Serotoninspiegel zu niedrig

Oljafrie32

Oljafrie32

55
7
13
Hallo
Ich leide an einer Angsterkrankung und ev. Depressionen-
Ich habe meinen Serotoninspiegel im Blut bestimmen lassen. Normalwert ist 50-200
Meiner ist allerdings bei 5
Was bedeutet das für mich?
Ich habe gehört das der Blutwert nichts über den Gehirnwert aussagt?
Kannmir da jemand was dazu sagen.
Mein HAusarzt der das Untersucht hat kann mir auch nichts dazu sagen. und der Neurologe ist erst in 3 Wochen wieder da. Vieleicht kennt sich ja jemand damit aus. Lieben Grus

29.10.2018 16:09 • #1


CeHaEn

CeHaEn

225
1
175
Moin!
Zitat von Oljafrie32:
Ich habe gehört das der Blutwert nichts über den Gehirnwert aussagt?

Das ist richtig. Serotonin gehört zu den Stoffen, welche die sog. Blut-Hirn-Schranke nicht überwinden können. Insofern nützt dir der Blutwert bei diesem Thema nicht viel.

30.10.2018 00:14 • #2


Oljafrie32

Oljafrie32


55
7
13
Und wofür ist dieser Wert dann Aussage kräftig?

30.10.2018 01:00 • #3


CeHaEn

CeHaEn

225
1
175
Serotonin hat noch andere Aufgaben im Körper, zum Beispiel im Herz-Kreislaufsystem, im Blut selbst, im Darm, in den Augen... Ich denke, dass der Serotoninspiegel im Blut dann für die Daignostik nützlich sein kann, wenn entsprechende Beschwerden vorliegen. Ein stark erhöhter Serotoninspiegel kann ein Hinweis auf einen Tumor sein.

30.10.2018 10:34 • #4