #6


Avatar

Anneklatsche

312
1
363
Okeee, dank Google weiß ich jetzt, dass ne Arbeitstherapie keine berufliche Reha ist..
https://www.ergopraktik.de/was-ist-ergo...index.html

12.09.2022 09:04 • #7

Pfeil rechts




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag