35

Jugendamt fordert Arztberichte

waeschebaer
Zitat von Luna1985:
Wenn das so leicht wäre, wie es sich schreibt.

Volle Zustimmung. Andere haben da leicht reden. Ich kann das auch nicht auf Kommando.

24.11.2019 10:25 • x 1 #31


Luna1985
Dir auch nen schönen Tag!

24.11.2019 12:18 • x 1 #32


Eulenspiegel
Hoffe es geht dir einigermaßen gut

25.11.2019 17:25 • #33


Luna1985
Danke der Nachfrage Heute gings einigermaßen mit der Angst, gestern war ich recht angespannt wegen der Sache. Ich versuche mich die nächsten Tage mehr abzulenken.

Wie war dein Tag?

26.11.2019 00:58 • #34


Luna1985
Das Ganze hat sich jetzt gelöst. Ich muss keine weiteren Dokumente einreichen und bin vorübergehend nicht unterhaltspflichtig. Danke für eure Unterstützung!

27.11.2019 18:16 • x 2 #35


Mit einem Kollegen von mir habe ich auch eine Zeit lang über seine Scheidung gesprochen. Er wurde unterhaltspflichtig und hatte das Jugendamt an der Backe. Er sagte nach Rücksprache mit seinem Anwalt ganz klar: Jugendämter sind bekannt dafür, Dinge zu fordern, die sie laut Gesetz gar nicht fordern können. Dürfen tun sie das schon, ist nicht verboten. Deshalb muss man einfach wissen, dass die einen zu fast nichts zwingen können. Sie stellen diese Forderungen einfach in der Erwartung, dass sich die Leute eh nicht genug mit dem Gesetz auskennen, aber denken, wenn das Jugendamt fordere, müssen sie liefern. Die Masche geht einfach oft auf. Insofern weißt du nun: Immer erst schauen, wozu man gesetzlich verpflichtet ist. Was ein Jugendamt gerne hätte, ist oft völlig irrelevant.

04.12.2019 13:55 • x 1 #36