2

Angstzustände wegen Angina

Babsibuh96

Hi. also wie ihr oben schon lest, habe ich eine starke Angina mit vereiterten Mandeln. ich nehme Penicillin und es wirkt langsam aber sicher schon (ich nehme es seit Montag)! Zu mir . ich bin depressiv krank gewesen vor 2 Jahren, so stark, damit ich mich selber in die Tagesklinik eingewiesen habe. ich nehme auch cipralex aber nur 5mg. nun fängt es wieder an weil meine Nase total zu ist und irgendwie nicht frei werden will damit ich Angst habe, zu Ersticken oder sonst was für schlimme Krankheiten weiter zu bekommen . . ich weiß es ist blödsinn und ich weiß ja was ich habe und es wird ja auch besser aber ich weiß auch nicht könntet ihr mir helfen

01.11.2018 17:46 • #1


Pilsum

Pilsum

671
4
478
Hallo Babsibuh,

das hat Dich ja scheinbar ziemlich erwischt.
Nun wünsche ich Dir gute und schnelle Besserung.

Wenn Du den Eindruck hast, das Penicilin wirkt schon, dann scheint alles
in Ordnung zu sein. Bestimmt wirst Du Dich noch einige Tage etwas schlecht fühlen.
Aber nach und nach wird es garantiert besser werden.

Zitat:
nun fängt es wieder an weil meine Nase total zu ist und irgendwie nicht frei werden will damit ich Angst habe, zu
Ersticken oder sonst was für schlimme Krankheiten weiter zu bekommen.


Das finde ich auch total unangenehm, wenn die Nase komplett zu ist. Passieren kann dabei aber gar nichts.
Automatisch atmest Du so lange einfach durch den Mund.
Und eine weitere Krankheit wirst Du jetzt nicht bekommen. Dein Körper ist ja, wie Du schreibst, mit der Abwehr
der Krankheit schon beschäftigt.

Bitte habe ein wenig Geduld und vor allem versuche Dich warm zu halten.

Gute Besserung

Pilsum

01.11.2018 19:56 • x 2 #2




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag