1

Wie sage ich das meiner Familie das ich ein Burnout hab

Jojohanna

Jojohanna

2
1
1
Hey ihr,
das ist meine erste frage, weil ich echt nicht mehr weiter weiß.
Ich bin 19 und leide laut meiner Ärztin an einem burn out, jetzt hat sie mich für 2 Wochen krank geschrieben und meine Familie glaubt mir nicht das es mir schlecht geht, weil ich immer gut gelaunt sein muss und dementsprechend immer eine Maske aufziehe wenn ich irgendwas mit denen machen, wenn ich denen über den weg laufe usw. Ich bin ausgelaugt, kann nicht mehr schlafen, kann nicht mehr weinen, keine trauer zeigen, nicht zeigen das es mir schlecht geht, ich überspiele es mit einem lachen. Mein Herz ist immer wieder am rasen ich habe seit Wochen schon Bauchschmerzen, meine Periode ist seit 2 1/2 Wochen überfällig, habe Kopfschmerzen und ständig Schwindelanfälle.
Ich hoffe auf schnelle Antwort mit welchen Agumenten man ein burn out gut geschrieben/erklären kann.
Bitte Privatnachricht bei idee oder vorschlägen.
Danke schonmal im voraus.

Mfg Johanna

10.07.2018 09:19 • x 1 #1


robbi

robbi

54
24
Hallo,

spricht etwas dagegen, dass Du deine Ärztin bittest, die Diagnose schriftlich zu formulieren? Dies könntest Du dann deiner Familie zeigen?

Grüße

11.07.2018 15:12 • #2


Jojohanna

Jojohanna


2
1
1
leider bringt das nichts, da meine eltern nicht glauben das es mir wirklich so geht wie ich immer sag

12.07.2018 12:51 • #3




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag