Antrag auf Erwerbsunfähigkeitsrente mit 58 Jahren - geht das?

koala

2
2
hallo miteinander,
da ich erst einsteige in dieses Forum habe ich hier die Möglichkeit gefunden die arbeitsrechtliche Seite anzusprechen. Wie gesagt habe ich mein Leben lang gearbeitet und seit 1973 in der Behindertenhilfe und jetzt zuletzt die Jahre in der Psychiatrie gearbeitet. Durch einen Umstand mit einem Patienten erfahre ich an mir selbst, dass meine Reaktionen nicht mehr berechenbar sind und Patient un dich sich gegenseitig in krisensituationenin Gefahr bringen. Ich habe mich erstmal krank gemeldet und werde jetzt eine geeignete Klinik für die Begleitung einer Krise suchen.
Da mir heute bei einem Spaziergang klar wurde, dass ich nicht mehr in den Beruf zurück kann, weil ich einfach fertig bin, kam der Gedanke einen Antrag zu stellen,(vielleicht in der Klinik mit dem Sozialdienst oder morgen mit dem Psychiater) auf Erwerbsunfähigkeitsrente. Das wären zwar einige Jahre vor dem so gesellschaftlich angestrebtem Ziel mit der Höchsten Rentenrendite, sorry, aber darauf kommt es mir nun wirklich nicht an und das was mir zustehen würde sollte reichen. Ich habe andere Prioritäten derzeit.
Hat jemand in der Richtung mit solchen Anträgen Erfahrung. Nebenbei kann ich auch nicht mehr Patienten so herum heben wie das oft erforderlich ist.
LG Koala

28.07.2010 22:52 • #1


FrolleinMau

Hallo, koala, die EU-Rente ist für die Menschen, denen durch eine Erkrankung und deren Verlauf die Berufstätigkeit im vollen Umfang nicht mehr möglich ist. Und zwar bedeutet dass, dass du außer Stande sein solltest, länger als 3 Std. tgl. dem Beruf nachzugehen.

Das solltest du mit deinem Arzt besprechen und da du ja auch beschließt, in eine Klinik zu gehen, werden sie das mit dir besprechen, abwägen. Dafür gibt es den Sozialdienst.

LG
Angelika

29.07.2010 09:23 • #2


mag

1133
11
2
Hallo Kaola,

Angelika hat dir hier schon die richtige Vorgehensweise vorgeschlagen. Sehr wichtig ist wirklich, dass deine behandelnde Ärzte den Rentenantrag befürworten.

Hast du eigentlich eine Schwerbehindertenantrag schon einmal gestellt ? Es heißt zwar immer, es würde beim Rentenantrag nicht darauf ankommen, aber kommischerweise wird im Antrag gefragt, wieviel % Prozent Schwerbehinderung man hat. Denk mal darüber nach.

29.07.2010 09:52 • #3

Pfeil rechts




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag