14

Frühmorgendliches Vorhofflimmern

mutmacher

mutmacher

779
18
1021
Vor 2 Stunden wegen Vorhofflimmern und ständigem Harndrang erwacht.!
Hab an @anchiwa4964Â gedacht. Aha, so fühlt sich der Sch. an!
Oder hab ich durch meine Überlegungen und Niederschriften bzgl. Depressionen hier gestern schlafende Hunde geweckt ?
Korodintropfen genommen und versuche nochmal etwas zu schlafen.

04.08.2021 05:45 • x 1 #1


Avatar

Greta

952
20
1367
Liebe @mutmacher
ich hoffe, du konntest noch ein bisschen schlafen und es geht dir besser.
So ein Herzkasper ist nicht ungewöhnlich. Ich weiß nicht, wie oft ich damit schon zum Arzt gerannt bin, weil ich fürchtete, es seien die Vorboten einen Infarkts o.ä.
Vielleicht solltest du das einfach mal abklären lassen, zu deiner eigenen Sicherheit.
Gut möglich, dass es nur ein körperliches Begleitsympthom der Psyche war ... aber sicher ist sicher.
Liebe Grüße
Greta

04.08.2021 08:19 • x 1 #2



Hallo mutmacher,

Frühmorgendliches Vorhofflimmern

x 3#3


Anchiwa4964

Zitat von mutmacher:
Hab an @anchiwa4964Â gedacht. Aha, so fühlt sich der Sch. an!

Ja, leider! Dazu diese ständige Rennerei zum Klo, die ein unmissverständliches Zeichen setzt.
Seit wann weißt du, dass du unter VHF leidest? Oder vermutest du nur diese Krankheit?
Auf jeden Fall wünsche ich dir, dass diese Phase rasch vorbei geht! Und trinke bitte genug später!
Aufregung spielt auf jeden Fall bei der Entstehung einer Flimmerepisode eine Rolle. Auch in der Aufwachphase nehmen sie oft ihren Anfang. Bei mir ist das dann eine Blutdrucksache. Er erhöht sich, wenn das Unterbewusstsein schon wach ist und sich auf einen möglicherweise anstrengenden Tag vorbereitet.

Abklären kannst du VHF nur mittels EKG. Wie oft bin früher umsonst zum Arzt gerannt, denn bis ich dort war, war der Anfall schon beendet.
Alles alles Gute dir wünscht dir Anchi

04.08.2021 08:35 • x 3 #3


mutmacher

mutmacher

779
18
1021
hallo lb. Greta,
danke für Dein Schreiben und ja, danke es geht wieder besser und ich konnte tatsächlich nochmal schlafen. Sogenannte Palpitationen (Du nennst es Herzkasper) hatte ich auch mein Leben lang und weiß, dass sowas harmlos ist. Anders fühlt sich Vorhofflimmern an- es ist gut am Puls tastbar und bringt, wie auch Anchi schreibt, ständige Klo-Rennerei mit sich. Irgendwann muss ich das mal checken lassen, wenn es öfter auftritt, da hast Du Recht- also nochmal vielen Dank für Dein Mitfühlen.

hallo, lb. Anchi,
vielen Dank auch für Dein Schreiben. Ja, seit wann habe ich das ? Es tritt einfach hin und wieder mal auf, wie Du auch schreibst in der Aufwachphase. Ein EKG beim HA war vor ca. 1 Jahr o.k. und ja, es ist eine Selbstdiagnose.
Danke für den Tipp mit dem Trinken- mache ich. Kann sicher mit dem schwankenden BD zusammenhängen.
Ich warte jetzt noch etwas ab und lass es dann aber abchecken.
Auch Dir danke ich herzl. für Dein Mitfühlen.

04.08.2021 11:27 • x 2 #4


Ex-Mitglied

Guten Morgen!

Laß es bald abchecken.

Ich hab das ja auch von Zeit zu Zeit und klar kann man das am Puls fühlen- der rast ja regelrecht, bei mir flattert sogar mein T-Shirt am Bauch, wo die Schlagader ist.
Zitat von Anchiwa4964:
Wie oft bin früher umsonst zum Arzt gerannt, denn bis ich dort war, war der Anfall schon beendet


Kenn ich
Einmal aber hat man ihn erwischt und die Ausschläge waren endlich dokumentiert, da dauerte das Ganze schon seit zwei Stunden.
Endlich, weil ich irgendwie einen Beweis brauchte, daß ich mir das alles nicht einbilde. . .

05.08.2021 05:58 • x 3 #5


mutmacher

mutmacher

779
18
1021
hallo Resi,
Was hat man nach dem Beweis dann mit Dir gemacht ? Hast Du Medis bekommen ?
- Ich bin leider so eine Tante, die gar nicht gern zum Doc geht (egal welcher Richtung/d.h. Zahnarzt geht grade noch) und hole mir dann halt Medis wie Weißdorn/Knobi oder Q1o (fürs Herz) oder andere frei verkäufliche Sachen.
-Dass sogar das T-Shirt am Bauch flattert, ist ja echt krass.
- Trotz allem schwinge ich mich jetzt für 40 Min. auf`s Laufband u. fühle mich hinterher meist besser.

05.08.2021 12:11 • #6


mutmacher

mutmacher

779
18
1021
@resiÂ
- Du bist nicht 21 ! geboren ? Du Scherzkex

05.08.2021 12:17 • x 1 #7


Anchiwa4964

Zitat von mutmacher:
es ist eine Selbstdiagnose.

ist als SD gar nicht möglich. Es gibt verschiedene Krankheitsbilder unter ein und demselben Namen. Mit einer Panikattacke oder einer Reaktion auf Stress hat man nicht gleich Vorhofflimmern.
Das kann nur der Arzt anhand des EKG einordnen und zwar in der akuten Phase. Nur dann und wann mal ein EKG ist zwar nett, aber für die Diagnose wenig hilfreich. Wenn du wirklich unter VHF leidest, muss der Arzt tätig werden. Kannst ja mal in mein TB vom 5.8. schauen. Da habe ich mir selber aufgeschrieben, warum eine Diagnose und eine passende Medikation so wichtig ist.
Toi Toi Toi für dich. Ich wünsche dir so sehr, dass du kein VHF hast.
So, und nun gebe ich mit diesem leidigen Thema Ruhe.

05.08.2021 12:53 • x 2 #8


Ex-Mitglied

Zitat von mutmacher:
Was hat man nach dem Beweis dann mit Dir gemacht


Mein Arzt hat damals gesagt, wenn das einmal im Monat vorkommt könne ich damit leben, und entweder zwei Viertele auf Ex trinken oder eine Tavor nehmen.
Es ist psychosomatisch, das macht es aber nicht weniger schrecklich, weil es eigentlich mit zunehmendem Alter schlimmer wird.
Daß ich diese Woche mehrfach alleine Strecken von mehr als 100 km gefahren bin war ein kleines Wagnis, was ich mich lange nicht ohne Weiteres getraut hätte, weil diese Anfälle ohne Vorwarnung kommen, als wäre ein Schalter umgelegt.

05.08.2021 17:44 • x 1 #9



Hallo mutmacher,

x 4#10


mutmacher

mutmacher

779
18
1021
@resi )
genauso empfinde ich das auch! Psychosomatisch-- und mit dem Alter kommen einfach mehr Wehwehchen! die heute schon wieder weg sind.
Apropo Alter (würde mich das Deine schon interessieren, Du willst es aber wohl nicht verraten, oder, ? vlt. per PN ?) Also 100 km alleine mit dem Auto-- was früher ein Witz am Rande gewesen wäre, traue ich mich jetzt nicht mehr (d.h. vlt. über Land ja- aber Autobahn-- NEIN !).
Bin so dankbar, dass meine Jungen mir das abnehmen. Gestern haben sie sowohl meinen (ja etwas behinderten) Sohn in der Forensik besucht, wie auch meine bald 96-jährige demente Mutter im Altersheim, was ich mich nicht mehr trauen würde, was aber doch sehr wichtig ist.
Und heute habe ich mit meiner Tochter den Garagenflohmarkt für morgen vorbereitet. Wir haben unglaublich viel Zeugs aus 3 Generationen, die viel Platz im Keller wegnehmen und ich bin so gespannt, ob davon etwas morgen zu barer Münze wird. Der Rest wird dann eben fotographiert u. bei EBay verscherbelt. Eine ungeöffnete Flasche Muskateller haben wir dabei gefunden und uns schmecken lassen Bin echt gespannt, wie das morgen verläuft!.
So, jetzt muss ich schnell etwas kochen für den Ehemann. Würde mich freuen, wieder von Dir zu hören bzw lesen.

06.08.2021 14:23 • #10