1

Wann Wirkung Opipramol?!

Hallo zusammen!

Ich nehme seit letzten Montag nun abends eine opipramol 50mg.
Die ersten 3 Tage wurde ich kurz nach Einnahme müde und fand schnell in den Schlaf. Auch am nächsten Morgen war ich so bis Mittag ziemlich "matt" und war leicht "neben mir".
Die letzten Tage/Abende war dies nicht mehr der Fall.
Ich finde wieder schwerer in den Schlaf.
Kommt das noch dass diese Tablette ihre richtige Wirkung entfaltet?
Mein Arzt meinte auch dass ich bei Bedarf auch 2 nehmen kann.

04.08.2019 21:52 • x 1 #1


Eis
Hallo MissPink

Hast Du die Tabletten vom Hausarzt oder vom Psychiater? Ich wundere mich nur über die Formulierung "bei Bedarf" bei einem Antidepressiva. Soll das heißen du sollst erhöhen oder bei Bedarf ab und zu eine 2. Tbl nehmen?

Hat das Opipramol auch eine Wirkung auf deine Psyche oder nur auf den Schlaf?

Bist Du jetzt krank geschrieben oder arbeitest du noch?

LG Eis

05.08.2019 08:23 • #2


Nun wenn du wartest bis die wirkung sich entfaltet, wird dein Schlaf nicht besser. Es ist so, dass man am Anfang die Müdigkeit bei allen sedierenden Antidepressiva merken wird.sobald aber sich der Körper sich an das medikament gewöhnt hat, vergeht die Müdigkeit Wirkung wie am Anfang auch. Da ist die Aussage deines Arztes "Bei Bedarf 2tbl" sehr unlogisch. Du wirst dadurch nicht mehr müde als vorher. Einzig was du noch bekommst bei opipramol ist die antidepressive Wirkung. Ob aber opripramol dein Schlaf dadurch verbessert, kann ich schlecht verurteilen. Aber nach meiner Erfahrung eher weniger.

05.08.2019 14:52 • #3




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag