Opferentschädigung (OEG) und Weißer Ring

Steffi

Steffi

1665
48
34
Welche Gewalttaten versteht man im Sinne des OEG?
    - vorsätzliche Körperverletzungen (auch körperliche Misshandlungen in der Kindheit!)
    - Vergewaltigungen und S. Nötigungen
    - S. Missbrauch von Kindern/Jugendlichen
    - Tötungsdelikte
Welche Leistungen beinhaltet das OEG?
    - ärztliche und zahnärztliche Behandlungen
    - psychotherapeutische Behandlungen
    - laufende Renten an Geschädigte und an Hinterbliebene (Witwen,Witwer,Waisen und Eltern)
    - Maßnahmen zur Rehabilitation
Welche Leistungen nach dem OEG müssen gewährleistet sein?
    - Die Gewalttat muss sich auf dem Hoheitsgebiet der Bundesrepublik Deutschland ereignet haben.
    - Die Mithilfe bei der Aufklärung der Straftat (z.B. die Erstattung einer Strafanzeige bei der Polizei/Staatsanwaltschaft)
Das OEG kommt auch zum tragen, wenn Verfahren eingestellt wurden, so auch bei objektiver Beweislosigkeit , Verjährung. Jedoch sollte man auch beachten, dass ein gewonnenes Strafverfahren nicht automatisch die Grundvoraussetzung für einen OEG-Antrag ist.
Auch hier einiges zum Nachlesen: http://de.wikipedia.org/wiki/Opferentschädigungsgesetz
Unterstützung sollte man sich hier suchen: http://www.weisser-ring.de/internet/index.html

Der Weiße Ring besteht aus ehrenamtlichen Mitarbeitern. Je nach PLZ beraten diese Mitarbeiter telefonisch, sehr oft jedoch auch persönlich und helfen beim Ausfüllen des OEG-Antrages. Ebenso begleiten sie mit Rat und Tat. Der Weiße Ring überprüft z. B. Einkommensverhältnisse und stellt Beratungsschecks für Anwälte aus. Ebenso können sie Anwälte empfehlen.

Der Weiße Ring plädiert auch dafür, Strafanzeige zu erstellen, auch wenn der Täter verstorben ist. Das kann zur Heilung beitragen, ist jedoch nicht relevant für das Verfahren.

Ist der Weiße Ring nach Überprüfung der Meinung, dass ein Verfahren Sinn machst, um Anspruch aus OEG zu erklagen, versucht, dieses auch durchzuhalten - trotz aller Widrigkeiten und mancher Kraftlosigkeit. Ich habe erlebt, dass ich bei "meinem" Mitarbeiter jederzeit nachfragen kann. Er baut immer wieder auf, wenn die Kraft nicht reicht, wenn alles sinnlos erscheint.

18.08.2010 15:21 • #1

Pfeil rechts



Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag