44

Umfrage mit der Bitte um Teilnahme - Online-Kommunikation

ZeroOne
Hi @Paula_Stehr !

Zitat von Paula_Stehr:
Außerdem werde ich dann noch etwas dazu schreiben, was genau ich herausfinden wollte.


Darauf freue ich mich schon! Die Thematik finde ich spannend!

LG
ZeroOne

10.07.2019 13:33 • x 1 #16


Paula_Stehr
Schönen guten Abend an alle Nachteulen!
Bis morgen früh habt ihr noch die Gelegenheit an der Befragung und dem Gewinnspiel teilzunehmen.
Viele Grüße und bis morgen
Paula

14.07.2019 21:19 • x 1 #17


Eis
Das finde ich gut, dass wir noch ein bisschen mehr erfahren. Danke!

14.07.2019 22:07 • x 1 #18


Paula_Stehr
Liebe Teilnehmende meiner Studie,

nochmals vielen herzlichen Dank für die Unterstützung!

Unter allen, die ihre E-Mail-Adresse angegeben hatten, habe ich nun die fünf Wunschgutscheine verlost.
Die Adressen waren durchnummeriert und ich habe per Zufallsgenerator fünf Nummern ausgelost.
Die glücklichen Gewinner*innen habe ich bereits per E-Mail benachrichtigt.

Nun möchte ich noch kurz darüber aufklären, was genau ich herausfinden wollte.
In meiner Dissertation geht es um drei zentrale Themen: soziale Unterstützung, Online-Kommunikation und Wohlbefinden.
Ich gehe davon aus, dass Medien wie Online-Foren spezifische Voraussetzungen dafür bieten, soziale Unterstützung auszutauschen. Das liegt daran, dass die Kommunikation anonym erfolgen kann, sich Menschen zeit- und ortsunabhängig vernetzen können und die Kommunikation zeitversetzt und textbasiert ist. Grundsätzlich weiß man, dass soziale Unterstützung, auch jene, die man über Online-Foren austauscht, das Wohlbefinden der Menschen steigern kann. Worauf ich mich dabei nun aber konzentriere, ist die Frage, ob es eher die Unterstützung ist, die man erhält oder die man selbst leistet, die einen positiven Einfluss auf das eigene Wohlbefinden hat. In vielen Studien wird lediglich betrachtet, ob es positive Effekte für diejenigen gibt, die Unterstützung in Online-Foren erhalten. Man weiß aber zum Beispiel aus der Ehrenamtsforschung, dass es sehr positive Folgen für die mentale und körperliche Gesundheit haben kann, wenn man derjenige ist, der anderen helfen kann. Ich möchte mit meiner Studie herausfinden, ob die Unterstützung, die man für andere in Online-Foren leistet, in ähnlicher Weise zum eigenen Wohlbefinden beitragen kann. Außerdem gucke ich mir an, ob diese Zusammenhänge für verschiedene Gruppen unterschiedlich sind, zum Beispiel für Vielnutzer und Wenignutzer des Forums.

So viel zu meinem Ziel in groben Zügen. Für Rückfragen stehe ich gerne zur Verfügung.

Die Auswertung wird nun einige Zeit in Anspruch nehmen. Ich melde mich dann gerne nochmal mit den Ergebnissen.

Viele Grüße
Paula Stehr

15.07.2019 13:03 • x 4 #19