3

Hat hier jemand Erfahrung mit Blasenspiegelungen?

Hallo,
mir steht eine Blasenspiegelung bevor. Ich kenne jedoch nur Darmspiegelungen. Ich hab gelesen, dass Blasenspiegelungen mit Betäubung durchgeführt werden. Was ist das genau für eine Betäubung - eine örtliche?

Gruß
Julienne

14.07.2019 12:33 • x 1 #1


Mayke1
Liebe Julienne, meine letzte Blasenspiegelung ist ungefähr ein Jahr her. Sie wurde im Rahmen der Untersuchung beim Urologen gemacht. Die lokale Betäubung war ein kühles Gel und es wurde aufgetragen, um die Instrumente an Ort und Stelle zu bringen, ähnlich wie beim Blasenkatheter. Die Spiegelung selber war schmerzfrei. Die Entnahme einer Gewebeprobe war ein sehr kurzes Zwicken, nicht weiter schlimm. Nach zehn Minuten war die Untersuchung vorbei.
Ich wünsche dir auch so eine unkomplizierte Untersuchung!
Lieber Gruß von Mayke

14.07.2019 18:08 • x 1 #2


Liebe Mayke,
vielen Dank. Deine Informationen beruhigen mich. Der Hausarzt hatte letzte Woche beim Ultraschall zufällig etwas in meiner Blase entdeckt, was wohl bei einer Blasenspiegelung entfernt und genauer abgeklärt werden soll.
Ich hoffe auch, dass es unkompliziert abläuft und die Sache damit erledigt ist.
10 Minuten werde ich wohl auch hinkriegen
Nächtliche Grüße auf die Insel,
Julienne

14.07.2019 23:30 • #3


Mayke1
Guten Morgen, liebe Julienne,
ich erinnere mich noch an eine schmerzstillende Ausspülung, als ich wegen einer massiven Blasenentzündung auch eine Spiegelung bekam. Ich gehe davon aus, dass du von der Entfernung des Gewebes nicht viel spüren wirst.
Danke für die Grüße zu mir herüber auf die noch schlafende Insel. Wir sind hier um eine Stunde zurück gegenüber der Heimat.
Mayke

15.07.2019 06:54 • x 1 #4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag